Studiengangdetails

Das Studium "Curatorial Studies - Theorie - Geschichte - Kritik" an der staatlichen "Uni Frankfurt" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Frankfurt am Main. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Das Studium wurde bisher leider noch nicht bewertet.

Vollzeitstudium

Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Standorte
Frankfurt am Main

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Viel Chaos um nichts

Curatorial Studies - Theorie - Geschichte - Kritik

Bericht archiviert

Durch denn Umzug der Universität von einem zum and anderen Campus ist die Lernatmosphäre derzeit sehr unausgeglichen. Im Westend gibt es ein reges Studentenleben und gute Lernmöglichkeiten wohingegen in Bockenheim viel zu wenig Seminare angeboten werden. Der Schwerpunkt ist zu wirtschaftslastig und die Gelder gehen in die juristischen und wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten. Der Raummangel ist behoben und die Plätze in den, wenn auch wenigen Seminaren, ausreichend. Die Dozenten sind sehr kompetent, es gibt sehr viele auch internationale Gastdozenten. Lernmittel stehen zur Verfügung, müssen aber erstmal "gefunden" werden. Der Studienverlauf ist gut duchdacht. Es gibt ein gutes Masterangebot mit Excellenz-Studiengängen die auch vielfach mit Stipendien finanziert werden können. Leider ist der Semesterbeitrag von 344Euro viel höher als an anderen Unis.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0