Studiengangdetails

Das Studium "Chemie" an der staatlichen "TU Bergakademie Freiberg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Freiberg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 10 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.3 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 144 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Bibliothek und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Freiberg

Letzte Bewertungen

3.8
Isabel , 13.09.2018 - Chemie
4.5
Clemens , 21.08.2017 - Chemie
4.7
Milena , 26.04.2017 - Chemie

Allgemeines zum Studiengang

Du musst nicht erst Chemie studieren, um mit ihr in Berührung zu kommen. Du findest Chemie überall im alltäglichen Leben: von Medikamenten und Lebensmitteln über Mikrochips bis hin zu Kosmetika. Dieses enorme Spektrum macht das Chemie Studium so spannend. Du forschst an neuen Kraftstoffen oder Filtersystemen für Trinkwasser und trägst somit dazu bei, das Leben der Menschen zu verbessern.

Chemie studieren

Alternative Studiengänge

Angewandte Chemie für Analytik, Forensik und Life Science
Bachelor of Science
Hochschule Fresenius
Infoprofil
Chemistry
Bachelor of Science
Jacobs University
Infoprofil
Chemie
Bachelor of Science
Uni Bremen
Chemie Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Göttingen
Angewandte Chemie
Bachelor of Science
TH Nürnberg
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Praxisorientiert

Chemie

3.8

Viel Praxis, viele Wahlpflichtmöglichkeiten, moderne Laborgebäude, jeder bekommt einen Praktikumsplatz, anspruchsvoll aber machbar, Dozenten sind kompetent aber die Absprache und Kommunikation zwischen dem einzelnen Instituten könnte besser sein, ab und an etwas unorganisiert

Ein anspruchsvolles aber sehr guter Studiengang

Chemie

4.5

BCH-Chemie ist ein anspruchsvoller, aber auch sehr guter Studiengang der TUBAF. Durch die geringe Größe der Fakultät, ist ein sehr enger Kontakt mit Dozenten, Komilitonen, FSR und vielen "wichtigen Leuten der Uni" möglich. Wenn man hier studiert ist man stets gut vernetzt und kann sich vielerorts Hilfe für das doch schwere Studium holen. Studentische Veranstaltungen werden zur genüge angeboten und es stehen einem viele Türen offen.

Interessante Herausforderung

Chemie

4.7

Mit Ehrgeiz und Wissbegieren kann dieser Studiengang wirklich Freude bringen. Interessante Inhalte und spannende Projekte helfen den Studienalltag zu überstehen.
Die Stadt Freiberg ist zwar nicht so groß bietet aber dennoch alles was ein junges Studentenherz begehrt.

Anspruchsvoll, aber interessant

Chemie

4.2

Viel zu lernen, sehr zeitintensiv. Lehrveranstaltungen gut organisiert, Stundenplan vorgegeben, ausreichend Plätze in allen Veranstaltungen, kompetente Dozenten, meist gut zum mitschreiben. Durch kleine Uni direkter Kontakt zu lehrenden und Betreuern des Praktikums, welches zeitintensiv, aber gut organisiert ist.

Top Uni, super Vorlesungen

Chemie

Bericht archiviert

In Bezug auf die Inhalte im Studium ist die Uni sehr lobend zu erwähnen, da klappt alles tip top. Dozenten pflegen einen familiären Umgang, da nur 6000 Studenten an der Uni eingeschrieben sind. Das Klima wird zudem durch lockere Vorlesungen verbessert. Insgesamt eine sehr schöne, wenn auch alte Uni mit sehr gutem Studenten-Dozenten-Verhältnis.

Ohne Fleiß keinen Preis ;)

Chemie

Bericht archiviert

Ein Chemiestudium kostet viel Zeit und Nerven. Es ist jedoch immer wieder schön, zu sehen, was man doch alles schaffen kann. Wichtig ist es hierbei immer fleißig und ruhig zu bleiben. Man kann das alles schaffen! Die Dozenten versuchen meistens das Beste, um den Studenten den Lehrstoff zu vermitteln. Dazu verwenden sie häufig digitale Medien. Einige bemühen sich jedoch auch an einem schönen Tafelbild, wodurch der Student meistens eine bessere Möglichkeit hat, den schweren Stoff zu verstehen. In Freiberg sind immer genügend Plätze und Betreuer für die Studenten in den Praktika vorhanden. Die Betreuer sind geduldig, freundlich und meistens sehr kompetent. Dies gilt auch in den Seminaren und Tutorien.

Sehr zufrieden

Chemie

Bericht archiviert

Ich studiere an der TU aus Ausländerin. Die Betreuung der Studenten ist toll, man kann dagegen nichts einwenden. Und was Chemie angeht, mag ich das. Das Studium ist sehr praxisorientiert. Das heißt zwar nicht, dass es einfach ist... Aber es geht darum, dass die zahlreichen Praktika auf das tatsächliche Leben wohl vorbereiten.

Familiäre Universität

Chemie

Bericht archiviert

Hier an der Bergakademie lernt man in relativ kleinen Studiengängen (wir sind 25 Leute) und wenn man Fragen hat, ist es kein Problem, den Professor persönlich zu fragen, hier nimmt sich jeder Zeit für Fragen und Probleme.
Außerdem haben wir Chemiker nun neue Labore, wodurch die vielen Praktika natürlich noch mehr Spaß machen.
Alles ist sehr zentral (Campus und Innenstadt sind nicht weit entfernt).

Empfehlenswert

Chemie

Bericht archiviert

Da wenige Studenten anfangen, können die Dozenten und Professoren besser auf die Bedürfnisse eines einzelnen eingehen. Die meisten Profs sind umgänglich, Übungsleiter und Tutoren freundlich. Das Campusgelände ist kompakt, alles ist zu erlaufen, Freiberg ist die Stadt der kurzen Wege. (für gewöhnlich max 15 min)

Glanz und Gloria

Chemie

Bericht archiviert

Der neue Laborkomplex ist super modern, hat jedoch so seine Tücken.

Viele Dozenten bringen den Stoff super rüber, doch bei manchen schläft man auch ein, doch dass ist ja überall so.

Der Studienablauf ist nicht immer so ideal, doch man fitzt sich ja rein.

Letztendlich ist es anstrengend, doch es lohnt sich und wunderschöne Kristalle sind auch ein guter Arbeitslohn.

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.8
  • Organisation
    4.3
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.3

Von den 10 Bewertungen fließen 4 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter