Studiengangdetails

Das Studium "Chemie" an der staatlichen "Uni Hannover" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Education". Der Standort des Studiums ist Hannover. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1145 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Organisation und Studieninhalte bewertet.

Lehramt (BS, GyGe)

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hannover
Hinweise
Ein Schulpraktikum von mind. vier Wochen muss vor Beginn des Studiums abgleistet worden sein.

Letzte Bewertungen

4.2
Simon , 26.07.2019 - Chemie Lehramt
4.2
Melanie , 12.04.2019 - Chemie Lehramt
3.8
Lea , 04.02.2019 - Chemie Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Du musst nicht erst Chemie studieren, um mit ihr in Berührung zu kommen. Du findest Chemie überall im alltäglichen Leben: von Medikamenten und Lebensmitteln über Mikrochips bis hin zu Kosmetika. Dieses enorme Spektrum macht das Chemie Studium so spannend. Du forschst an neuen Kraftstoffen oder Filtersystemen für Trinkwasser und trägst somit dazu bei, das Leben der Menschen zu verbessern.

Chemie studieren

Alternative Studiengänge

Geschichte Lehramt
Staatsexamen
Uni Halle-Wittenberg
Förderpädagogik Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil
Lehramt – Regelschule Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Englisch Lehramt
Master of Education
Uni Lüneburg
Angewandte Chemie
Bachelor of Science
Hochschule Reutlingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Schwierig aber schaffbar

Chemie Lehramt

4.2

Im Master of Education Chemie hat man sehr anspruchsvolle Lehrveranstaltungen. Es wird viel Fachwissen von einem gefordert, dass man sich aber mit intensiver Nacharbeit aneignen kann. Die Didaktik Veranstaltungen fordern dann eher Hausarbeiten teilweise bis zu 80 Seiten, was nicht immer dem Aufwand entsprechend bewertet wird...

Fachkompetenz und Lehre

Chemie Lehramt

4.2

Viele der Dozenten der Chemie sind nicht nur in ihrem fachlichen Gebieten sehr kompetent, sondern sie sind auch in der Lage, selbst schwierige Fachinhalte für Studenten verständlich in ihren Vorlesungen darzustellen. Dabei sind sie hochmotiviert und sind stets offen für Fragen seitens der Studenten.

Lernintensiv und praxisfern

Chemie Lehramt

3.8

Chemie auf Lehramt zu studieren, heißt viel lernen und da die Zeit zum verstehen oft nicht reicht ist es viel auswendig lernen. Die Praktika in den Labors sind gut und machen Spaß, allerdings hat die Praxis für Lehrämter einen sehr kleinen Anteil am Gesamtstudium.
Wer richtig Bock hat sollte Chemie studieren, wer sich unsicher ist wird sehr schnell die Motivation verlieren!

Viel Auswendiglernen, nicht immer verstehen

Chemie Lehramt

3.7

Im Studium werden den Studenten viele Inhalte beigebracht, die oftmals durch Auswendiglernen erarbeitet werden müssen. Daher ist teilweise ein Lernen durch verstehen nicht möglich. Zudem sind die Asisstenten in den Praktika teilweise sehr unfreundlich und lassen ihren Frust heraus.

Sehr fachwissenschaftlich für ein Lehramtsstudium

Chemie Lehramt

Bericht archiviert

Gemeinsam mit den Reinchemikern sitzt man in den Vorlesungen und Übungen, was zu Folge hat, dass Schulrelevante Inhalte spätestens nach Ende des ersten Semesters nicht mehr vorhanden sind bzw. über das Nötige weit hinaus gehen. Die Fachdidaktik gleicht dies jedoch hervorragend aus - im Umkreis ist mir keine bessere Vorbereitung auf das Ref. zu hören gekommen. Das Lehrpersonal ist kompetent und kann einem viel Praktisches mitgeben. Insgesamt ein Studium, dass ich wieder machen würde!

Anspruchsvolle, gute Ausbildung

Chemie Lehramt

Bericht archiviert

Es wird viel geboten und viel gefordert. Die Labore sind gut ausgestattet und die Theorie wird mit anwendungsbezogenen Inhalten vervollständigt. Es findet eine sehr gute Betreuung der Studierenden statt, die Dozenten sind meist sehr nett und offen gegenüber Fragen oder Problemen.

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    4.5
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 6 Bewertungen fließen 4 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter