Bewertungen filtern

Praktische Erfahrung, Fächer

Biotechnologie

4.3

Sehr gut: Viel praktische Arbeit in den Laboren, Theorie wird besser verstanden dadruch.
Sehr persönlicher Studiengang. Dozenten nehmen sich sehr viel Zeit für die Studenten.
Viel mehr Mathe und Physik als zuvor gedacht. Für den Studiengang allgemein gilt: sehr technisch, wenig biologische Fächer.

Biotechnologie - ein neues Zeitalter

Biotechnologie

Bericht archiviert

Sehr interessant. Eine neue Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts. Für jeden der sich für Naturwissenschaften interessiert. Das Studium ist zwar hart aber lohnenswert! An der FH Weihenstephan wird nicht nur Theorie vermittelt sondern auch viele praktische Aspekte.

Studium bestimmt super, aber kein guter Umgang

Biotechnologie

Bericht archiviert

Nach dem man eigentlich sehr schöne Einführungen zum Studium bekommt, die viel versprechend sind und sich super anhören ...
Landet man schnell auf den Boden der Tatsachen, keine Frage wer sich darauf einlässt, der weiß das das kein einfaches Studium wird, aber durchaus machbar ist! Allerdings wird es einem nicht unbedingt einfach gemacht, vor allem von den Professoren die einem nicht unbedingt unterstützend zur Seite stehen bei Problemen ...
Ich will das ganze Studium nicht schlech...Erfahrungsbericht weiterlesen

Biotechnologie - Nichts für FOSler

Biotechnologie

Bericht archiviert

Nach anfänglich großer Vorfreude auf dieses Studium wurde ich leider sehr enttäuscht.
Die Dozenten halten meist sehr unstrukturierte Vorlesungen (zu veraltet und sehr unmotiviert) aus denen man nur wenig mitnehmen kann was soviel heißt wie das man sich so gut wie in allen Fächern den Stoff selbst aneignen muss und rein garnichts aus der Vorlesung mitnehmen kann.
Zudem haben vorallem Schüler die von der Fachoberschule (technik) kommen viel zu große lücken in Chemie und Biologie .......Erfahrungsbericht weiterlesen

Biotechnologie

Biotechnologie

Bericht archiviert

Man sollte nie eine Prüfung schieben, das bringt einen in Teufelsküche
Die ersten vier Semester sind die schwersten
Man schreibt pro Semester circa sechs bis sieben Prüfungen, die innerhalb von zwei wochen statt finden
Interessante Inhalte; gute Berufschancen

Nicht was ich erwartet habe

Biotechnologie

Bericht archiviert

Studieninhalte sehr theoretisch und trocken, viel Chemie - aber dennoch nicht die Berufsausssichten wie die eines Chemikers, vorsichtig sein bei Studiengängen mit "Bio" generell. Professoren sind okay, aber nicht besonders, viele leiern ihren Stoff runter und verlassen danach fluchtartig den Unterrichtsraum, für Fragen muss man in die Sprechstunden gehen. Alles in allem kein empfehlenswertes Studium und dazu noch eine langweilige Dorfatmosphäre, wer hier nicht groß geworden ist, der sollte es sich zweimal überlegen.

Grün, grüner Hochschule

Biotechnologie

Bericht archiviert

Im Moment bin ich im 4.Semester und bin noch überaus begeistert vom Studiengang Biotechnologie. Das Angebot an Praktika-derzeitig habe ich 5- ist sehr weit gefächert und der Praxisbezug kommt dabei nicht zu kurz. Die Vorlesungen sind meist sehr interessant und man lernt sehr viel, das man auch später in den Praktika und im Berufsleben anwenden kann.
Das schönste an der Hochschule ist zweifellos der immer grüne Campus. Im Sommer ist es sehr schön in den Gärten zu relaxen oder zu lernen, was den bitteren Beigeschmack der Prüfungen beinahe wieder wegmacht.
Im August beginnt mein Praxissemester,in dem ich für 4,5 Monate außerhalb der Hochschule arbeiten und lernen werde. Dieses Angebot hat mich auch vor 2 Jahren dazu bewogen hier beim Studium zu beginnen und ich habe es noch nicht bereut.

Bio TECHNOLOGIE

Biotechnologie

Bericht archiviert

Mein Studium hat eine hohe Abbrecherrate da viele am Anfang nicht verstehen, dass sie nicht Biologie sondern vorallem Technik, Ingenieurwesen und Chemie studieren. Da es das wahrscheinlich anspruchsvollste Studium an der Hochschule ist (laut der Erfolgsquote und den Professoren) sind wir bei den anderen Studiengängen eher als Streber und Stubenhocker ohne Humor bekannt. Dem muss ich widersprechen ;)

Schön, aber Parkplätze finden ist eine Katastrophe

Biotechnologie

Bericht archiviert

Es ist alles relativ klein - kleinere Semestergruppen, Vorlesungsräume liegen nah beieinander  - man fühlt sich also gut aufgehoben. Der Campus wird gepflegt, zur Zeit werden überall neue Blumen einigepflanzt und es ist allgemein recht grün und schön.
Der Nachteil ist einfach, dass wenn die Vorlesungen nicht gerade um 8 anfangen, die Parkplatzsucherei katastrophal ist. Viele müssen sich ins Parkverbot stellen. Für mich persönlich ist das jedes mal eine recht nervenaufreibende Sache morgens.

Viel in kurzer Zeit

Biotechnologie

Bericht archiviert

Ich bin jetzt im fünften Semester und ich kann sagen dass dieses Studium sehr zeitintensiv ist. Wer noch ein Studentenleben nebenbei haben will ist hier falsch. Die wenigsten Studenten schaffen es in der Regelstudienzeit und Klausuren zu schieben ist hier ganz normal. Am meisten Zeit brauchen die Praktika. Es können pro Semester schon mal vier oder mehr sein wobei Professoren selbst sagen dass mehr als zwei zu viel sind. Damit kommen wir schon wieder zum Thema Regelstudienzeit. Ansonsten ist die Hswt aber sehr schön und kompetent. Und BT ist auch sehr spannend und interessant aber man muss sich auch klar sein, dass wir trotz B.Sc. viele Technikfächer haben und meiner Meinung nach biolog. Fächer wie Gentechnik zu kurz kommen.
Im Großen und Ganzen macht es mir aber Spaß hier... Vor Allem wegen den guten Leuten am Campus und in Freising

  • 5 Sterne
    0
  • 11
  • 20
  • 2
  • 1
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 34 Bewertungen fließen 21 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter