Studiengangdetails

Das Studium "Chemie" an der staatlichen "Hochschule Aalen" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Aalen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 34 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.0 Sterne, 306 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
86% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
86%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Aalen

Letzte Bewertungen

4.7
Hongfei , 12.03.2019 - Chemie
5.0
Yvonne , 04.08.2018 - Chemie
1.7
Anika , 25.05.2018 - Chemie

Allgemeines zum Studiengang

Du musst nicht erst Chemie studieren, um mit ihr in Berührung zu kommen. Du findest Chemie überall im alltäglichen Leben: von Medikamenten und Lebensmitteln über Mikrochips bis hin zu Kosmetika. Dieses enorme Spektrum macht das Chemie Studium so spannend. Du forschst an neuen Kraftstoffen oder Filtersystemen für Trinkwasser und trägst somit dazu bei, das Leben der Menschen zu verbessern.

Chemie studieren

Alternative Studiengänge

Chemie
Master of Science
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg
Chemistry
Bachelor of Science
Jacobs University
Infoprofil
Chemie Lehramt
Bachelor
Uni Hannover
Chemie Lehramt
Master of Education
Uni Hildesheim
Chemie Lehramt
Bachelor of Education
Uni Koblenz-Landau

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Gutes Studium

Chemie

4.7

Ich bin als Austauschstudentin aus China an die Hochschule Aalen zum Studieren gekommen. Trotz meiner zu Beginn wenigen Deutschkenntnisse wurde ich gut an der Hochschule Aalen aufgenommen. Es ist toll wie man als ausländische Studentin von den Professoren und Kommilitonen unterstützt wird und das die Professoren (besonders der Dekan) immer ein offenes Ohr für die Studenten haben und diese immer motivieren.

Unglaublich!

Chemie

5.0

Ich hätt nie gedacht, dass ich überhaupt in meiner Gegend Chemie studieren kann. Also gutes Studienangebot. Es macht einfach Spaß. Die Lehrer sind sehr gut und wir lernen viel von Ihnen. Chemie war schon immer mein Lieblingsfach und obwohl ich nicht die Besten Noten hatte, bin ich trotten genommen worden.

In den ersten Semestern wird gesiebt ohne Ende

Chemie

1.7

Teilweise weiß man einfach nicht genau, was man lernen soll. In der Bib fehlen teilweise genügende Anzahlen an benötigte Bücher, sodass man sich schon fast mit den Kommilitonen um Bücher streiten muss. In den ersten Semestern wird gesiebt ohne Ende und viele auch wirklich bemühte Studenten müssen den Studiengang wechseln (meistens wird ihnen angeboten in Oberflächentechnik zu wechseln) oder sich etwas anderes suchen. Außerdem sind die Vorlesungsräume stickig und hässlich (orangene "Container" im Gang der Hochschule) ohne Fenster. So kommt die eh schon verbrauchte uni Luft aus den Gängen in den vorlesungsraum jetzt nicht sooo super.

Richtige Wahl

Chemie

4.3

An der Hochschule Aalen ist man mit dem Studiengang Chemie auf jeden Fall gut beraten. Das erste Semester zu überstehen ist schwer aber nötig um danach das hohe Niveau halten zu können. Tolle Ausbildung im Bereich der Analytik. Nette Professoren, gute Ausrüstung, familiäres Campusleben bei dem Parties (insbesondere in der Fakultät Chemie) nicht zu kurz kommen!

Interessant, aber anstrengend

Chemie

3.7

Wie wahrscheinlich bekannt ist das Chemiestudium sehr anstrengend, so auch in Aalen. Hier wird wahrscheinlich sogar noch mehr gefordert als anderswo, dafür erhält man hier eine Ausbildung mit der man glaube ich wirklich was anfangen kann und die Professoren sind auch ständig bemüht, dass Studium zu verbessern und machen sich da echt Gedanken. Man bekommt hier auch viel Unterstützung wenn es zum Beispiel darum geht einen Praxissemesterplatz zu suchen. Der Dekan hat in unserem Semester eigentlich für jeden eine echt gute Stelle besorgt, da wir ja noch gar keine Ahnung haben was gut ist und er uns wahrscheinlich besser einschätzen kann als wir selber. Ein häufiger Kritikpunkt sind die ersten zwei Semester, wo sehr viele rausfliegen, aber wer sich wirklich für Chemie interessiert und sich bemüht, wird das schaffen.

Aalen, die richtige Entscheidung

Chemie

4.6

Aalen kann ich jedem nur empfehlen. Wer engagiert lernt und voll hinter seinem Studium steht schafft den ersehnten B.Sc. Abschluss. Die Professoren sind motiviert und brennen für ihre Fachgebiete, das merkt man auch in den Vorlesungen. Abzüge gibt’s nur in der B-Note, auf Punkte bei denen die Fakultät Chemie keinen Einfluss hat. Daher mein Tipp: Kommt vorbei und lasst euch von einem Studium in Aalen begeistern.

Allgemeines:
In Aalen Chemie zu studieren bedeutet teil einer t...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr gute Betreuung und Ausbildung!

Chemie

4.5

Ich habe das Studium und den Umgang in der Fakultät zwischen Professoren und Studenten als sehr familiär und gut empfunden. Man hat hier die Möglichkeit von wirklichen Spezialisten auf ihrem Gebiet zu lernen. Zwar ist eine hohe Durchfallquote in den ersten Semestern merkbar, jedoch ist dies meiner Meinung nach nötig und durchaus vertretbar, da so ein sehr persönliches Betreuungsverhältnis entsteht, welches den Studenten sehr zu gute kommt. Besonders gefiel mir das namentliche Kennen der Studenten. Sehr gut!

Anstrengend aber interessant

Chemie

3.7

Da mich Chemie in der Schule schon sehr interessiert hat, entschied ich mich dazu nach meinem Abitur Chemie zu studieren. Dabei habe ich mich bewusst für eine Hochschule entschieden, da die Gruppengrößen in Vorlesung und Labor generell ehr kleiner sind.
Ohne größeres Vorwissen über Chemie (abgesehen vom Abi-Stoff) begann ich mein Studium. Der Unterschied zur Schule war von Anfang an spürbar. Die Vorlesungen fangen wirklich bei 0 an, somit kann jeder ohne Vorwissen direkt einsteigen. Der S...Erfahrungsbericht weiterlesen

"Was dich nicht umbringt, macht dich stärker"

Chemie

3.8

Während meines Chemiestudiums an der Hochschule Aalen habe ich viele Höhen und Tiefen durchlebt. Das Studium habe ich ohne Vorkenntnisse (Ausbildung) nach meinem Abitur begonnen.

In den ersten Semestern, dem Grundstudium, hat man die üblichen chemischen Grundlagen, sowie Mathematik und Physik. Während den eher theoretischen Vorlesungen, kann man ab dem ersten Semester schon praktische Erfahrungen in den zahlreichen Laboren sammeln, die man durchläuft. Natürlich gehören dazu auch E...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anstrengend aber belohnend

Chemie

4.0

Zunächst: Ja, es stimmt! Das Studium der Chemie an der Hochschule Aalen ist anspruchsvoll
Zunächst aber auch: Nein, man gibt damit nicht jegliche Freizeit auf.

Studieninhalte...
...variieren von Professor zu Professor. Die meisten schaffen es die Inhalte des jeweiligen Fachs interessant zu vermitteln und die Zahl der Vorlesungen nach denen ich denke "Heute mal wieder was interessantes gelernt" überwiegt deutlich der Zahl der Vorlesungen, die einen wünschen lassen, ni...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 2
  • 11
  • 11
  • 2
  • 8
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 34 Bewertungen fließen 14 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 86% empfehlen den Studiengang weiter
  • 14% empfehlen den Studiengang nicht weiter