Bewertungen filtern

Viele Vertiefungsmöglichkeiten, Orga schwach

Business Administration

Bericht archiviert

PRO
+ Das Studium selbst bot vielzählige Möglichkeiten sich zu vertiefen
+ Die Professoren und Lehrbeauftragten waren größtenteils fachlich, methodisch und didaktisch versiert
+ Angenehmes Studentenleben auf dem alten Campus der HHU aufgrund vieler Möglichkeiten (große Mensa, große Bibliothek, viele Räume zum Selbststudium in anderen Gebäuden)
+ gute Anbindungen zum ÖPNV
+ Attraktive Kooperationen mit Universitäten im Ausland für ein Auslandssemester
+ Guter Z...Erfahrungsbericht weiterlesen

Würde es keinem empfehlen

Business Administration

Bericht archiviert

Alles chaotisch, wenige Informationen werden weitergleitet. kein ansprechpartner der fähig ist einem schnell zu antworten. klausurtermine werden erst ganz kurz vor den klausuren bekannt geben.
einzige gute ist der zusammenhalt zwischen den studenten den ich dort erfahren durfte.

Studentenleben

Business Administration

Bericht archiviert

Sehr nette Dozenten. Habe mich im ersten Semester direkt wohl gefühlt. Mir gefällt besonders, dass es kleinere Lerngruppen sind.
Die Hochschule Düsseldorf würde ich aufjedenfall weiter empfehlen. Die neue hsd sieht sehr modern und einladend aus. Steigert die Motivation.

Klein aber fein

Business Administration

Bericht archiviert

Kleine Gruppen sind sehr positiv, freundschaftliches Verhältnis untereinander, lockerer Ungang mit Dozenten. Kompetente Dozenten, orga nicht so gut. Schlechte Kommunikation von Studienbüro, Prüfungsamt, Dekanat etc.
Räumlichkeiten bisher negativ, aber unzugsbedingt ändert sich das vermutlich.

Business Administration

Business Administration

Bericht archiviert

Der Studiengang Business Administration bietet wirtschaftlich relevante Themen. Von den Grundlagen der Wirtschaft, Volkswirtschaft bis zu mathematischen Inhalten.
Die Hochschule Düsseldorf wird bald an einen anderen Standort wechseln, dort wird es dann bestimmt bessere Vorlesungssäle geben.

Das große Ganze

Business Administration

Bericht archiviert

Sobald man bei uns aus nicht in dem selben Semester alles besteht was in der Prüfungsordung verankert hat, zieht sich irgendwann eine 3-Semesterregel durch das Studium. Das Problem hierbei ist, das die PO nicht in sich stimmig ist... Auf Hilfe seitens Prüfungsamt/-vorstand kann man nicht rechnen und wird im besten Fall nur im Regen stehen gelassen, im schlimmsten Fall gibt es falsche Informationen die im Härtefall das Studium kosten. Im Zusammenspiel mit dieser PO ist es dann natürlich auch wichtig das man plant, wann in welchem Semester angemeldet wird, aber das ist auch nicht machbar, da einige Kurse nicht regelmäßig im selben Rhythmus angeboten werden... Damit schränkt sich die Wahl bei einigen Spezialisierungen stark ein, im schlimmsten Fall erzwingt sich ein Fach was weder in das Studium noch in den gewählten Schwerpunkt passt.
Klare Regeln und Absprachen einhalten sind eine Rarität. Der Stress ist daher ständiger Begleiter an dieser Hochschule

Neuer Campus und kein Masterplatz

Business Administration

Bericht archiviert

Seitdem ich vor drei Jahren mit meinem Studium begonnen habe, befindet sich die Hochschule im Aufbruch. Jedoch ist der neue Campus, der in Derendorf errichtet wird, eine ähnliche Katastrophe wie das Großprojekt rund um den Berliner Flughafen.
Dementsprechend mangelt es an Ausstattung am alten Campus, da in diese seit Jahrzehnten nicht mehr investiert wurde.
Ebenso ist die Organisation der Hochschule mehr als fragwürdig.
Die meisten Profs sind freundlich und kompetent - nur im Bereich Marketing habe ich schlechte Erfahrungen gemacht.

Mein persönliches Problem besteht darin, dass es bislang keine Möglichkeiten gibt an der Hochschule einen Master zu machen. Die sehr intransparente Zulassungsvoraussetzungen und ständig wechselnden Prüfungsordnungen anderer Bildungsinstitutionen erschweren mir meinen persönlichen Werdegang.

Wenn der neue Canpus steht und die neuen Studiengänge dann hoffentlich gut implementiert wurden, ist die Hochschule sicherlich zu empfehlen.

Hochschule Düsseldorf

Business Administration

Bericht archiviert

Ich gehöre zum Fachbereich 7 der Universität, der alle Studienfächer mit wirtschaftlichen Schwerpunkt behinhaltet. Im April 2016 ziehen wir auf den neuen Campus im Stadtteil Derendorf. Die neue Uni ist unglaublich modern und repräsentativ! Unsere Dozent sind größtenteils unglaublich engagiert und auch selbst sehr erfolgreich. Unser Lernerfolg ist ihr Ziel und so unterstützen sie uns bei allem. Die Website ist relativ unübersichtlich, aber man gewöhnt sich schnell daran. Alles in allem eine super Uni, wenn man sich selbst etwas ranhält. Größter Pluspunkt sind die super Stundenpläne!

Meine Erfahrungen

Business Administration

Bericht archiviert

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es nicht wie in der Universität ein Massenstudiengang ist, sondern auf 120 Studenten beschränkt ist. Die Inhalte werden praxisnah, mit guten Beispielen, erklärt und die Professoren/ Dozenten helfen gerne bei Fragen.

Sehr unterschiedlich

Business Administration

Bericht archiviert

Ich bin erst im zweiten Semester, jedoch ist jetzt schon ein sehr starker Qualitätsunterschied zwischen den einzelnen Dozenten feststellbar. Von wirklich sehr sehr guten Professoren über sehr schlechte Lehrbeauftragte. Der Gesamteindruck ist dennoch sehr gut. Ich freue mich schon auf den neuen Campus, wenn wir dann mal endlich umziehen.

  • 1
  • 37
  • 44
  • 19
  • 2
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    2.6
  • Bibliothek
    3.2
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 103 Bewertungen fließen 56 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 89% empfehlen den Studiengang weiter
  • 11% empfehlen den Studiengang nicht weiter