Studiengangdetails

Das Studium "Deutsche Sprache und Literatur" an der staatlichen "Uni Köln" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 84 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 3128 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
83% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
83%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln

Letzte Bewertungen

3.8
Tami , 14.10.2019 - Deutsche Sprache und Literatur
4.0
Magdalena , 19.08.2019 - Deutsche Sprache und Literatur
3.0
Miriam , 16.07.2019 - Deutsche Sprache und Literatur

Alternative Studiengänge

Deutsche Sprache und Literatur
Bachelor of Arts
Uni Halle-Wittenberg
Deutsche Sprache und Literatur
Master of Arts
Uni Köln
Deutsche Sprache und Literatur
Master of Arts
Uni Halle-Wittenberg
Deutsche Sprache und Literatur
Bachelor of Arts
Uni Marburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Tolle Inhalte

Deutsche Sprache und Literatur

3.8

Man kann in diesem Studiengang wirklich tollen Themen begegnen und vor allem viel über die deutsche Geschichte der Literatur lernen. Die Dozenten sind sehr kompetent und hilfsbereit. Ich kann jedem dieses Studienfach empfehlen der sich für die Epochen und die Geschichte der deutschen Sprache interessiert.

Anspruchsvoll aber interessant

Deutsche Sprache und Literatur

4.0

Der Studiengang fordert einiges an Selbstdisziplin und Planungsvermögen. Wichtig sind Grundkenntnisse der deutsche Grammatik und ein grobes Verständnis für die literarische Geschichte in Deutschland. Vor allem sollten Neueinsteiger eine große Begeisterung für das Lesen von komplexen Texten mitbringen.

Verbesserungswürdig!

Deutsche Sprache und Literatur

3.0

Die Lehrveranstaltungen sind langweilig gestalten es wird zu viel mit Folien gearbeitet und zu wenig mit den Studenten erarbeitet. Wenn man stattdessen wie in der Schule Tafelbilder machen würde, bei denen die Studenten mitarbeiten, würde der Inhalt viel zugänglicher werden.

Gute Inhalte und Dozenten

Deutsche Sprache und Literatur

4.2

Ich war von Anfang an begeistert von den Inhalten des Studiengangs und auch von der Kompetenz mancher Dozenten. Außerdem finde ich es spannend etwas über die Geschichte der deutschen Sprache zu lernen und in die Grundlagen einzutauchen. Ich würde diesen Studiengang auf jeden Fall weiterempfehlen.

Wichtige Grundlagen

Deutsche Sprache und Literatur

4.0

Alle wichtigen Grundlagen werden abgefrühstückt, jedoch wird meiner Meinung nach zu viel Sekundärliteratur gelesen und zu wenig Interpretationen geschrieben.
Jedoch geben die Dozenten sich sehr Mühe und gerade in kleineren Seminaren findet ein reger Austausch zwischen Studierenden und Dozenten statt.

Gutes Angebot, zu wenig Plätze

Deutsche Sprache und Literatur

4.2

Auch wenn der Studiengang mir sehr gefällt, muss ich leider bemängeln, dass es zu wenig Plätze in den Seminaren gibt, da jedes Semester zu viele Studenten zugelassen werden...
Die Seminare sind überfüllt und diese Atmosphäre erschwert das Lernen der einzelnen Studenten.

Super Studium

Deutsche Sprache und Literatur

3.7

Das Studium macht sehr viel Spaß, in Kombination mit Medienkulturwissenschaft ist es genau das richtige für mich, da die Inhalte teilweise aufeinander aufbauen. Der Studiengang Deutsche Sprache und Literatur vereint alle wichtigen Disziplinen der Germanistik in spannenden Seminaren!

Sprachwissenschaft als Hürde

Deutsche Sprache und Literatur

3.3

Deutsche Sprachen und Literatur unterteilt sich in drei Gebiete, von denen einer Sprachwissenschaft ist. Hierfür benötigt man definitiv sehr viel Leidenschaft, da dieser Bereich sehr theoretisch und trocken ist und einem gegebenenfalls den Spaß am Studium nehmen kann. Bis auf diesen Bereich kann ich aber auch das Deutschstudium weiterempfehlen, da “neuere Deutsche Literatur” perfekt für Literaturinteressierte angepasst ist.

Schwieriger als gedacht

Deutsche Sprache und Literatur

2.8

Deutsch ist meine Muttersprache, daher dachte ich, dass das Studium schon nicht so schwer sein würde. Falsch gedacht. Sprachwissenschaften treibt mich bia heute in den Wahnsinn. Leider sind die Literaturkurse auch überholungsbedürftig.. Leider sehr wenig zeitgenössische Literatur.

Gute Inhalte, schlechte Bürokratie

Deutsche Sprache und Literatur

3.8

Eigentlich waren fast alle Veranstaltungen und Dozenten gut und engagiert. Leider habe ich sehr schlechte Erfahrungen mit dem ganzen organisatorischen Dingen gemacht. Einfach realitätsfern, was da teilweise gefordert und wie an Richtlinien festgehalten wird..

  • 5 Sterne
    0
  • 20
  • 56
  • 7
  • 1
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 84 Bewertungen fließen 46 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 83% empfehlen den Studiengang weiter
  • 17% empfehlen den Studiengang nicht weiter