Kurzbeschreibung

Sie möchten in der Forschung und Entwicklung der chemischen Industrie tätig werden? Sie wollen durch forensische Analysen einen Beitrag zur Verbrechensbekämpfung leisten?
Kaum ein Studium eröffnet Ihnen vor diesem Hintergrund mehr Chancen als das der Angewandten Chemie für Analytik, Forensik und Life Science (B.Sc.).

Letzte Bewertungen

4.5
Alina , 13.10.2016 - Angewandte Chemie für Analytik, Forensik und Life Science
3.7
Elisabeth , 25.06.2016 - Angewandte Chemie für Analytik, Forensik und Life Science
4.4
Louisa , 20.02.2016 - Angewandte Chemie für Analytik, Forensik und Life Science

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studiengebühren
21.120 €
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

In acht Semestern erwerben Sie ein breites Grundlagenwissen in den chemischen Kernfächern sowie angrenzenden Fachgebieten. Zu diesen gehören etwa Biotechnologie, Pharmakologie, Polymerchemie oder Arzneimittelsynthese. Die Studierenden sollen den Aufbau und die Eigenschaften von Stoffen sowie deren analytische Erkennung und Bestimmung verstehen. Die notwendige Laborpraxis erwerben die Studierenden in hochschulinternen Praktika, einem Praxissemester und auch im Rahmen ihrer Bachelorarbeit. Sie haben die Möglichkeit, eigene Schwerpunkte zu setzen. Entscheiden Sie sich zum Beispiel für

  • forensische Chemie
  • Biochemie
  • Umweltanalytik
  • Lebensmittelchemie
  • Polymerchemie
  • Arzneimittelsynthese.

In den Grundmodulen arbeiten Sie intensiv an Ihren Kenntnissen in anorganischer und organischer Chemie, analytischer Chemie, Biochemie und physikalischer Chemie. Gleichzeitig vermitteln wir Ihnen wichtiges Basiswissen angrenzender Disziplinen, zu denen Mathematik, Informatik, Physik und Polymerchemie gehören.
Die Vorlesungen Ökonomie und Fachenglisch sowie weitere Fremdsprachenkurse ergänzen dieses Lehrangebot.

Das fünfte Semester des Bachelorstudiengangs Angewandte Chemie für Analytik, Forensik und Life Science verbringen Sie in einem Praktikumsbetrieb in der chemischen Industrie oder an einem Forschungsinstitut. Während dieses berufspraktischen Semesters, das sich sehr gut für einen Auslandsaufenthalt eignet, lernen Sie Arbeitsabläufe und betriebliche Strukturen kennen, knüpfen Kontakte und verfolgen ein eigenes Projekt.

Später vertiefen Sie Ihre fachlichen Kenntnisse und lernen aktuelle Gebiete der Forschung und Entwicklung kennen. Im sechsten Semester liegt dabei der Schwerpunkt auf der analytischen Chemie. Sie beschäftigen sich mit modernen Analyseverfahren wie der Massenspektrometrie. Mit der Bachelorarbeit im achten Semester schließen Sie Ihr Studium der Chemie ab.

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
240
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Idstein
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Entscheiden Sie sich für einen Auslandsaufenthalt während Ihres Studiums, haben Sie die Möglichkeit ein Auslandspraktikum oder ein Auslandssemester zu machen. Zur Vorbereitung bieten wir Sprachkurse in verschiedenen Sprachen an. Einen absolvierten Auslandsaufenthalt mit weiteren Zusatzleistungen zeichnen wir mit einer besonderen Bachelor-Urkunde mit dem Zusatz "European/International Studies" aus.

Quelle: Hochschule Fresenius 2018

Beruflich haben Sie vielfältige Möglichkeiten in zahlreichen Branchen und Industriezweigen.
Chemie ist eine der spannendsten und sich am schnellsten entwickelnden Wissenschaften mit täglich neuen Erkenntnissen.
Nach Abschluss des forschungs- und praxisorientierten Studiums Angewandte Chemie für Analytik, Forensik und Life Science an der Hochschule Fresenius sind Sie qualifiziert für anspruchsvolle Tätigkeiten in vielen Branchen und Unternehmen. Dazu zählen:

  • Chemie- und Pharmaunternehmen
  • Solarindustrie
  • Konsumgüterindustrie
  • Lebensmittelherstellung
  • Kosmetikindustrie
  • Kunststoffindustrie
  • Hersteller von Farben und Lacken
  • Behörden wie Umweltbundesamt, Bundeskriminalamt

Quelle: Hochschule Fresenius 2018

Studienberater
Ihr Team der Studienberatung
Hochschule Fresenius
0800 7245 834

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Du musst nicht erst Chemie studieren, um mit ihr in Berührung zu kommen. Du findest Chemie überall im alltäglichen Leben: von Medikamenten und Lebensmitteln über Mikrochips bis hin zu Kosmetika. Dieses enorme Spektrum macht das Chemie Studium so spannend. Du forschst an neuen Kraftstoffen oder Filtersystemen für Trinkwasser und trägst somit dazu bei, das Leben der Menschen zu verbessern.

Chemie studieren

Bewertungen filtern

Empfehlenswerter Studiengang mit kleiner Kursgröße

Angewandte Chemie für Analytik, Forensik und Life Science

4.5

Sehr gutes Grundstudium mit vielen Einblicken in die angrenzenden Naturwissenschaften. Die Kursgrößen sind optimal und die Dozenten sind persönlich zur Stelle, wenn es mal Probleme gibt. Das Kursklima ist sehr gut und die Lehrveranstaltungen abwechslungsreich. In den ersten Semestern werden gute Grundlagen für das weitere Studium gelegt. Insgesamt sehr zu empfehlen.

Gutes Studium mit viel Praxiserfahrung

Angewandte Chemie für Analytik, Forensik und Life Science

3.7

Pluspunkt für die HS Fresenius ganz klar die Praxisphasen, das Auslandssemester und die Möglichkeit in verschiedene Betriebe zu schauen.
Die Dozenten waren im Großen und Ganzen auch sehr gut, Ausnahmen gibt es ja leider immer ;)
Ich wurde das Studium eigentlich jedem empfehlen, auch weil die Berufschancen im Vergleich zu einem Uniabschluss ohne Praxiserfahrung besser sind.

Beste Entscheidung

Angewandte Chemie für Analytik, Forensik und Life Science

4.4

Zum Studieren der Angewandten Chemie in das kleine beschauliche Idstein zu ziehen, war eine der besten Entscheidungen, die ich getroffen habe. In gemütlicher und produktiver Arbeitsatmosphäre wird gelernt und experimentiert und man kennt sich untereinander. Auch in der Stadt selber kommt trotz ihrer geringen Größe keine Langeweile auf.

Empfehlenswert

Angewandte Chemie für Analytik, Forensik und Life Science

Bericht archiviert

Wenn man sich wirklich reinhängt kann man mit dem am Ende erreichten Abschluss wirklich viel anfangen. Allerdings muss der Notenschnitt wirklich mit 1, anfangen, um einen guten Job zu ergattern. Die Lehrer sind größtenteils sehr gut, man lernt viel, aber es ist ein hohes Maß an Eigeninitiative gefragt.

Anspruchsvoll, aber es ist es wert

Angewandte Chemie für Analytik, Forensik und Life Science

Bericht archiviert

Zwar ist das Studium anspruchsvoll und man hat mit den Praktika einiges an Arbeit aber es lohnt sich. Die Vorlesungen sind gut gestalltet und durch übungen, welche auch teils eetwas spielerisch gestalltet sind, kann man gut am Ball bleiben und ist für die Klausur schon gut vorbereitet.

Engagierte Dozenten - wenige Studenten

Angewandte Chemie für Analytik, Forensik und Life Science

Bericht archiviert

Die Dozenten wirken größtenteils sehr engagiert und kompetent, zu Beginn des Studium werden Studierende bereits mit Namen angesprochen und es herrscht über das gesamte Studium ein Austausch mit den Dozenten.
Die Lehrveranstaltungen sind durchdacht und bauen aufeinander auf.
Die Anzahl der studierenden ist gering (maximal 30 Leute) was dazu führt, dass die Dozenten auf alle Studierenden eingehen können. Die geringe Anzahl der Studenten führt weiterhin dazu, dass alle einen garantierten Praktikumsplatz erhalten.
Das Kampusleben ist allerdings aufgrund der wenigen Studenten stark eingeschränkt.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.7
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    4.7
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    4.3
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    4.2

Von den 6 Bewertungen fließen 3 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte