COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Buchwissenschaft" an der staatlichen "FAU – Uni Erlangen-Nürnberg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Erlangen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 10 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1521 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
80% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
80%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Erlangen

Letzte Bewertungen

3.9
Laura , 12.12.2020 - Buchwissenschaft
3.4
Manuela , 08.09.2020 - Buchwissenschaft
3.2
K.A , 02.12.2019 - Buchwissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Die Buchwissenschaft betrachtet das Medium Buch sowohl in kultureller und historischer als auch in ökonomischer und technischer Hinsicht. Die Besonderheit des Studiengangs liegt damit in der Verbindung aus Geistes- und Wirtschaftswissenschaften mit Technik.

Buchwissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Buchwissenschaft
Bachelor of Arts
LMU - Uni München
Buchwissenschaft
Bachelor of Arts
Uni Mainz
Buchwissenschaft: Verlagspraxis
Master of Arts
LMU - Uni München
Kinder- und Jugendliteratur-/Buchwissenschaft
Master of Arts
Uni Frankfurt, Uni Mainz
Buchwissenschaft
Master of Arts
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Ganz meinen Wünschen entsprechend

Buchwissenschaft

3.9

Ich studiere sehr gerne diesen Studiengang. Das einzige was gerade ein bisschen blöd ist, ist das alles online ist, wobei auch das hier ziemlich gut geregelt ist, wenn man sich erstmal in die, zunächst etwas verwirrenden Uni Websites eingearbeitet hat.

Vielfältiger als gedacht

Buchwissenschaft

3.4

In diesem Studiengang wird auf eine große Vielfalt von Themengebieten gesetzt. Beispielsweise gibt es nicht nur Kurse zum Medium Buch, sondern auch zum Buchmarkt, Juristischen Fragen und in BWL, und das nicht nur bezogen auf Bücher. Mehr gebiete kann ein Studiengang nicht abdecken.

Guter Ansatz, aber nicht genug durchdacht

Buchwissenschaft

3.2

Der Aufbau folgt an sich einer guten Idee. Leider wird vieles nicht tiefgehend genug behandelt sondern nur kurz abgeschnitten. Dozenten sind zum Teil nicht besonders gut um den Stoff rüber zu bringen, da die wenigsten je in der Branche gearbeitet haben. Allerdings ist viel Praxisbezug da für ein Hochschulstudium, was mir gut gefällt. Anstatt mehr Kurse in dem Fach bereitzustellen muss man Kurse aus anderen Fächern belegen um auf seine...Erfahrungsbericht weiterlesen

Ein Nischenstudium, das sich lohnt

Buchwissenschaft

4.2

Ich habe 2017 mit dem Studium angefangen und bin mittlerweile froh, dass ich nicht abgebrochen habe. Die ersten 2 Semester ziehen sich etwas, da viel Grundlagenwissen geschaffen wird und es relativ viel Stoff in kurzer Zeit ist. Die Dozenten sind jedoch äußerst engagiert und nehmen auch an Veranstaltungen der FSI Teil, zum Beispiel beim Semester Angrillen. Der Studiengang ist relativ klein, dadurch sieht man dieselben Leute immer wieder und ich...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 7
  • 2 Sterne
    0
  • 1
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    2.7
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.1
  • Digitales Studieren
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.5

In dieses Ranking fließen 10 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 35 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 80% empfehlen den Studiengang weiter
  • 20% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2020