Studiengangdetails

Das Studium "Design" an der staatlichen "Fachhochschule Potsdam" hat eine Regelstudienzeit von 2 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Potsdam. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 2 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 1.9 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 84 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Bibliothek und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
0% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
2 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Potsdam

Letzte Bewertungen

2.0
Sarah , 04.06.2019 - Design
1.8
Anja , 12.05.2019 - Design

Allgemeines zum Studiengang

Das Design Studium versorgt Dich mit dem nötigen Wissen, um Alltagsprodukte, Medien oder Kommunikationsbotschaften professionell zu gestalten. Dabei gehst Du mit Deinem Studiengang über die bloße Gestaltung hinaus und erforschst die Frage, wie Du mithilfe von Designs Menschen auf unterschiedlichen Ebenen ansprechen kannst. Somit entwickelst Du im Studium nicht nur Deinen eigenen Stil, sondern auch Weitblick für Deine Aufgaben als Designer.

Design studieren

Alternative Studiengänge

Design
Bachelor of Arts
HM - Hochschule München
Design Research
Master of Science
Hochschule Anhalt
Design Management
Master of Arts
MEDIADESIGN Hochschule MD.H
Infoprofil
Design
Bachelor of Arts
TH Nürnberg
Infoprofil
Designmanagement
Bachelor of Arts
Brüder-Grimm-Berufsakademie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Fehlende Qualität

Design

2.0

Eher verkopftes Design. Man ist an der fhp stark bemüht wissenschaftlich zu wirken und vernachlässigt dabei gutes Design zu machen (sowie zu lehren!). Es geht im Prinzip in jedem Kurs darum oberflächlich Standards zum wissenschaftlichen schreiben zu lernen - was natürlich wichtig ist, aber nach dem dritten Kurs nur noch langweilt.

Muss nicht sein.

Design

1.8

Meist eher oberflächlich Gestaltung. Man möchte eher eine Startup Schule sein, möglichst kleine Nische für ein Standard App Design ist hier die Regel. Dann gibt es noch den Wunsch nach Wissenschaftlichkeit - was dann die Studierenden machen die nicht so gern gestalten und lieber analysieren und zusammenfassen was für verschiedene Prozesse es beim gestalten gibt. Bei den meisten Kurse die ich im Master besucht habe ging es im Grunde entweder darum einen Pitch zu üben oder darum Wissenschaftliches Schreiben zu üben. Was im Grunde auch okay ist - aber es ging selten um Inhalte mit denen sich Design (insbesondere Interfacedesign) jetzt und in Zukunft beschäftigt bzw. beschäftigen sollte. Insgesamt fühlen sich die Kurse deshalb eher an wie Volkshochschulkurse. Schade.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 1
  • 1
  • Studieninhalte
    1.5
  • Dozenten
    1.0
  • Lehrveranstaltungen
    1.0
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    2.5
  • Gesamtbewertung
    1.9