Studiengangdetails

Das Studium "Deutsch" an der staatlichen "Uni Kiel" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master". Der Standort des Studiums ist Kiel. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 27 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.2 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1628 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
82% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
82%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kiel
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Kiel

Letzte Bewertungen

3.2
Christina , 14.09.2019 - Deutsch Lehramt
3.2
Friederike , 13.09.2019 - Deutsch Lehramt
3.5
Alex , 09.09.2019 - Deutsch Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Du liebst die deutsche Sprache, findest in den Sätzen Deiner Freunde und Mitschüler immer die grammatikalischen Fehler und hast Freude am Lesen der klassischen deutschen Literatur? Dann ist Deutsch zu studieren, genau die richtige Wahl für Dich. Im Studium lernst Du nicht nur die sprachwissenschaftliche Seite der deutschen Sprache, sondern auch die deutsche Literatur kennen.

Deutsch studieren

Alternative Studiengänge

Chemie Lehramt
Master of Education
Uni Kiel
Sport Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Flensburg
Physik Lehramt
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil
Kunst Lehramt
Master of Education
Uni Hildesheim
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Im Großen und Ganzen gut

Deutsch Lehramt

3.2

Das Germanistikstudium empfand/empfinde ich als recht positiv.
Was ich mir allerdings wünschen würde, ist die zu beginnende Digitalisierung der Bibliothek, sprich, dass einige Bücher als Ebook vorhanden sind. Da sind die Bibliotheken anderer Fakultäten weit voraus.

Deutsch ist ganz okay

Deutsch Lehramt

3.2

Das Deutsch Studium ist sehr theoretisch aufgebaut. Die verschiedenen Module lassen sich unterschiedlich wählen, so kann man sich auf eine Richtung spezialisieren. Die Vorlesungen und Seminare bauen aufeinander auf und sind teilweise interessant gestaltet.

Sehr unterschiedliche Seminare

Deutsch Lehramt

3.5

Zeitweise ist es schade, dass man nicht die Seminare belegen kann , an denen man interessiert ist. Dennoch lernt man überall sehr viel ! Mir persönlich gefallen vor allem die Literaturwissenschaft Veranstaltungen im Bereich neuere deutsche Literatur.

Leidenschaftslos altbacken

Deutsch Lehramt

2.5

Die Dozenten, die im Master unterrichten, sind alte Professoren, die häufig herablassend gegenüber Studierenden und untergeordneten Kollegen sind. Man hat oft das Gefühl, das Einzige, wofür sie noch an der Uni arbeiten, ist das Geld. Von Didaktik halten sie gar nichts und auch wenn didaktische Prüfungen gefordert werden vom Modulplan, weigern sie sich teilweise, diese zu gewährleisten. Die Inhalte sind alt und ziellos und weder praxisnah noch in irgendeiner Art und Weise spannend.
Die jüngeren Dozenten, die nur im Bachelor unterrichten dürfen, sind dafür sehr interessiert und geben sich viel Mühe, moderne und spannende Themen zu vermitteln.
Der Aufbau des Modulplans ist leider kompliziert und undurchsichtig.

Mehr als lesen

Deutsch Lehramt

3.3

Oft wird das Deutschstudium nur mit staubigen Büchern in Verbindung gebracht, doch das es viel mehr gibt als Faust und Goethe, vergessen viele schnell. Das Studium beleuchtet natürlich Literatur und Autor*innen, aber auch Sprachwissenschaften und ältere deutsche Literatur. Hier geht man vielen Dingen auf den Grund. Von Rhetorik über Game of Thrones bis hin zu Michael Ende und Egoshootern. Bücher sind nicht die einzigen Medien, die euch erwarten werden, das steht fest!

Anders als erwartet

Deutsch Lehramt

3.2

Da ich Literatur und Sprachen liebe, habe ich mich für das Deutschstudium entschieden. Auch wenn die thematischen Seminare oftmals spannend klingen, ist die Umsetzung innerhalb der Seminare manchmal ausbaufähig. Darüber hinaus lässt sich die Organisation vor allem zu Semesterbeginn verbessern.

Gute Lehrinhalte bei baufälligen Gebäuden

Deutsch Lehramt

2.8

Die Christian-Albrechts-Universität biete im interessante Studieinhalte an, jedoch sind aufgrund der wenig Seminarplätze nicht immer gewünschte Seminare verfügbar. Bei starkem Wind müssen einige Bauten geschlossen bleiben, weil die Gefahr besteht, dass diese einstürzen.
Die Organisation der Fächer ist besonders bei Lehramt sehr unübersichtlich.

Interessant aber nicht alles sinnvoll

Deutsch Lehramt

3.3

Der Studiengang an sich ist vielseitig gestaltet. Allerdings wurde das Lehramtstudium kürzlich umgestellt, um uns Studierenden die viel ersehnte Praxis zu bieten. Im 3. Semester gibt es ein 8-wöchiges Praktikum geben, jedoch wurden alle sonst stattfindenden Veranstaltungen deshalb in das 1. und 2. Semester gequetscht und zusätzliche Veranstaltungen zur Vorbereitung auf das Praktikum hinzugefügt. So haben wir quasi nie frei und nun noch mehr Stress und können uns auch während des Praktikums nicht wirklich auf das Praktikum konzentrieren.

Vielschichtige Studieninhalte

Deutsch Lehramt

3.2

Wenn man sich der Tatsache bewusst ist, sich nicht nur mit Literatur der Moderne zu befassen, sondern auch mit Sprachwandelprozessen sowie der Geschichte der deutschen Sprache, dann ist das Studium sicher empfehlenswert. Die Dozenten wirken in der Regel auch äußerst kompetent hinsichtlich ihres Gebietes.
Im Master findet man endlich die nächsten langersehnten Fachdidaktikseminare, die wir so dringend brauchen.

Ein "leseintensives" Fach!

Deutsch Lehramt

3.3

Dass man in diesem Fach oder wenn man den Gedanken hegt Deutsch zu studieren viel lesen muss, sollte jedem erst einmal bewusst sein. Jedoch ist es wirklich so, dass es der Regelfall ist, von Woche zu Woche ein bis drei Bücher so zu lesen (nicht nur Reclam), sodass man gemeinsam im Plenum über die Inhalte vertiefend sprechen kann.
Generell gibt es ganz tolle Lehrveranstaltungen, für jeden also sollte das Passende dabei sein. Deutsch ist ein schönes Fach, ein schöner Studiengang mit netten Dozentinnen und Dozenten.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 19
  • 5
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.4
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.1
  • Ausstattung
    2.7
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    3.2

Von den 27 Bewertungen fließen 23 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 83% empfehlen den Studiengang weiter
  • 17% empfehlen den Studiengang nicht weiter