Studiengangdetails

Das Studium "Chemie" an der staatlichen "RWTH Aachen" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Aachen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 17 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 1006 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
88% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
88%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
ECTS
180
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Aachen

Letzte Bewertungen

3.4
Maike , 01.02.2017 - Chemie (B.Sc.)
3.4
Sabrina , 17.12.2016 - Chemie (B.Sc.)
3.8
Nilgün , 30.10.2016 - Chemie (B.Sc.)

Allgemeines zum Studiengang

Schon Goethes Dr. Faust wollte erkennen „was die Welt im Innersten zusammenhält“. Im Chemiestudium befasst Du Dich mit genau dieser Frage. Die Chemie stellt neben der Physik eine Grundlage für alle Naturwissenschaften dar. Auch ganz andere Fachbereiche wie die Psychologie greifen immer wieder auf die Erkenntnisse der Chemie zurück. Aus diesem Grund kannst Du im Chemiestudium nicht nur ein breites Basiswissen erwerben, sondern später auch zwischen zahlreichen Spezialisierungen wählen. 

Chemie studieren

Alternative Studiengänge

Angewandte Chemie
Bachelor of Science
Hochschule Fresenius
Infoprofil
Chemie
Bachelor of Science
Hochschule Zittau/Görlitz
Infoprofil
Chemie
Bachelor of Science
Uni Duisburg-Essen
Angewandte Chemie
Bachelor of Science
TH Nürnberg
Chemie und Biochemie
Bachelor of Science
LMU - Uni München

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Soziales aber sehr sehr sehr anstrengendes Studium

Chemie (B.Sc.)

3.4

Verabschiedet euch von eurer Freizeit falls ihr Chemie an der RWTH studieren wollt! Es kommen viele Labortage auf euch zu, viele Protokolle und Vorlesungen. Zwar lernt man seine Mitstudenten sehr gut kennen bei der gemeinsamen Laborzeit aber falls ihr in Regelstudienzeit studiert habt ihr die Wahl zwischen einem Sozialleben und guten Noten. Eure Entscheidung.

Manchmal knallt's

Chemie (B.Sc.)

3.4

Jeden Tag im Labor zu stehen, verschiedene Experimente durchzuführen, tägliches praktisches Arbeiten und doch immer wieder gefordert zu werden macht unglaublich viel Spaß. Jeder Tag im Labor ist anders und einzigartig. Ab und zu explodiert auch schonmal etwas.

Bis jetzt habe ich nicht viele Erfahrungen gemacht

Chemie (B.Sc.)

3.8

Das beste an den Chemie Vorlesungen sind die Versuche , die in den letzten 15 min gemacht werden. Da ich noch im 1. Semester bin habe ich nicht viele Erfahtungen sammeln können. Wenn das Praktikum anfängt, dann geht es erst richtig los.

Erfahrungsbericht

Chemie (B.Sc.)

4.0

Die RWTH ist sehr zu empfehlen. Die Ausstattung im Fach Chemie in Aachen ist auch sehr gut. Das Studium in Aachen macht sehr viel Spaß, da die Stadt wirklich eine Studentenstadt ist und immer etwas los ist.
Die Universität bietet auch sehr viel Unterstützung an, wenn es Probleme im Studium gibt.

Chemie Erstsemester

Chemie (B.Sc.)

4.3

Ich bin Chemie Studentin an der RWTH Aachen im ersten Semester. Ich finde die meisten Lehrveranstaltungen sinnvoll, die Praktika sind gut durchzuführen und machen Spaß. Entspannt ist etwas anderes aber dafür hat man das Gefühl, am Ende des Tages wirklich was geschafft zu haben. Ich bin froh, mich für diese Uni entschieden zu haben.

Hohe Anforderungen

Chemie (B.Sc.)

2.7

Die Studieninhalte sind komplex und nicht immer gut strukturiert. Der Druck ist hoch, jedoch mit ein bisschen Fleiß ist das Studium zu schaffen. Darüberhinaus gibt es wie in jedem Studiengang leichte aber auch kompliziertere Fächer. Lineare Algebra ist jedenfalls ein Witz

Positiver Großteil

Chemie (B.Sc.)

3.3

Durch den nicht vorhandenen Campus, und vor allem als Pendler, dauert es einige Zeit bis man sich von Schule auf Studium umgestellt hat, aber durch den nicht vorhanden Campus gibt es viele Vorteile, wie die Innenstadt unmittelbar in der Nähe und mehr Möglichkeiten etwas zu unternehmen.
Allerdings ist es, vorallem als Pendler, sehr umständlich immer mit Feiern zu gehen. Weiterhin überlegt man auch, wenn man mittags nach hause fährt, ob man den Rest des Tages nicht einfach ausfallen lässt, dann müsste man nämlich nicht die ganze Zeit mit dem Zug oder Bus hin und her fahren.
Ansonsten ist die rwth im chemischen Bereich super ausgestattet, dem Student stehen alle Möglichkeiten offen um sich perfekt auf das Fach zu konzentrieren. Es ist definitiv schwerer als auf anderen Unis, aber machbar, vor allem wenn man das Fach liebt.

Mein Studium

Chemie (B.Sc.)

4.3

Während meines Studiums habe ich gelernt Verantwortung zu übernehmen. Man kriegt hier keine guten Noten hinterher geworfen wie in der schule, sondern man muss etwas dafür tun und selbstverständlich auch selber lernen. Hier wartet niemand auf dich ob du mit kommt oder nicht.

In Aachen studiert man anders

Chemie (B.Sc.)

3.2

Die RWTH eröffnet Chemikern einen genauen Einblick in Tätigkeiten eines Chemikers durch zahlreiche Praktika in modernsten Laboren. Nur die Organisation um die Praktika herum sind oft etwas komplizierter.
Ein richtiges Campusleben gibt es leider auch nicht, aber durch viele Srudentenangebote in der Innenstadt lässt es sich ertragen. Es gibt viele Möglichkeiten für Abendaktivitäten, aber die Anbindung an umliegende Orte ist grottenschlecht.

Das Leben ist voll spannend

Chemie (B.Sc.)

4.5

Ich bin eine Ausländerin.Deswegen hab ich am Anfang riesig Angst vom neuen Leben in Deutschland. Aber ganz ehrlich, meine Kollegen hat mir dabei viel geholfen. Darüber hinaus ist die Atmosphäre in RWTH mittlerweile auch harmonisch .Das Studium ist zwar unglaublich anstrengend ,aber wenn man alles vernünftig organisiert, dann läuft es reibungslos :)

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 10
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 18 Bewertungen fließen 17 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte