COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Umfangreicher Studiengang

Deutsch Lehramt

3.8

In Deutsch hat man alle Themenbereiche mit drin. Epochen, Gedichte, Satzstruktur etc. Ich finde die Dozenten vermitteln den Bereich Deutsch sehr gut und erklären diese mit unterschiedlichsten Beispielen in den Teilbereichen anregend und interessant.  

Phonologie

Deutsch Lehramt

3.8

Phonetik, phonologie ... WAS zum Teufel ist das?! Tja, das hab ich mich am Anfang meines Studiums auch gefragt. Und jetzt? Ja jetzt höre ich öfters mal genauer hin, WIE jemand etwas sagt.
Oft ziemlich cool, im Kopf durchzugehen wie etwas transkribiert wird und wie viele Menschen Worte falsch aussprechen.

Ausbaufähig

Deutsch Lehramt

2.0

Sobald man eine Einführungsklausur nicht bestanden hat ist es einem nicht möglich andere Kurse zu belegen. Teilweise gibt es keinen Nachschreibtermin sodass man um die Prüfung zu wiederholen zu können ein ganzes Semester warten muss.
Schlechte Organisation im Vergleich zu anderen unis.

Was soll schon schief laufen? Kaffee ist immer da!

Deutsch Lehramt

2.8

Montag, 8 Uhr. Das Leben auf dem Campus hat schon längst begonnen.
Wie immer holen sich die meisten einen Kaffee und auf den ist zum Glück auch immer Verlass.
Das kann man von der Organisation der Seminare und Prüfungsordnung nicht sagen.
Als ich im ersten Semester nicht in die Seminare kam, hieß es "höhere Semster werden bevorzugt" und jetzt wo ich im letzten Semester bin komm ich...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 9
  • 10
  • 5
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.9
  • Digitales Studieren
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.6

In dieses Ranking fließen 24 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 29 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019