Studiengangdetails

Das Studium "Buchhandel & Verlagswesen" an der privaten "Steinbeis – SMI" hat eine Regelstudienzeit von 4 bis 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als berufsbegleitendes Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 1 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 23 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Gesamtkosten
14.900 €
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Berlin
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Gesamtkosten
6.000 €
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Berlin

Letzte Bewertung

3.7
Anna , 22.03.2018 - Buchhandel & Verlagswesen

Alternative Studiengänge

Buchhandel / Verlagswirtschaft
Bachelor of Arts
HTWK - Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sehr praxisbezogener Studiengang

Buchhandel & Verlagswesen

3.7

Ausgewählte Dozenten, kleine Klassen.
Manchmal sind die Inhalte etwas oberflächlich - in einem Vollzeitstudium werden Themen sicher tiefer behandelt.
Dozenten sind meist aus Unternehmen und daher sind die Vorlesungen sehr praxisbezogen.
Ansprechpartner gut erreichbar und die Hochschule ist entgegenkommend bei Verlängerung, Urlaubssemestern usw.

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    2.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter