COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Hart & kaum Zeit

Business Administration

Bericht archiviert

Wer Dual studieren möchte müsste voll im Klare sein, dass kaum Zeit übrig bleibt um das eigene Leben zu leben. Die Hochschule ist in ORDNUNG. Das schlimmste sind eigentlich die Dozenten, die wirklich nicht so bombe sind. Man muss sehr sehr viel selber nachlernen.

Kein Studium für ein Studentenleben...

Business Administration

Bericht archiviert

Das Studium bietet durch das Wochenmodell eine gute Abwechslung zw. Theorie und Praxis. Dabei werden die Inhalte sehr gut und praxisnah vermittelt. Als Student muss man jedoch aufpassen, sich gegenüber dem Unternehmen klar als Student zu definieren und sich nicht ausbeuten zu lassen. Das Studium sollte stets im Vordergrund stehen.
Durch den tageweisen Wechsel ist jedoch kaum Freizeit für ein "normales" Studentenleben. Das Studium an der HWTK ist für zielstrebige und ehrgeizige Studenten, die genug Durchhaltevermögen besitzen!

Duales Studium an der HWTK

Business Administration

Bericht archiviert

Ich bin derzeit im 2. Semester an der HWTK und bin mit dem Studium sehr zufrieden. Als Praxisbetrieb arbeite ich in einem 5-Sterne Hotel in Berlin-Mitte. Das Studium ist sehr abwechslungsreich und ich finde der Wechsel zwischen Praxis und Studium ist sehr abwechslungsreich. Es fällt mir zwar manchmal schwer Prüfungsvorbereitung und Arbeit unter einen Hut zu bekommen, aber der Stress ist es Wert. Ich kann ein duales Studium nur weiterempfehlen, aber nur wenn man auch mal mit viel Stress umgehen kann.

Viel zu wenig Studentenleben für ein Student!

Business Administration

Bericht archiviert

Ich habe mich für die Vertiefung von Hotel- und Tourismusmanagement beworben. Leider ist der reguläre Unterricht kaum fachspezifisch, denn dieser fachspezifische Teil findet nur 2 Wochen in einem Semester statt. Mein Partnerunternehmen lässt mich diverse Überstunden leisten, ohne dass sie vermerkt werden. Ich finde den Wechsel mit 3 bis 4 Tage die Woche Arbeit und dazu 2 Tage die Woche Uni viel zu schnell. Wenn der Aufbau mit wöchentlichem Wechsel wäre, hätte ich so die Möglichkeit mich auf eines richtig zu konzentrieren. Ich muss fast immer am Wochenende arbeiten und wenn ich dann mal frei habe, muss ich mich hinsetzen und etwas für die Uni tun. :/ Also ich habe mir mein Studentenleben nicht so stressig vorgestellt und eigentlich mit mehr Freizeit verbunden. Außerdem haben wir keinen Campus, geschweige denn Freizeitangebote oder Kurse welche wir mit anderen Studenten zusammen nutzen können.

  • 1
  • 15
  • 25
  • 7
  • 1
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.5
  • Digitales Studieren
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.6

In dieses Ranking fließen 49 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 121 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 86% empfehlen den Studiengang weiter
  • 14% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 11.2019