Real Estate Management and Construction Project Management (M.Sc.)

Kurzbeschreibung

Bereits seit 2003 bietet die Bergische Universität Wuppertal den Masterstudiengang Real Estate Management + Construction Project Management (REM + CPM) an. REM + CPM ist ein berufsbegleitender Studiengang, also für alle interessant, die sich neben ihrer beruflichen Tätigkeit interdisziplinäres Wissen im Bau- und Immobilienmanagement über alle Lebenszyklusphasen hinweg aneignen wollen.

Die Studierenden erlangen in 4 Semestern disziplinübergreifendes Wissen, von der Projektentwicklung über das Projektmanagement in Planung und Bauausführung bis hin zum Facility Management. Der Masterstudiengang REM + CPM richtet sich an Architekten, Ingenieure, Ökonomen und Juristen. Aber auch andere Disziplinen, die in der Bau- und Immobilienwirtschaft tätig sind, wie beispielsweise Geographen oder Raumplaner, sind herzlich willkommen, denn wir sind überzeugt, dass unterschiedliche Sichtweisen, Herangehensweisen und Erfahrungen zu durchdachten, innovativen und ganzheitlichen Lösungen führen.

Letzte Bewertungen

4.8
Sophie , 21.11.2019 - Real Estate Management and Construction Project Management
4.0
Brian , 27.09.2019 - Real Estate Management and Construction Project Management
4.5
Matthias , 26.09.2019 - Real Estate Management and Construction Project Management
3.8
Daniel , 13.09.2019 - Real Estate Management and Construction Project Management
5.0
Martin , 22.08.2019 - Real Estate Management and Construction Project Management

Teilzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Gesamtkosten
16.200 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Master of Science
Link zur Website
Inhalte

1. Semester - Werte entwickeln und bewerten

Das erste Semester widmet sich in drei Modulen der Projektentwicklung. Sie lernen die Aufgabenfelder der Projektentwicklung kennen und entwickeln im Rahmen von semesterbegleitenden Fallstudien für reale Grundstücke und Immobilien, die von Praxispartnern zur Verfügung gestellt werden, innovative Konzepte für attraktive, umweltgerechte, nutzerorientierte Projekte mit langfristiger Werthaltigkeit für Investoren.

  • 01 Architektur, Stadt- und Regionalplanung
  • 02 Projektentwicklung und Immobilienbewertung
  • 03 Kommunikation und Immobilienmarketing

2. Semester - Werte durch optimale Lösungen schaffen

Bei der Entwicklung, Planung und Erstellung von Bau- und Immobilienprojekten sind technisches Verständnis sowie bau- und immobilienwirtschaftliche Rechtskenntnisse unerlässlich. Wie effizientes Projektmanagement, ein strukturierter Informationsaustausch sowie eine lückenlose Dokumentation zur Ermöglichung eines reibungslosen Projektablaufs realisiert werden kann, wird im zweiten Semester gelehrt.

  • 04 Projektmanagement
  • 05 Bautechnik
  • 06 Nachhaltige Gebäudeplanung
  • 07 Bau- und Immobilienrecht

3. Semester - Werte sichern und steigern

Real Estate Management umfasst die Analyse, die Bewertung, die Steuerung und die Bewirtschaftung von Immobilienbeständen. Für die Eigentümer sind dabei der Werterhalt und eine dem Risiko entsprechende Verzinsung relevant –für die Nutzer vor allem die Zweckmäßigkeit und die Angemessenheit von Gebäudeausstattungen. Mit zwei Auslandsaufenthalten im dritten Semester werden Sie auch für internationale Projekte gerüstet.

  • 08 Real Estate Management
  • 09 Corporate Real Estate Management
  • 10 International Business
  • 11 Baumanagement

4. Semester - Unternehmenswerte schaffen und erhalten

Die Kompaktwoche „Unternehmensführung“ vermittelt Ihnen grundlegende Kenntnisse zu unternehmerischem Denken. Kenntnisse zur Unternehmensgründung, zu den verschiedenen Rechtsformen und ihrer steuerlichen Bedeutung für Bau- und Immobilienunternehmen und die Themen Ethik und Führungsphilosophie runden diesen Ausbildungsteil ab.

  • 12 Unternehmensführung
Voraussetzungen

Der Masterstudiengang REM + CPM richtet sich an Architekten, Ingenieure, Ökonomen und Juristen. Auch andere Disziplinen, die in der Bau- und Immobilienwirtschaft tätig sind, wie beispielsweise Geographen, sind herzlich willkommen, denn wir sind überzeugt, dass unterschiedliche Sichtweisen, Herangehensweisen und Erfahrungen zu durchdachten, innovativen und ganzheitlichen Lösungen führen.

Die Voraussetzungen für Ihre Teilnahme sind:

  • Ein abgeschlossenes Studium an einer Hoch- oder Fachhochschule (Diplom, Staatsexamen, Bachelor)
  • mindestens ein Jahr Berufserfahrung
  • nachgewiesene Englischkenntnisse, IELTS 6.01 oder der Nachweis des erfolgreichen Bestehens eines gleichwertigen Tests (kann bis 10 Wochen vor Beginn der Auslandsmodule nachgereicht werden)
  • Studierende, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, benötigen einen DSH2 (Niveaustufe C1/DSH2) oder TestDaF3 (Niveaustufe TDN 4)
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Sommersemester
Standorte
Wuppertal
Hinweise
Gesamtkosten zzgl. Kosten für Reise, Unterkunft und Verpflegung.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Bereits im Studium Immobilienprojekte entwickeln und managen

Der Masterstudiengang REM + CPM verknüpft die Bereiche Technik, Ökonomie, Recht, Kommunikation und Management. Von der Projektentwicklung über das Projektmanagement bis hin zum Real Estate- und Facility Management stattet REM + CPM Sie mit einem breiten Wissensspektrum aus, das es Ihnen erlaubt, über alle Lebenszyklusphasen hinweg tätig zu werden. In 12 Modulen lernen Sie von mehr als 80 renommierten Dozenten und profitieren vom Know-how unseres großen Netzwerks in der Bau- und Immobilienbranche. Auch neue Methoden, wie Building Information Modeling (BIM) oder Ansätze wie Urban Mining sind Bestandteile des Studiums. Sie erhalten ein Notebook und arbeiten mit modernen Methoden in kleinen Teams an ihren semesterbegleitenden Fallstudien, in denen Sie reale Immobilienprojekte entwickeln. Mit zwei Auslandsmodulen an der Hanze University Groningen und in Hongkong Sie auch international bestens gerüstet.

Quelle: Uni Wuppertal 2019

Managementkompetenz
in der Projektentwicklung, im Projekt- und Facilitymanagement, in der Unternehmensführung zur Leitung komplexer Bau- und Immobilienprojekte.

Kaufmännische Kompetenz
zur Beurteilung von Marktverhältnissen, unternehmerischen Notwendigkeiten sowie zur Abwägung von Chancen und Risiken, zur Beratung potentieller Nutzer bzw. Kunden.

Technische Kompetenz
zur Beurteilung und Entscheidung von Lösungsalternativen mit Beurteilungskriterien aus den Bereichen des Städtebaus und der Architektur, des Bauingenieurwesens, der Technischen Anlagen und der Gebäudeausrüstung.

Ökologische Kompetenz
zur Bewertung von Lösungsalternativen im Hinblick auf ressourcenschonendDISABLEDes Planen, Bauen und Betreiben sowie zur Beachtung der Anforderungen des Umwelt- und Gesundheitsschutzes.

Methoden- und Sozialkompetenz
und ein verbessertes Persönlichkeitsprofil mit souveräner Methoden- und Sozialkompetenz durch Kommunikationstraining, Teamarbeiten und die Aufenthalte im Ausland.

Quelle: Uni Wuppertal 2019

Berufsbegleitend
Im 2-Wochen-Rhythmus, Donnerstag bis Samstag zzgl. vier Präsenzwochen (zwei in Wuppertal und zwei im Ausland).

Interdisziplinär
In 12 Modulen interdisziplinäres Wissen und Kompetenz über den gesamten Lebenszyklus von Immobilien erlangen.

Praxisnah
Semesterbegleitende Fallstudien – im Team werden Lösungen für reale Projekte entwickelt.

Qualitativ
Mehr als 80 renommierte Dozenten aus Praxis und Wissenschaft.

International
Zwei Module an der Hanze University Groningen und in Hongkong.

Zukunftsorientiert
Inhalte und Aufbau werden entsprechend der aktuellen Anforderungen
angepasst.

Vernetzt
Interdisziplinäres Netzwerk bestehend aus Beiräten, Dozenten, Praxispartnern,
Absolventen, dem Alumni-Verein REMember und anderen
immobilienwirtschaftlichen Vereinigungen.

Universitär
Akademischer Grad Master of Science, der zur Promotion und zum Eintritt in
den höheren Dienst berechtigt.

Akkreditiert
durch ZEvA.

Empfohlen
96% der Absolventen würden das Studium wieder machen.

Quelle: Uni Wuppertal 2019

Share your talent. Move the world."

Während des Studiums verbringen Sie zwei Wochen im Ausland. Das Modul „Corporate Real Estate Management“ werden Sie an der Hanze Universität in Groningen absolvieren. Mit den dort erworbenen Kenntnissen gehen Sie z. B. nach Hongkong, um dort im Rahmen des „International Business“-Moduls ein Corporate Relocation Projekt zu bearbeiten. Durch die beiden Module lernen Sie nicht nur internationale Verfahren und Sichtweisen kennen, Sie erleben auch das Arbeiten und Leben an einer Universität im Ausland und haben zudem ein intensives Gruppenerlebnis. Neben einem intensiven Studium vor Ort, das im Ausland anders als in Deutschland, viel mit Vor- und Nachbereitung, Vorbereitung von Präsentationen und Eigenstudium zu tun hat, sind vor Ort und im Anschluss an den Aufenthalt Ausarbeitungen, sog. Assignments, zu bestimmten Themen anzufertigen. Präsentationen und Assigments münden als Prüfungsleistungen in die Modulnoten.

Quelle: Uni Wuppertal 2019

Die Teilnahmevoraussetzungen sind:

  • ein abgeschlossenes Studium an einer Hoch- oder Fachhochschule (Diplom, Staatsexamen, Bachelor)
  • mindestens ein Jahr Berufserfahrung
  • nachgewiesene Englischkenntnisse
  • Studierende, deren Muttersprache nicht Deutsch ist, benötigen einen DSH2(Niveaustufe C1/DSH2) oder TestDaF3 (Niveaustufe TDN 4)

Bewerbungsschluss ist der 15. Februar des jeweiligen Jahres.

Ihrer Bewerbung legen Sie bitte folgende Unterlagen bei:

  • den ausgefüllten Antrag auf Zulassung zum Studium
  • tabellarischen Lebenslauf
  • Kopie des Zeugnisses und der Urkunde des abgeschlossenen Studiums
  • Kopie des Zeugnisses der Hochschul- bzw. Fachhochschulreife
  • den Nachweis der beruflichen Tätigkeiten durch Arbeitszeugnisse
  • nachgewiesene Englischkenntnisse - IELTS 6.01 - oder der Nachweis des erfolgreichen Bestehens eines gleichwertigen Tests (spätestens 10 Wochen vor Auslandsaufenthalt im 3. Semester)
  • als ausländischer Studierender das Ergebnis der DSH oder des DaF-Testes

Quelle: Uni Wuppertal 2019

Videogalerie

Studienberatung
Sabine Nauß
Studienberatung
Uni Wuppertal
+49 (0)202 - 439 4145

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

ZEvA Akkreditierung

Dokumente & Downloads

Bewertungen filtern

2 Jahre voller Mehrwert – beruflich und persönlich

Real Estate Management and Construction Project Management

4.8

REM CPM – das sind Samstage in der Uni, Klausuren, Fallstudien, Präsentationen, Nervenzusammenbrüche in 3 Ländern auf 2 Kontinenten und schließlich das große Finale mit 72-stündigen Masterarbeitsexzessen. Wer Lust auf zwei intensive Jahre voll fachlichem Input hat, wer sich selbst fordern möchte und gemeinsam mit anderen über sich hinauswachsen will, ist hier genau richtig.

Der Masterstudiengang vermittelt nicht nur ein breites Themenspektrum und damit ein umfassendes Wissen zum T...Erfahrungsbericht weiterlesen

Guter interdisziplinärer Studiengang

Real Estate Management and Construction Project Management

4.0

Der Studiengang beleuchtet viele Themengebiete der Immobilienbranche, sodass ein ganzheitlicher Überblick der Wertschöpfungskette über den Lebenszyklus von Immobilen vermittelt wird. Darüber hinaus erfolgt eine praxisnahe Teamarbeit mit Teammitgliedern aus unterschiedlichsten Disziplinen (Bauingenieure, Architekten, BWLer, Immobilienmakler, etc.).

Ideale Ergänzungen für Architekten/Bauingenieure

Real Estate Management and Construction Project Management

4.5

Ich habe das Studium nach meinem Architekturstudium gemacht und kann es nur empfehlen. Insbesondere mit vorheriger Berufserfahrung kann man die ganze Vielfalt des Bauens und Entwickeln verstehen. Man lernt für das Berufsleben und nicht nur für einen Abschluss. Anstrengend, aber es lohnt sich.

Gutes Ergänzungsstudium für BWLer und Architekten

Real Estate Management and Construction Project Management

3.8

Organisation und Aufwand lässt sich relativ gut mit dem Berufsalltag kombinieren.
Mehrwert vor allem für Bachelor-Absolventen Bauingenieurwesen sowie für Architekten und BWLer.
Innerhalb der Lehrveranstaltung Austausch im kleinen Kreis mit absoluten Experten im jeweiligen Fach.

Profitiere ich jeden Tag von!

Real Estate Management and Construction Project Management

5.0

Meinen beruflichen Erfolg verdanke ich zu großen Teilen dem vermittelten Wissen und dem Netzwerk des Studiengangs. Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich nicht von dem hier Gelernten in der praktischen Arbeit profitiere.
Im Gegenzug muss man sagen, dass das Studium wirklich anspruchsvoll ist und den Arbeitsaufwand anderer/einfacherer berufsbegleitenden Studiengänge womöglich überschreitet - sofern man die Inhalte wirklich vollständig erfassen und entsprechend gute Klausuren schreiben möchte. Für mich jedenfalls eine lohnenswerte Investitionen an Zeit und Geld!

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 3
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.8
  • Dozenten
    4.6
  • Lehrveranstaltungen
    4.4
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    4.4
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.4

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte