Studiengangdetails

Das Studium "Chemistry" an der staatlichen "Uni Köln" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 11 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 3132 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
67% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
67%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Unterrichtssprachen
Englisch
Standorte
Köln

Letzte Bewertungen

3.0
David , 15.10.2019 - Chemistry
2.5
Eray , 24.05.2019 - Chemistry
3.7
Anonym , 02.04.2019 - Chemistry

Allgemeines zum Studiengang

Du musst nicht erst Chemie studieren, um mit ihr in Berührung zu kommen. Du findest Chemie überall im alltäglichen Leben: von Medikamenten und Lebensmitteln über Mikrochips bis hin zu Kosmetika. Dieses enorme Spektrum macht das Chemie Studium so spannend. Du forschst an neuen Kraftstoffen oder Filtersystemen für Trinkwasser und trägst somit dazu bei, das Leben der Menschen zu verbessern.

Chemie studieren

Alternative Studiengänge

Angewandte Chemie für Analytik, Forensik und Life Science
Bachelor of Science
Hochschule Fresenius
Infoprofil
Chemie
Bachelor of Science
TU Clausthal
Angewandte Chemie
Bachelor of Science
Technische Hochschule Lübeck
Infoprofil
Angewandte Chemie
Master of Science
Hochschule Reutlingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Extrem anstrengend!

Chemistry

3.0

Wer Lust auf wenig Lebenszeit und viele Durststrecken hat ist hier richtig! Doch hast du es einmal hinter dir weißt du was es heißt zu studieren. Vollzeitstudium im wahrsten Sinne des Wortes. Geprägt von langwierigen Praktikas, wenig Freiraum in der Studienplanung und absolut keinerlei Freiheiten geht man in diesem Studium ein. Aber man soll danach gutes Geld machen können.

Zu viele Inhalte in manchen Semestern

Chemistry

2.5

Deshalb konnte ich viele Klausuren nicht zur regelzeit bestehen geschweige denn mitschreiben. Manchmal sind Praktika auch zeitgleich mit den Klausurterminen. Man hat sehr wenig Freizeit. Die Semesterferien dienen gar nicht mehr als Ferien. Man hat also kein Leben wenn man es in Regelstudienzeit beenden möchte.

International student

Chemistry

3.7

The atmosphere is very international, I am a foreign student and I haven't had any problems with the study and with the people so far. There are a lot of practical and lab courses carried out in research groups which give you a glance on your future perspectives and study opportunities.

Endlich mehr Verantwortung im Master

Chemistry

4.0

Der Masterstudiengang Chemie ist deutlich flexibler als der Bachelor. Dennoch muss viel Zeit investiert werden. Je nach Semester werden für ein Fach verschiedene Vorlesungen gehalten. Sich vorher über die Themen zu informieren ist demnach nicht schlecht.

Gute Erfahrungen

Chemistry

3.4

Das Studium ist anstrengend aber macht Spaß und man lernt viel. Die Klausurinhalte sind sehr umfangreich und die Praktikazeiten im Labor auch aber man kann sehr viele Erfahrungen sammeln. Die Ausstattung im Labor könnte besser sein da die uni nicht ausreichend gelder hat.

Gutes Allroundpaket

Chemistry

4.2

Freundliche und kompetente Dozenten und interessanter und relevanter Stoff. Man muss sich nicht morgens aus dem Bett quälen, sondern freut sich jeden Tag neues Wissen mit nachhause zunehmen, welches einem bei seinem weiterem geplanten Lebensweg durchaus viel bringen.

Studentenleben ohne Leben

Chemistry

Bericht archiviert

Freizeit hat man keinen und man verbringt quasi sein ganzes Leben in der Uni. An sich ist es nicht so schlimm,wenn es eventuell ein wenig besser organisiert wäre. Nachdem die Prüfungsleistungen geändert worden ist, weiß so gut wie keiner mehr richtig wie es läuft.

Master-Programm Chemie

Chemistry

Bericht archiviert

Der Master ist zwar angenehmer als der Bachelor, jeder Bachelor Chemie student weiss was ich meine. Aber organisatorisch leider enttäuschend. Es gibt wenige Wahlmöglichkeiten. Man wird mehr dazu gedrängt das zu wählen was zeitlich möglich ist, was schade ist. Trotzdem bietet das Kölner Chemie Institut sehr interessante Forschungsgebiete.

Wenig neue Inhalte

Chemistry

Bericht archiviert

Die Inhalte sind keine neuen im Master. Man wiederholt das Gleiche was man im Bachelor gemacht hat. Ich hätte mir gewünscht etwas mehr an Techniken oder mehr auf das Berufsleben vorbereitet zu werden. Oder mehr Kooperation mit Firmen. So ist der Master nur langweilig und man hat keine Motivation dieses zu machen.

Master Chemie

Chemistry

Bericht archiviert

Das Masterstudium ist angenehmer als das Bachelorstudium. Durch die Erneuerungen in 2016 bekommt der Student noch mehr Freiheiten was Fächerwahl und Schwerpunkt legen angeht. Durch viele Laborpraktika wird das Studium anschaulich und praxisnah. Leider sind die Studienplätze begrenzt und setzen gute Bachelor Note voraus.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 5
  • 2
  • 1
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 11 Bewertungen fließen 6 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 67% empfehlen den Studiengang weiter
  • 33% empfehlen den Studiengang nicht weiter