Angewandte Kultur- und Wirtschaftsstudien: Deutsch-Französisch (B.A.)

Studiengangdetails

Das Studium "Angewandte Kultur- und Wirtschaftsstudien: Deutsch-Französisch" an der staatlichen "Uni Wuppertal" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Wuppertal. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.3 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1443 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Digitales Studieren, Bibliothek und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
57% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
57%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch, Französisch
Standorte
Wuppertal

Letzte Bewertungen

2.4
Maja , 07.01.2022 - Angewandte Kultur- und Wirtschaftsstudien: Deutsch-Französisch (B.A.)
2.2
Jule , 07.01.2022 - Angewandte Kultur- und Wirtschaftsstudien: Deutsch-Französisch (B.A.)
1.8
Lena , 06.01.2022 - Angewandte Kultur- und Wirtschaftsstudien: Deutsch-Französisch (B.A.)

Alternative Studiengänge

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Gute Inhalte, inkompetentes Studienteam

Angewandte Kultur- und Wirtschaftsstudien: Deutsch-Französisch (B.A.)

2.4

Ich finde den Studiengang sehr hilfreich, weil er vielseitig ist. Die Themen sind spannend und aus vielen Bereichen. Aber leider dauern alle organisatorischen Prozesse Ewigkeiten und so kompetent ist das Team leider nicht, auch wenn ein paar von ihnen freundlich sind.
Ich würde einen binationalen Studiengang empfehlen, aber dazu raten das lieber an einer anderen Uni zu machen die sich besser um ihre Studenten kümmert.

Großes Chaos

Angewandte Kultur- und Wirtschaftsstudien: Deutsch-Französisch (B.A.)

2.2

Trotzdessen, dass wir in diesem Studiengang nur wenig Studenten sind, schafft die Studiengangleitung es nicht angemessen zu planen oder Fragen zufriedenstellend zu beantworten. Die Inhalte sind zwar spannend und hilfreich , jedoch gibt es öfters Zuständigkeitsprobleme, man wird immer wieder weiter verwiesen, letzlich möchte aber niemand eine Entscheidung treffen.
Das ZPA ist nicht in der Lage die Noten online einzutragen, man muss sehr lange warten bis die Prüfungsleistungen verzeichnet worden...Erfahrungsbericht weiterlesen

Schlechte Organisation, Anspruchslosigkeit

Angewandte Kultur- und Wirtschaftsstudien: Deutsch-Französisch (B.A.)

1.8

Ein Studium, das man mit durchschnittlicher Intelligenz und unterdurchschnittlichem Einsatz überdurchschnittlich gut abschließen kann.
Die Verantwortlichen fühlen sich nie verantwortlich und sind nicht in der Lage sich um die 10 bis 20 Studenten zu kümmern, aus denen dieser Studiengang besteht.

Praktisch angewendete interkulturelle Kompetenzen

Angewandte Kultur- und Wirtschaftsstudien: Deutsch-Französisch (B.A.)

3.9

Innerhalb des Studiengangs fühlt es sich fast eher an wie eine Schulklasse nur sehr viel cooler (vor allem im Auslandsjahr) Alle Teile des Studiums sollten einen interessieren aber auch wenn ein Kurs schlecht oder langweilig ist wiegt der Rest eines Tages das auf. Der Aufwand ist allerdings sehr hoch und man kommt nie wirklich zur Ruhe aber die gesammelten Erfahrungen, nicht zu vergessen natürlich die Studieninhalte können das locker ausgleichen.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 1
  • 2
  • 1
  • Studieninhalte
    3.4
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.5
  • Digitales Studieren
    4.7
  • Gesamtbewertung
    3.3

Weiterempfehlungsrate

  • 57% empfehlen den Studiengang weiter
  • 43% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2021