Studiengangdetails

Das Studium "Chemie" an der staatlichen "TU Kaiserslautern" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Kaiserslautern. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 11 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 362 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
80% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
80%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Kaiserslautern

Letzte Bewertungen

3.0
Lisa , 12.07.2018 - Chemie
4.3
Annika , 24.03.2018 - Chemie
4.2
Anonym , 24.08.2017 - Chemie

Allgemeines zum Studiengang

Du musst nicht erst Chemie studieren, um mit ihr in Berührung zu kommen. Du findest Chemie überall im alltäglichen Leben: von Medikamenten und Lebensmitteln über Mikrochips bis hin zu Kosmetika. Dieses enorme Spektrum macht das Chemie Studium so spannend. Du forschst an neuen Kraftstoffen oder Filtersystemen für Trinkwasser und trägst somit dazu bei, das Leben der Menschen zu verbessern.

Chemie studieren

Alternative Studiengänge

Chemie
Master of Science
Uni Stuttgart
Angewandte Chemie
Bachelor of Science
TH Nürnberg
Infoprofil
Chemie Lehramt
Bachelor
Uni Kiel
Chemie Lehramt
Bachelor of Education
PH Karlsruhe
Chemie
Bachelor of Science
Uni Kiel

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Langeweile - Dozenten sind einschläfernd

Chemie

3.0

Chemie ist sehr interessant, auch an der uni. Jedoch hängt auch vieles von den Profs ab-wie sie die Vorlesungen gestalten und vortragen. Dies ist in meinem Fall echt mangelhaft, was dazu führt dass man eigentlich gar keine Lust hat in die Vorlesungen zu gehen, weil diese sowieso einschläfernd werden und man daraus nicht viel gutes ziehen kann.  

Anstrengend, aber es lohnt sich!

Chemie

4.3

Wer sich das Studieren so vorstellt, wie es von der Gesellschaft und aus Filmen vermittelt wird, der sollte es sich nochmal gründlich überlegen, Chemie zu studieren. Das Studium ist zeitraubend und kann wirklich stressig werden. Aber es lohnt sich! Nicht nur wegen den Jobs, die auf einen warten, sondern weil es einfach Spaß macht. Ich habe selten Professoren gesehen, die so Feuer und Flamme für das sind, was sie lehren sollen, wie die Professoren der Chemie. Und dieser Spaß, den die Lehrenden immernoch an ihrer Forschung haben, überträgt sich sehr schnell auch auf die Studierenden. Durch die große Anzahl an Laborpraktika erhält man auch direkt den Bezug zur praktischen Arbeit in Verbindung mit dem, was man da in der Vorlesung erzählt bekommt.

Die beste Wahl meines Lebens

Chemie

4.2

Meine Ergahrung als Chemie-Student an der TU Kaiserlautern ist bisher hervorragend gewesen. Da die TU eine kleine Uni ist, erlebt man eine familiäre Atmosphäre und eine sehr gute Betreuung von Profesoren und Lehrstuhlmitarbeiter. Das Campusleben ist einfach genial und empehlenswert für diejenige, die sein Studium in Ruhe und von der Natur umgeben abschließen möchten.

Nur gute Erfahrungen

Chemie

3.0

Ich habe sehr gerne Chemie studiert. Wenn man gerade Praktikum hat, kann es schon mal sehr stressig werden, aber Spaß macht es trotzdem . Es ist nicht vergleichbar mit dem, was man in der Schule macht, aber davon sollte man sich nicht abschrecken lassen.

Tolles Kaiserslautern

Chemie

3.6

Es ist schön, dass immer jemand zu finden ist, der einem Fragen beantwortet. Am Campus wird viel angeboten, in der Mensa gibt es meist sehr gutes Essen und auch die Vorlesungen sind ganz gut. In Freistunden geht man auch gerne einmal in die Stadt oder ins IKEA um die Zeit herum zu bekommen. Alles ist sehr gut mit dem Bus zu erreichen. Ich bin froh mich für die TU Kaiserslautern entschieden habe und würde immer wieder an diese Uni gehen.

Studium für Wirtschaftschemie

Chemie

Bericht archiviert

Das Gute an der Uni, sie bietet wirklich viele Studiengänge ! Ich studiere Wirtschaftschemie und es gefällt mir sehr gut . Die Veranstaltungen kann man sehr individuell gestalten ! Insgesamt ein gute Uni mit deinem guten Ruf für dein späteres Berufleben.

Diplom gegen Bachelor

Chemie

Bericht archiviert

Ich studiere Chemie im 9. Semester mein Abschluss ist das Diplom. Die Lehrveranstaltungen sind anspruchsvoll und auch interessant, gute Dozenten usw.. Jedoch herrscht ein gewisses Maß an Chaos seit der Umstellung auf Bachelor. Vorlesungen fallen weg oder liegen in einem komplett anderen Semester. Sein Diplom zu bekommen wird immer komplizierter da nur noch auf die Bachelorstudenten geachtet wird. Die Labore müssen unbedingt renoviert werden. Genauso wie die Abluftanlagen der Abzüge. Soll jetzt wohl dieses Jahr gemacht werden.
Chemie ist ein sehr anspruchsvoller Studiengang, der auch viel Zeit und Ehrgeiz erfordert. Wenn das Chaos der Umstellung auf Bachelor vorbei ist wird es vielleicht wieder besser. Aber ich bin auch froh noch auf Diplom studiert zu haben.

Super Universität!

Chemie

Bericht archiviert

Die TU Gehört sicher nicht zu den größten Unis des Landes, hat aber dennoch einiges zu bieten! Wenn man nicht gerade schüchtern ist, bleibt an hier ganz sicher nicht lange allein und findet genügend Menschen, die dir gerne helfen! Auch die Professoren nehmen sich Zeit für die Studenten!

Das erste Semester ist überstanden :)

Chemie

Bericht archiviert

Der Anspruch war von Anfang an sehr hoch wodurch spätestens bei den Klausuren klar wurde, dass bei diesem zulassungsfreien Studiengang ausgesiebt werden sollte, so dass es bei den Klausuren auch Durchfallquoten von bis zu 70% gab.
Durch zusätzliche Übungen und Seminare neben den Vorlesungen konnte der gelernte Stoff vertieft und angewendet werden, was zum besseren Verständnis beitrug. Ausreichend Platz in den Lehrräumen war spätestens nach der zweiten Woche ausreichend vorhanden, nachdem gut 20 % weniger Studenten zu den Vorlesungen erschienen.
Alles in allem bin ich mit dem Chemiestudium zufrieden und es macht sehr viel Spaß (auch im Hinblick auf Kommilitonen und Unipartys :D), man sollte aber bedenken, dass es ein anspruchsvoller Studiengang mit sehr hohem Lernaufwand und (spätestens mit Beginn eines Laborpraktikums) wenig Freizeit ist.

Fleiß zahlt sich aus

Chemie

Bericht archiviert

Teilweise kann es schon anstrengend und mit viel Arbeit verbunden sein, insbesondere in der Klausurenzeit. Dennoch ist es ist aber auch mit viel Spaß verbunden und sehr lohnenswert, vor allem die Praktika! Und mit den Komillitonen macht es doppelt Spaß.

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 7
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 11 Bewertungen fließen 5 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 80% empfehlen den Studiengang weiter
  • 20% empfehlen den Studiengang nicht weiter