Studiengangdetails

Das Studium "Deutsch" an der staatlichen "Uni Münster" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Münster. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 76 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 1976 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Lehramt (GyGe, R, H)

Bewertung
96% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
96%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Münster

Lehramt (Gymnasium/Gesamtschule)

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Münster

Lehramt (Berufsbildende Schulen)

Bewertung
91% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
91%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Münster

Letzte Bewertungen

3.0
Kim , 19.03.2018 - Deutsch Lehramt
3.9
Annelie , 18.03.2018 - Deutsch Lehramt
2.9
Sveya , 18.03.2018 - Deutsch Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Du liebst die deutsche Sprache, findest in den Sätzen Deiner Freunde und Mitschüler immer die grammatikalischen Fehler und hast Freude am Lesen der klassischen deutschen Literatur? Dann ist Deutsch zu studieren, genau die richtige Wahl für Dich. Im Studium lernst Du nicht nur die sprachwissenschaftliche Seite der deutschen Sprache, sondern auch die deutsche Literatur kennen.

Deutsch studieren

Alternative Studiengänge

Deutsch Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Flensburg
Infoprofil
Deutsch Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Flensburg
Infoprofil
Italienisch Lehramt
Bachelor of Education
Uni Mainz
Sport Lehramt
Bachelor of Education
KIT
Schwedisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Freiburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Wo sind die Grundlagen?

Deutsch Lehramt

3.0

Auch wenn viele Lehrveranstaltungen ein interessantes Thema haben, fehlen doch ganz klar die Grundlagen bzgl. des Lehramtes vor allem in der Grammatik. Die ersten zwei Semester sind gut und auch praxisnah, aber in höheren Semestern lässt es nach. Das macht wenig Sinn und ist Schade.

Angenehmer Umgang

Deutsch Lehramt

3.9

Im Deutschstudium sind viele junge und motivierte Dozenten. Die Veranstaltungen sind sehr auf das Berufsziel ausgelegt und vermitteln interessante und wichtige Inhalte. Außerdem ist die Bib in meinen Augen die beste der Uni. Nur schade, dass es keine richtige Mensa bei deutsch gibt.

I bims die neue Lehrerin- der Wandel der Sprache

Deutsch Lehramt

2.9

Der Umgang zwischen Studenten und Dozenten ist anders als im Sportstudium eher distanzierter. Hier geht man klar der Rolle eines/r Studenten/in nach. Der Unterrichtsstoff ist in dem ersten Fachsemester noch relativ Realitätsfern und hat wenig mt dem zu tun, was man später in der Schule anwendet- jedoch gut für die Allgemeinbildung!
Der Studienverlauf ist in dem Studiengang genau vorgegeben.
Bei der Wahl der Seminare können meistens die Erstwünsche berücksichtigt werden!!

Durchhalten!

Deutsch Lehramt

3.0

Die literatur des mittelalters kann trocken sein, es gibt aber durchaus auch interessante inhalte. man muss sich auch darauf einstellen werke zu lesen, die man von sich aus nicht anrühren würde. an sich ist das studium aber nicht zu aufwändig und man hat genügend freizeit.

Ums Bücher Lesen kommt man nicht herum

Deutsch Lehramt

3.8

Ich bin selber nicht der größte Bücherwurm, im Grunde genommen lese ich gar nicht zum Spaß. Gerade im Teilbereich Literatur muss viel gelesen werden, aber es ist machbar. Zwar sind das dann nicht die tollsten Bücher aber die Dozenten achten darauf, dass es brauchbares Wissen ist, welches man sich aneignet. Ohne mit zu schreiben und zu lernen kommt man jedoch nicht weit. Insbesondere im Teilbereich Sprache, welcher sehr herausfordernd sein kann, wenn man sich noch nicht so stark mit Grammatik befasst hat.

Uninteressiertes Institut

Deutsch Lehramt

3.6

Das Institut nimmt gerne zu viele Erstis an, weshalb dann später ausgesiebt werden soll und viele durch die Klausuren fallen. Es scheint, als würde viel über den Kopf der Studenten und Tutoren hinweg entschieden werden. Die Inhalte sind Interessant und einzelne Dozenten schaffen es auch sie gut rüber zu bringen. Ich hatte jedoch in meinem letzten Semester eher schlechte Erfahrungen.

Auch alte deutsche Sprache kann begeistern

Deutsch Lehramt

4.3

Das Germanistik Studium hat mich zunächst überrascht. Wir wurden in zwei Gruppen aufgeteilt. Die eine Gruppe beschäftigt sich zunächst mit dem Sprachmodul und die andere Gruppe mit dem Literaturmodul. Zu meinem Glück bin ich in der Abteilung Literatur gelandet, mußte aber zu meinem Schrecken feststellen, dass eins der Themen "Mediävistik" war. Mit ein wenig Organisation könnte ich mich jedoch auch schnell für dieses Thema interessieren und die ersten Klausuren absolvieren.

Das Fach heißt "Germanistik"

Deutsch Lehramt

4.5

Und nicht Deutsch. Germanistik ist Sprach- und Literaturwissenschaft. Dessen sollte man sich bewusst sein. Man studiert Linguistik bezüglich Alt-, Mittel- und Hochdeutsch, sowie verschiedener sprachlicher Varietäten. In der Literatur beschäftigt man sich mit Werken vom Beginn des Deutschen bis heute.

Es ist machbar, aber man muss schon was tun

Deutsch Lehramt

3.6

Deutsch ist soweit im ersten Semester ein eher langweiligiges aber anspruchsvolles Fach. Die themen sind nicht jedermanns sache und es ist viel zu lernen. Aber wenn man motiviert und engagiert ist , ist es locker zu schaffen. Die interessanten Themen kommen mit der Zeit, einfach solange durchbeißen.

Kaum Bezug zur Praxis erkennbar

Deutsch Lehramt

3.6

Das Fach deutsch ist immer wieder eine rätsel! Manchmal macht es super viel Spaß und die Inhalte sind klar nachvollziehbar (zum
Beispiel wenn man Bilderbücher durchgeht oder herausfindet, wie Kinder im jungen Alter kommunizieren. Oft muss man aber Dinge lernen, die später in der Praxis nicht verlangt werden! Sodass es schwer ist, sich für diese Dinge zu begeistern!

  • 1
  • 26
  • 43
  • 6
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 76 Bewertungen fließen 61 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte