Kurzbeschreibung

Ein Studium in Design eröffnet spannende und breit gefächerte Aufgabenstellungen in der Medienwelt von heute und morgen. Die Anforderungen an Gestalter sind komplex und faszinierend zu-gleich, denn die Vielfalt an Medien und Informationen erfordert von Gestaltern nicht nur laufend neue Ideen, sondern auch ein klares konzeptionelles Denken und ein prozessgesteuertes Arbeiten. Bei uns erlernen Sie, vielschichtige Inhalte über unterschiedliche Medienkanäle in Bildern und Geschichten so umzusetzen, dass Nutzer und Rezipienten emotional angesprochen werden und Botschaften dadurch nachhaltig vermittelt werden.

Ungefähr die Hälfte Ihres Studiums verbringen Sie dabei mit Ihrer favorisierten Vertiefung und werden so zum echten Spezialisten. Ein intensiver Austausch mit Branchenprofis und reale Lehrprojekte sind dabei so selbstverständlich wie die Vermittlung theoretischer Grundlagen. Nach dem Studium steht Ihnen die gesamte Medienwelt offen. Mit Neugier, Offenheit, künstlerischer Kreativität und gutem visuellen Vorstellungsvermögen haben Sie beste Voraussetzungen.

Letzte Bewertungen

4.3
Temi , 06.04.2019 - Design
4.3
Semiha , 18.10.2018 - Design
3.5
Myriam , 16.09.2018 - Design
2.8
Vanessa , 12.08.2018 - Design
4.3
Leonie , 19.07.2018 - Design

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Bachelor of Arts
Inhalte

Der Studiengang Design umfasst insgesamt sieben Semester und beinhaltet die Vermittlung eines breit angelegten Fachwissens für verschiedene Gestaltungsaufgaben. Die Designbranche ist international. Unsere Studierenden bereiten sich mit eigenen Auslandserfahrungen darauf vor, indem sie das dritte oder vierte Semester an einer unserer weltweiten Partnerhochschulen verbringen. Hier werden sie nach unseren Studienplänen und Prüfungsvorgaben unterrichtet, so dass sie keine Zeit verlieren aber wertvolle Erfahrungen für ihre persönliche und fachliche Ausbildung sammeln.

Eine ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis, handwerklichem und konzeptionellem Arbeiten zeichnet unser Designstudium über alle Studienrichtungen aus. In vielen Projekten und Themen bringen wir Sie mit Studierenden anderer Studiengänge der Hochschule Macromedia zusammen. Zum Beispiel mit den Managern aus Markenkommunikation und Werbung oder auch mit Filmstudierenden.

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zu einem staatlich anerkannten und akkreditierten Bachelorstudium an der Hochschule Macromedia ist die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife (Fachabitur), ein persönliches Beratungsgespräch und das Einreichen von Arbeitsproben.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Inhalte

Ohne Profis für Animation sind Filmproduktionen wie „Avatar“ undenkbar. Erschaffen Sie als Animation Artist phantastische oder hochrealistische virtuelle Welten und Charaktere. Auch das Fernsehen, Architektur, Städtebau, Medizin, Geografie und Werbung arbeiten zunehmend mit 3D-Animationen.

Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
München
Hinweise
je nach Finanzierungsmodell ab 495 EUR monatlich
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Freiburg im Breisgau
Hinweise
je nach Finanzierungsmodell ab 495 EUR monatlich
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Inhalte
Wollen Sie User mit interaktiven Games für Computer, Internet, Konsole oder Smartphone faszinieren? Game Designer sind gut ausgebildete Kreative, die mit den neuesten Mitteln der Technik spannende Geschichten, ausgeprägte Charaktere oder auch hochrealistische Simulationen für Trainingszwecke entstehen lassen.
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Freiburg im Breisgau, Hamburg, Köln, Stuttgart
Hinweise
je nach Finanzierungsmodell ab 495 EUR monatlich
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Berlin, Freiburg im Breisgau, Hamburg
Hinweise
je nach Finanzierungsmodell ab 495 EUR monatlich
Link zur Website
Bewertung
89% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
89%
Inhalte

Diese Studienrichtung bereitet Sie darauf vor, Inhalten, Botschaften, Marken und Dienstleistungen ein visuelles Gesicht zu geben. Konzeption und Gestaltung stehen an erster Stelle, dazu kommen Themen wie Kunstgeschichte, Semiotik und freies künstlerisches Arbeiten.

Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Berlin, Köln, München, Stuttgart
Hinweise
je nach Finanzierungsmodell ab 495 EUR monatlich
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Englisch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Berlin
Hinweise
je nach Finanzierungsmodell ab 495 EUR monatlich
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Berlin, Hamburg, Leipzig
Hinweise
je nach Finanzierungsmodell ab 495 EUR monatlich
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Berlin, Freiburg im Breisgau
Hinweise
je nach Finanzierungsmodell ab 495 EUR monatlich
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Berlin, Freiburg im Breisgau, Hamburg, Leipzig
Hinweise
je nach Finanzierungsmodell ab 495 EUR monatlich
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Leipzig
Bild 4
Quelle: Hochschule Macromedia 2018

Videogalerie

Studienberater
Dastin Schulz
Leitung Studienberatung
Hochschule Macromedia
+49 (0)89 544151-639

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Design Studium versorgt Dich mit dem nötigen Wissen, um Alltagsprodukte, Medien oder Kommunikationsbotschaften professionell zu gestalten. Dabei gehst Du mit Deinem Studiengang über die bloße Gestaltung hinaus und erforschst die Frage, wie Du mithilfe von Designs Menschen auf unterschiedlichen Ebenen ansprechen kannst. Somit entwickelst Du im Studium nicht nur Deinen eigenen Stil, sondern auch Weitblick für Deine Aufgaben als Designer.

Design studieren

Bewertungen filtern

Game Design

Design

4.3

Das Studium ist sehr spaßig. Die Dozenten vermitteln einem Sehr gut worauf es als Designer ankommt. Die einzelnen Kurde sind unglaublich interessant und vielfältig. Wir haben einen Haufen Brand neuer macs und Tablets die wir frei nutzen dürfen. Wir haben einmal im Jahr ein geiles Sommerfest und eine coole Party.

Kreativität ausleben

Design

4.3

Die Möglichkeit zu bekommen seine Ideen und Kreativität umsetzen zu können, und diese auch von den Dozenten unterstützt werden. Man lernt sehr viel dazu und hat dabei auch Spaß und das ist das wichtigste. Die Studieninhalte sowie Projektaufgaben regen einen an sich den Herausforderungen zu stellen und diese sind zum Schluss für einen sehr lehrreich.

Praxisnahes Studium in familiärer Atmosphäre

Design

3.5

Ich Studiere MKD und Game Design im 3. Semester und bin gerade im Auslandssemester, das Studium deckt einen großen Bereich ab, sodass man nach dem Abschluss viele Möglichkeiten hat in der Designbranche Fuß zu fassen. Es gibt sehr kompetente Dozenten, aber leider auch ziemlich unfähige, jedoch werden die relevanten Kurse glücklicherweise von den ersteren unterrichtet.

Auf dem Campus kann man jederzeit an die Macs, sind jedoch alle Räume belegt, bleibt nur der Aufenthaltsraum, jedoch sind auf diesen Macs sämtliche Adobe Programme nicht vorhanden, was sie unbrauchbar macht.

Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Studium, es ist mehr wie in einer Klassengemeinschaft und ich habe tolle Leute kennen gelernt.

Guter Studienablauf

Design

2.8

Die Hochschule hat gute Dozenten, welche grössenteils interessante Lehrveranstaltungen geben. Außerdem ist ein Auslandssemester und ein Praxissemestee interferiert, wodurch wir viel mit nehmen können. Die Bibliothek ist leider sehr klein und die Organisation läuft auch holperig ab

Praxisnahes Studium

Design

4.3

Da unserer Dozenten immernoch in ihrer Branche berufstätig sind wird einem das Wissen direkt aus erster Hand vermittelt. Die Unterrichtsinhalte werden in der Praxis geübt und theoretisch vertieft. Bei kleinen Kursen mit weniger als 20 Personen wird viel Wert auf Individualtität und persönliche Feedbackgespräche gelegt.

Das Geld nicht wert

Design

2.2

Jeder, der sich näher mit diesem Unternehmen beschäftigt hat weiss, dass sie extrem viel Geld kostet. Allerdings kommt neben den Grundgebühren noch sehr viel dazu was nicht gesagt wird, zum Beispiel kostet das Auslandssemester (3000-6000€) noch einmal extra, Ausflüge werden nicht bezahlt, es werden keine Software zur Verfügung gestellt (Adobe Cloud 30€/mtl.) und von der Hardware ganz zu schweigen.

Die Dozenten, ich spreche nicht von allen aber von dem Großteil, sind eher weniger K...Erfahrungsbericht weiterlesen

You get what you give

Design

3.5

Ein erfolgreiches Studium lässt sich nicht erkaufen.
Wer dem Grundsatz folgt, dass gezahltes Geld gleichbedeutend mit guten Noten und herausragenden Ergebnissen ist, wird bitter enttäuscht werden. Ein Absolvent der Macromedia, der auf Erfolge, wertvolle Beziehungen, Freundschaften und Projekte zurückblickt, hat diese Aussicht nicht erstanden. Er hat sie sich verdient.

Geld gleicht Faulheit nicht aus. Ebensowenig wie Fleiß.

Als Student der hart gearbeitet hat um den Abschluss zu erhalten, den ich habe, empfehle ich die Macromedia allen, die nicht Studieren um zu Studieren, ihre Eltern zu beschwichtigen oder um Zeit tot zu schlagen, sondern denjenigen, die eine Passion verfolgen ein Ziel haben und bereit sind dafür zu arbeiten.

Die Macromedia mit ihren Dozenten wird erbrachten Einsatz erkennen, schätzen und fördern.

Mit genug Eigeninitiative hat man große Chancen!

Design

3.6

Alles in allem ist die Hochschule Macromedia zufriedenstellend.

Besonders positiv sind:
- das Auslandssemester (3. Semester)
- Hochschulinterne Kontakte zu Agenturen, Organisationen und Veranstaltern
- Aufbau der Lehrinhalte/Themen
- einige (nicht alle!) sehr bemühte Dozenten
- Praxissemester (6. Semester)

Eher negativ zu betrachten ist:
- viel zu wenig Auseinandersetzung/Unterricht über die Handhabung von Designprogrammen (...Erfahrungsbericht weiterlesen

Macromedia – You Change!

Design

4.0

Je mehr Engagement man als Studierender einbringt, desto mehr bekommt man von den Dozenten zurück. Die Lehrveranstaltungen sind sehr praxisbezogen und es werden reelle Projekte mit echten Kunden durchgeführt. Meistens pitchen wir intern um die beste Idee, wobei aber Teamfähigkeit gefördert und kein Konkurrenzkampf geschürt wird. Die meisten Dozenten sind sehr engagiert und wollen einem so viel wie möglich auf dem Weg zum Kommunikationsdesigner mitgeben. Je nach Projekt hat man auch die Möglichkeit an (Design-)Wettbewerben teilzunehmen.

Mehr praxisbezogene Kursinhalte wären sinnvoll

Design

3.3

Die Studieninhalte sind eher theoretisch. Auch wenn es immer heißt dass es ein sehr praxisbezogener Studiengang ist und wir viele Projekte mit echten Kunden machen, muss ich jetzt bei der Jobsuche trotzdem feststellen, dass mir einiges an Wissen fehlt, welches in der Praxis erwartet wird.
Wir haben zwar wirklich enorm viele Kundenprojekte während des Studiums gehabt und dabei auch Hilfe von den Dozenten erhalten, aber alles immer sehr theoretisch. Uns fehlt deshalb zum Teil wichtiges Basi...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 19
  • 20
  • 9
  • 5

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.1
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 53 Bewertungen fließen 21 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte