Studiengangdetails

Das Studium "Deutsch" an der staatlichen "Uni Göttingen" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Education". Der Standort des Studiums ist Göttingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 15 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 1392 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Lehramt (Gymnasium/Gesamtschule)

Bewertung
90% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
90%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Göttingen

Letzte Bewertungen

3.3
Nils , 23.10.2019 - Deutsch Lehramt
3.7
Anna-Katharina , 18.09.2019 - Deutsch Lehramt
2.7
Ann-Kathrin , 09.03.2019 - Deutsch Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Du liebst die deutsche Sprache, findest in den Sätzen Deiner Freunde und Mitschüler immer die grammatikalischen Fehler und hast Freude am Lesen der klassischen deutschen Literatur? Dann ist Deutsch zu studieren, genau die richtige Wahl für Dich. Im Studium lernst Du nicht nur die sprachwissenschaftliche Seite der deutschen Sprache, sondern auch die deutsche Literatur kennen.

Deutsch studieren

Alternative Studiengänge

Wirtschaftswissenschaft Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Köln
Förderpädagogik Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil
Informatik Lehramt
Staatsexamen
Uni Tübingen
Berufspädagogik Pflege und Gesundheit Lehramt
Master of Arts
Fliedner Fachhochschule
Infoprofil
Lehramt – Grundschule Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Licht und Schatten bei den Didaktikprofs

Deutsch Lehramt

3.3

Das einzige Fach mit zwei Didaktikprofessoren in Göttingen - und dabei so unterschiedlich. Der eine ist wirklich ein Problem, die Kurse sind langweilig und uninteressant. Im Vergleich dazu ist der andere Prof stark unterwegs. Grundsätzlich ist das Studium noch recht fachlich ausgerichtet - das Problem ist die Verwirrung bei den Modulen, wo das Modulhandbuch genau studiert werden muss.

Anwesenheitspflicht und Seminarwahl

Deutsch Lehramt

3.7

Leider hat das Fach Deutsch, zugehörig zur Philosophischen Fakultät, nach wie vor. Anwesenheitspflicht. Sprich, dass Studierende ein bis höchstens zwei Mal fehlen dürfen und sonst immer in den Seminaren erscheinen müssen. Ja, korrekt, dass es wichtig ist, dass rege Beteiligung herrscht; allerdings sollte Studium weiterhin freiwillig sein und deshalb ebenso die Seminarteilnahme nicht von den Malen, die man vor Ort ist, abhängig sein.
Mediävistik, Mittelhochdeutsch, ist eines der drei Pflic...Erfahrungsbericht weiterlesen

Wenig Erfahrung

Deutsch Lehramt

2.7

Der Bachelor ist wenig pädagogisch gestaltet. Sehr viel Theorie und wenig Praxis. Viele Veranstaltungen überschneiden sich. Montags und Freitags werden wenig Veranstaltungen angeboten. Eigentlich geht es nur darum Texte zu lesen und wenige Dinge zu hinterfragen

Göttingen-ich würde dich immer wieder wählen!

Deutsch Lehramt

4.7

Der Fachbereich Deutsch wird von kompetenten Lehrkräften geführt. Die Inhalte sind abwechslungsreich und gut aufbereitet. Lediglich die Menge der Studierenden pro Veranstaltung ist sehr groß. Die Orientierungsphase gilt einem, schnell neue Kontakte zu knüpfen, die einem das ganze Studium über helfen. Göttingen ist insbesondere durch die sehr gut ausgestatteten Bibliotheken ein toller und lebenswerter Lernort.

Breites Angebot, gute Betreuung

Deutsch Lehramt

4.0

Im Bachelor Deutsch muss man aus den drei Disziplinen Linguistik, Mediävistik (Mittelhochdeutsch) und Literaturwissenschaft jeweils Einführungs- Aufbau- und Vertiefungsseminare belegen, die Themen sind frei wählbar. Die Dozenten sind mehrheitlich fair und freundlich, man muss leider viele Hausarbeiten schreiben, kann aber auch im fortgeschrittenen Semester in Linguistik eine Klausur schreiben statt in Literaturwissenschaft eine Hausarbeit, weil man nur zwei der drei Teilgebiete vertieft. Es gibt...Erfahrungsbericht weiterlesen

Vielleicht der beste Studiengang Göttingens

Deutsch Lehramt

5.0

Sehr engagierte und kompetente Dozenten geben vielfältige und komplexe Seminare. Diese sind teilweise sehr speziell und daher intensiv, sodass sie für Lehramtsstudenten nur punktuelle Nützlichkeit für den Beruf haben. Dennoch in Gänze ein angemessen tiefgründiges Studium.

Literaturinteressierte

Deutsch Lehramt

4.3

Man muss sich schon für Literatur interessieren, ansonsten hat das Studium wenig Sinn. Aber such hier gibt es interessante Möglichkeiten, z. B. gibt es die Gebärdensprachforschung (ein Zweig der Linguistik), wie ich finde sehr interessant und empfehlenswert. Wer sich nicht unbedingt Goethe zuwenden möchte bekommt auch Möglichkeiten über Serien als „bewegter, bebilderter Text“ sich schlau zu machen (Tatort, Simpsons).

Viel Details wenig Überblick

Deutsch Lehramt

4.3

Die Lehrveranstaltungen sind häufig sehr speziell, intensiv und dementsprechend für die Schule wenig sinnvoll. Es fehlt an Veranstaltungen, die einen umfassenden Überblick über Literaturepochen sowie Autoren geben - gleiches gilt für den Bachelorstudiengang.

Schönes Zweitfach

Deutsch Lehramt

4.0

Deutsch ist für Wirtschaftspädagogen ein tolles Zweitfach. Allerdings wird man bis auf in den wenigen didaktischen Modulen nicht besonders gut auf den Unterricht in der Schule vorbereitet.
Insgesamt ist der Studiengang gut organisiert. Jedoch ist die Abstimmung mit den Wipäd-Modulen manchmal etwas schwierig.

Im Master viel Pädagogik

Deutsch Lehramt

3.8

Im Master gibt es weniger Fachunterricht, dieser beschäftigt dann aber sehr intensiv mit den jeweiligen Inhalten, da man mit Studenten, die nur Linguistik / Mediawistik / Literaturwissenschaft studieren, zusammen sitzt.
Der Schwerpunkt im Master wird auf Pädagogik und Erziehungswissenschaften gesetzt.

  • 1
  • 5
  • 7
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 15 Bewertungen fließen 10 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter