Studium Buchwissenschaft
9 Studiengänge | 47 Bewertungen

Buchwissenschaft studieren

Die Buchwissenschaft betrachtet das Medium Buch sowohl in kultureller und historischer als auch in ökonomischer und technischer Hinsicht. Die Besonderheit des Studiengangs liegt damit in der Verbindung aus Geistes- und Wirtschaftswissenschaften mit Technik.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Zu Beginn des Studiums erhältst Du einen Überblick über die verschiedenen Bereiche der Buchwissenschaft. In Tutorien oder Workshops, die oft Studenten aus höheren Semestern leiten, erlernst Du zudem die zentralen wissenschaftlichen Methoden des Fachbereichs. Im weiteren Verlauf des Studiums nimmt der Praxisanteil zu. Viele Seminare sind auf zentrale Berufsfelder für Buchwissenschaftler ausgerichtet, weshalb Du Dich auch möglichst frühzeitig für einen bestimmten Schwerpunkt entscheiden solltest. Studienbegleitend ist außerdem oft ein Praktikum verpflichtend.

Beliebteste Studiengänge

Uni Mainz (Mainz)
access_time6 Semester
100% Weiterempfehlung
18 Bewertungen
FAU Erlangen-Nürnberg (Erlangen)
access_time6 Semester
92% Weiterempfehlung
13 Bewertungen
LMU - Uni München (München)
access_time6 Semester
89% Weiterempfehlung
9 Bewertungen
LMU - Uni München (München)
access_time4 Semester
100% Weiterempfehlung
2 Bewertungen
Uni Mainz (Mainz)
access_time4 Semester
100% Weiterempfehlung
4 Bewertungen

Fragen & Antworten von Studierenden

Du interessierst Dich für das Buchwissenschaft Studium? Erfahre hier, was andere bewegt!
Es wurden noch keine Fragen zu dem Studiengang gestellt.
Hast du eine Frage? Stelle deine Frage und erhalte Antworten von aktuell Studierenden.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Formale Voraussetzung für die Zulassung zum Buchwissenschaft Studium ist, dass Du das Abitur oder einen vergleichbaren Abschluss hast. Eine Zulassungsbeschränkung durch einen Numerus clausus (NC) gibt es in der Regel nicht.

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Wenn Du Dich für Buchwissenschaft interessierst, solltest Du natürlich eine hohe Affinität zum Medium Buch haben. Dafür reicht es jedoch nicht, wenn Du gerne liest und gut in Deutsch bist. Beides ist hilfreich, aber auch für Gesellschaftsfächer sowie wirtschaftliche Themen und Mathe solltest Du ein Talent haben. Außerdem ist es für Dich als angehenden Buchwissenschaftler wichtig, kommunikativ und offen gegenüber der Anwendung neuer Techniken zu sein.

Buchwissenschaftler sind Allrounder, die sich ihrer Passion – dem Buch – auf vielfältige Art widmen. Wenn Dich das anspricht, ist der Studiengang für Dich gut geeignet.

  • Bewertungs Kriterium ID: 2
    Sprachbegabung
    4/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 12
    Wirtschaftliches Denken
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 15
    Technikverständnis
    6/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 16
    Kulturelles Interesse
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 17
    Kommunikationsstärke
    7/10

Aktuelle Stellenanzeigen

Campusjäger by Workwise GmbH
peoplePraktikum
sponsored
Campusjäger by Workwise GmbH
peoplePraktikum
sponsored
TAG24 NEWS Deutschland GmbH
peopleFeste Anstellung
sponsored
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
peopleBefristeter Vertrag
sponsored

Beruf, Karriere & Gehalt

Durch die Verbindung aus Geistes- und Wirtschaftswissenschaften qualifizierst Du Dich mit dem Studiengang Buchwissenschaft für eine wirtschaftliche Karriere im Kulturbereich. Naheliegend ist die Karriere im Verlag, wobei sich für Buchwissenschaftler insbesondere die Bereiche Marketing und Lizenzen anbieten. Interessierst Du Dich mehr für die Bereiche Lektorat oder Pressearbeit, solltest Du das bei der Wahl des Nebenfachs bedenken. In diesem Fall sind Fächer wie Kommunikationswissenschaften, Germanistik und Publizistik interessante Zweitfächer.
Manche Buchwissenschaftler zieht es aber auch in die Bibliotheksarbeit, in den Buchhandel oder die Werbebranche. Außerdem bietet sich für Dich mit dem erlernten Wissen die Möglichkeit, einen eigenen Verlag oder Buchhandel zu gründen oder freiberuflich zu arbeiten.
Diese Berufe könnten Dich interessieren

Wo kann ich Buchwissenschaft studieren?

Buchwissenschaft ist ein relativ seltener Studiengang, den derzeit nur drei Universitäten anbieten. An Fachhochschulen ist das Studium bisher nicht möglich. Du hast die Wahl zwischen der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, der Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg-Erlangen und der Ludwig-Maximilians-Universität München. Als besonders renommiert und traditionsreich gilt die Buchwissenschaft der Universität Mainz.

Aktuelle Bewertungen

Studiengang im Wandel - muss man mal gemacht haben
Lena, 19.06.2022 - Buchwissenschaft, Uni Mainz
Historisch aber interessant
Aileen, 15.06.2022 - Buchwissenschaft, Uni Mainz
Strukturiert, aber nicht 100% anpassungsfähig
Joyce, 13.06.2022 - Buchwissenschaft, FAU Erlangen-Nürnberg
Ganz gut aufgestellt
Simone, 04.06.2022 - Buchwissenschaft, LMU - Uni München
Digitaler als gedacht
Jailo, 14.04.2022 - Buchwissenschaft, FAU Erlangen-Nürnberg
Vielseitiges Studium
Eleonora, 31.03.2022 - Buchwissenschaft: Verlagspraxis, LMU - Uni München
Positiv aber verbesserungswürdig
Marie, 27.03.2022 - Buchwissenschaft, Uni Mainz
Interessant
Natascha, 20.03.2022 - Buchwissenschaft, LMU - Uni München
Informatives, faires und entspanntes Studium.
Linda, 11.03.2022 - Buchwissenschaft, Uni Mainz
Mehr als empfehlenswert
Jenny, 28.02.2022 - Buchwissenschaft, FAU Erlangen-Nürnberg
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Buchwissenschaft wurden von 47 Studierenden bewertet.
3.6
96%
Weiterempfehlung
Inhaltsverzeichnis