Kurzbeschreibung

Die Produktionsschritte & Methoden bei der Herstellung von alkoholhaltigen und alkoholfreien Getränken haben sich durch die wissenschaftliche und technische Entwicklung der letzten Jahrzehnte sehr stark verändert.

Das Studium des Brauwesens und der Getränketechnologie vermittelt deshalb v.a. diese neuen technischen Möglichkeiten, mit denen die Getränkebranche stetig die Qualität verbessert, Wirtschaftlichkeit gewährleistet, sowie neue Produkte entwickelt und vermarktet.

In den Fächern Mathematik, Physik, Chemie, Ernährungsphysiologie und Mikrobiologie erarbeitest Du Dir die naturwissenschaftlichen Grundlagen, die für das Verständnis der weiteren Studienschwerpunkte notwendig sind.

Weitere interdisziplinäre Kompetenzen:

  • in technologischen Bereichen (Rohstoffe, Produktentwicklungs- oder Herstellungsprozesse)
  • in der Produktionstechnik (bis hin zum Anlagendesign)
  • in der Qualitätssicherung & Sensorik
  • auf der betriebswirtschaftlichen Seite der Getränkeherstellung (Produktionscontrolling, Unternehmensführung, Marketing).

Der Studiengang bildet somit die optimale Grundlage für das Berufsbild qualifizierter Fach- und Führungskräfte in der Getränkeindustrie und im Brauwesen.

Bewirb Dich jetzt für Dein Studium an der HSWT!
Wir verlängern unseren Bewerbungszeitraum für zulassungsfreie Studiengänge! Bewirb Dich noch bis zum 31.07.24 für einen unserer nachhaltigen und praxisnahen Bachelor- oder Masterstudiengänge. Wir freuen uns auf Dich!

Letzte Bewertungen

4.1
Max , 27.06.2024 - Brau- und Getränketechnologie (B.Eng.)
4.1
Anonym , 13.06.2024 - Brau- und Getränketechnologie (B.Eng.)
3.6
Luis , 07.06.2024 - Brau- und Getränketechnologie (B.Eng.)
4.6
Luis , 06.06.2024 - Brau- und Getränketechnologie (B.Eng.)
4.1
Maximilian , 27.05.2024 - Brau- und Getränketechnologie (B.Eng.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
7 - 9 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Inhalte

1. Semester

  • Angewandte Mathematik
  • Physikalische Grundlagen
  • Grundlagen der Chemie
  • Technische Kommunikation
  • Einführung in die Getränkeproduktion

2. Semester

  • Mälzerei-und Würzetechnologie mit Brauanalytik
  • Thermodynamik & Transportphänomene
  • Werkstoffe & Anlagentechnik
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen der Getränkeindustrie
  • Grundlagen der Statistik
  • Reinigung & Desinfektion

3. Semester

  • Ernährungsphysiologie & Biochemie
  • Grundlagen der Mikrobiologie
  • Verfahrenstechnik I
  • Marketing
  • Getränkeverpackungs-&-abfülltechnik
  • Grundpraktikum chemisch-technische Analyse (CTA 1)

4. Semester

  • Chemisch technische Analyse (CTA 2)
  • Mess-, Steuerung-und Regelungstechnik
  • Getränkemikrobiologie & mikrobiologische Qualitätssicherung
  • Technologie der Getränkeherstellung
  • Verfahrenstechnik II
  • Allgemeinwissenschaftliches Wahlpflichtmodul I
  • Allgemeinwissenschaftliches Wahlpflichtmodul II

5. Semester

  • Praktisches Semester

6. Semester

  • Qualitätsmanagement
  • Sensorik & Qualitätssicherung
  • Prozessautomatisierung
  • Unternehmensführung
  • 3 Fachwissenschaftliche Wahlpflichtmodule (je 3 ECTS)

7. Semester

  • Kosten- & Investitionsrechnung
  • Anlagetechnik & -design
  • 2 Fachwissenschaftliche Wahlpflichtmodule (je 3 ECTS)
  • Bachelorarbeit
Voraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung (HZB)
Die Hochschulzugangsberechtigung kann nachgewiesen werden durch ein in Bayern gültiges Zeugnis der

  • Fachgebundenen Hochschulreife oder
  • Allgemeinen Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife.

Beruflich Qualifizierte
Für qualifizierte Berufstätige ist der Zugang zum Studium ebenfalls möglich. Absolventen und Absolventinnen der Meisterprüfung, einer der Meisterprüfung gleichgestellten Fortbildungsprüfung sowie von öffentlichen und staatlich anerkannten Fachschulen und Fachakademien erhalten den direkten allgemeinen Zugang zur Hochschule oder Universität. Personen mit abgeschlossener mindestens zweijähriger Berufsausbildung und mindestens dreijähriger einschlägiger Berufstätigkeit in einem zum angestrebten Studiengang fachlich verwandten Bereich können zum Probestudium zugelassen werden.

Für den Zugang als qualifizierter Berufstätiger ist ein Beratungsgespräch an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf bei dem für den jeweiligen Studiengang zuständigen Studienfachberater zu führen. Die Bescheinigung über das Beratungsgespräch legen Sie bitte Ihrer Bewerbung bei.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
96% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
96%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Freising
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Voraussetzungen
Zusätzlich zu den Zulassungsvoraussetzungen zum Bachelorstudiengang Brau- und Getränketechnologie ist für den Wechsel ins Studium mit vertiefter Praxis ein Bildungsvertrag mit einem Kooperationsunternehmen erforderlich.
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Freising
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Freising
Hinweise
In insgesamt rund 4,5 Jahren kannst du zum akademischen Abschluss Bachelor of Engineering auch den Ausbildungsabschluss als Brauer:in und Mälzer:in erwerben.
Starte deine Karriere in der Bier- und Getränkeherstellung!
Quelle: Hochschule Weihenstephan-Triesdorf

Videogalerie

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditierter Studiengang

Allgemeines zum Studiengang

Bier gilt als das flüssige Gold und ist in Bayern sogar als Grundnahrungsmittel eingestuft. In keinem anderen Land der Welt werden mehr verschiedene Biersorten gebraut als in Deutschland. Entsprechend gefragt ist ein abgeschlossenes Brauwesen Studium. Erstens gibt es vergleichsweise wenige Studiengänge, zweitens genießen deutsche Braumeister weltweit einen hervorragenden Ruf und haben daher beste Berufschancen. 

Brauwesen und Getränketechnologie studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Gute Mischung von Theorie und Praxis

Brau- und Getränketechnologie (B.Eng.)

4.1

Sehr angenehm fand ich, wie viel Praktika man in den verschiedenen Gegenständen hatte. Deutlich mehr als an den meisten Unis, was es einfacher macht einen Eindruck davon zu bekommen, was es bedeutet Brauer zu sein.
Auch die Dozenten sind zum Großteil sehr motiviert.

Vielfältiges Studium mit moderater Praxis

Brau- und Getränketechnologie (B.Eng.)

4.1

Zum Studienort und Campus:
Freising ist eine Universitätsstadt in der die Gesamtheit der Studenten eher eine Subkultur darstellt. Partys und Feste werden hauptsächlich durch Studenten, Fachschaften oder Verbindungen (von denen es in Freising sehr viele gibt) ausgetragen. In der Innenstadt gibt es ein paar Kneipen. Die Campi der HSWT und TUM liegen nahe beieinander und überschneiden sich teilweise. Sie liegen im Ortsteil Weihenstephan bzw. Vöttingen. Sie sind sehr grün und...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viele Praktika

Brau- und Getränketechnologie (B.Eng.)

3.6

Mir gefällt es sehr an der HSWT zu studieren. Vor allem die vielen Praktikums bringen eine gute Abwechslung zu den Vorlesungen mit sich. Auch viele meiner Dozenten sind sehr nett und immer hilfsbereit. Außerdem sind wir auch nicht so eine große Gruppe, somit lernt man seine Kommilitonen noch einmal besser kennen.

Gute Kombination von Theorie und Praxis

Brau- und Getränketechnologie (B.Eng.)

4.6

Studieninhalte:
- Sinnvolles Themenfeld, wobei - wie im Namen schon ersichtlich - neben Bier auch weitere Getränke (Wasser, Säfte, Limo, Wein) ausreichend tiefgehend behandelt werden, sodass eine berufliche Tätigkeit auch in diesen Branchen angestrebt werden kann.
- Es handelt sich hierbei um einen praxisorientierten Studiengang, das heißt, dass die erlernte Theorie auch praktisch angewandt wird (z.B. Sensorik, Labor, Getränkeherstellung, Automatisierung, Mess- Steuer- und Regeltechnik).
- Exkursionen finden ebenfalls statt (Braumesse,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 16
  • 13
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    3.3
  • Literaturzugang
    3.8
  • Digitales Studieren
    3.5
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 31 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 50 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 97% empfehlen den Studiengang weiter
  • 3% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 06.2024