Studiengangdetails

Das Studium "Deutsch" an der staatlichen "Uni Jena" hat eine Regelstudienzeit von 9 bis 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Jena. Das Studium wird als Teilzeitstudium und Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 66 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 1112 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
9 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Standorte
Jena
Bewertung
89% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
89%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Standorte
Jena

Letzte Bewertungen

3.2
Pauline , 01.04.2019 - Deutsch Lehramt
3.7
Sahra , 04.02.2019 - Deutsch Lehramt
3.5
Daniel , 21.12.2018 - Deutsch Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Du liebst die deutsche Sprache, findest in den Sätzen Deiner Freunde und Mitschüler immer die grammatikalischen Fehler und hast Freude am Lesen der klassischen deutschen Literatur? Dann ist Deutsch zu studieren, genau die richtige Wahl für Dich. Im Studium lernst Du nicht nur die sprachwissenschaftliche Seite der deutschen Sprache, sondern auch die deutsche Literatur kennen.

Deutsch studieren

Alternative Studiengänge

Kunst Lehramt
Bachelor of Arts
Muthesius Kunsthochschule
Berufspädagogik Pflege und Gesundheit Lehramt
Master of Arts
Fliedner Fachhochschule
Infoprofil
Lehramt – Berufsbildende Schulen Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Türkisch Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Duisburg-Essen
Lehramt – Grundschule Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interessant, aber realitätsfern

Deutsch Lehramt

3.2

Die Dozenten vermitteln viele interessante Inhalte. Viele davon sind sehr realitätsfern. Der Großteil ist interessant für Sprachwissenschaftler, jedoch nicht für einen späteren Lehrer. Die Bibliothek bietet nur ein kleines Spektrum an wissenschaftlichen Lektüren. Trotz der vielen Kritik, bin ich mit meinem Studium ganz zufrieden.

Sehr zu empfehlen.

Deutsch Lehramt

3.7

Wer gerne liest und generell kein Problem mit Literatur hat ist hier genau richtig. Die Professoren sind alle sehr gut, kümmern sich um die Studenten und schieben auch mal eine extra Vorlesung dazwischen wenn es Ungereimtheiten gibt. Ich bin sehr zufrieden.

In Jena nichts Neues

Deutsch Lehramt

3.5

Absolut klassisches Germanistikstudium, nebenbei laufen die Didaktik Module, sowie Dieb Vorbereitung auf das bekannte Praxissemester der Uni Jena. Momentan wird jedoch über eine mögliche Abschaffung der Mediävistik diskutiert, was ein Vollgermanistik-Studium nicht mehr ermöglichen würde. Somit bleibt auch die FSU von Sparmaßnahmen nicht verschont.

Teilweise zu viele unnötige Angebote

Deutsch Lehramt

3.3

Dozenten geben sich Mühe, können ihre Vorhaben jedoch aufgrund mangelnder Technik kaum umsetzen.
Es besteht eine zu große Variation im Stundenplan und es werden Seminare angeboten die im späteren Lehrplan nicht nützlich sind.
Insgesamt bin ich jedoch zufrieden und studiere gern an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena.

Deutsche Sprache

Deutsch Lehramt

3.3

Super interessant, aber auch kompliziert. Man muss viel vorbereiten und viel lesen. Es gibt viele Bücher zu lesen und man muss viel Zeit und Mühe geben. Die Vorlesungen sind lang.
Man sollte viele Freunde an der Uni haben, damit man die Sprache leichter findet. 

Nicht so viele gute Erfahrungen

Deutsch Lehramt

2.2

Leider sind viele Dozenten sehr unfair und abwertend gegenüber den Studenten.
Die Sprachwissenschaft ist sehr interessant und gut gestaltet und es sind kompetente Dozenten.
In der Literaturwissenschaft sieht es leider anders aus. Die Veranstaltungen sind langweilig und uninteressant gestaltet. Vorallem die Dozenten hier, sind sehr hochnäsig und behandeln die Studenten sehr abwertend.

NC-frei: Bemerkbar

Deutsch Lehramt

3.5

Es gibt viele Germanistikstudenten an der Uni Jena. Sie genießen die Freiheit, dass sie keinen NC vorweisen müssen - damit wird es vielen ermöglicht, ihr Studium aufzugreifen. Ob es sich bei dem Studium allerdings um ihren "Traum" handelt, den sie unbedingt verwirklichen wollen, ist fragwürdig. Viele studieren, weil sie mal studieren wollen - das ist auch jedem selbst überlassen. Leider äußert sich das dann ebenfalls darin, dass selbige anfangen, andere lächerlich zu machen, die sich für ihr Studium begeistern. Es ist keine schöne Atmosphäre und widerspricht meiner Auffassung eines "Studiums". - Dadurch sind ebenfalls die Seminare überfüllt, oft bekommt man nicht das, was man sich wünscht. 

Tolles Ding

Deutsch Lehramt

4.0

Ich habe Deutsch schon immer geliebt und musste nur überlegen, welches Zweitfach ich belegen soll (Philosophie). Ich habe nicht nur viel über Sprache, sprechen und Literatur, sondern auch sehr vielfältig Menschen kennengelernt. Jena ist eine tolle Stadt zum Studieren, nicht zu groß, aber mit einem tollen Flair.

Gutes Verhältnis zwischen Vorlesung und Seminar

Deutsch Lehramt

4.2

Der Studiengang ist besonders interessant, da dem Studenten der Facettenreichtum der Germanistik vorgestellt wird. Dabei wird nicht nur darauf geachtet, dass die Informationen in Vorlesungen vermittelt werden, sondern diese auch in Seminaren und den dazugehörigen Tutorien praktisch geübt werden, wodurch die Prüfungen auch verständlicher werden.
Die Auswahl der Bücher in der Bibliothek ist sehr groß, egal zu welchem Themengebiet, man findet mind. 1 verständliches und interessantes Buch, egal ob auf Deutsch oder Englisch.

Scheinbar doch Germanist

Deutsch Lehramt

3.2

Innerhalb des Studiums für Lehramt an der Uni Jena, ist manchmal nicht klar, wofür die Studieninhalte notwendig sind. Eine Differenzierung zwischen Germanisten*innen und Lehramtsstudenten ist nicht geben. Dies ist aber im Konzept der Uni Jena verankert, da hier die nicht einfach nur Lehrer ausgebildet werden, sondern wissenschaftliche Lehrende. Darauf muss man sich einlassen. Und letztendlich ist es doch auch oft spannend, in den Seminaren über Goethe, Eichendorff und Co. zu diskutieren.

  • 5 Sterne
    0
  • 25
  • 36
  • 4
  • 1
  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 66 Bewertungen fließen 43 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 91% empfehlen den Studiengang weiter
  • 9% empfehlen den Studiengang nicht weiter