COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Kurzbeschreibung

Im akkreditierten Bachelor-Studiengang‚ Molekulare Biotechnologie‘ der Hochschule Zittau/Görlitz werden Studierende für den Einsatz in der Molekulargenetik, der Zellbiologie, der Immunologie, der Biochemie, der Bioanalytik, der Toxikologie, der Mikrobiologie und der Bioverfahrenstechnik ausgebildet. Das Lehrkonzept vermittelt bewusst breit gefächerte Grundlagenkenntnisse, um eine fundierte Basis für den Berufsstart in den inhaltlich sehr unterschiedlichen Teildisziplinen der Biotechnologie zu schaffen.

Letzte Bewertungen

4.3
Thomas , 14.01.2020 - Molekulare Biotechnologie
4.0
Anonym , 14.01.2020 - Molekulare Biotechnologie
4.3
Alex , 14.01.2020 - Molekulare Biotechnologie
4.8
Maria , 25.11.2019 - Molekulare Biotechnologie
4.8
Anonym , 14.09.2019 - Molekulare Biotechnologie

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Biowissenschaften

  • Genetik/Molekularbiologie
  • Bioinformatik
  • Bioanalytik
  • Mikrobiologie
  • Immunologie
  • Toxikologie

Grundlagen Chemie und Biologie

  • Allgemeine Biologie
  • Anorganische Chemie
  • Physikalische Chemie
  • Organische Chemie
  • Biochemie
  • Analytische Chemie

Biotechnologie

  • Gentechnik
  • Zellkulturtechnik
  • Immuntechnik
  • Bioverfahrenstechnik
  • Biologische Sicherheit
Voraussetzungen
  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife
  • Nachweisliche Kenntnisse der englischen Sprache in ausreichendem Niveau (um Fachliteratur lesen zu können)
  • Interesse an biologischen Phänomenen
  • Freude an chemisch geprägter Arbeitsweise
  • Wille zum Erschließen technischer Probleme
  • Bereitschaft zur Absolvierung von Praktika
Bewertung
92% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
92%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Zittau
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Der Bachelorstudiengang „Molekulare Biotechnologie“ ist ein praxisnaher, naturwissenschaftlicher Studiengang. Während der 7-semestrigen Ausbildung an der Hochschule Zittau/Görlitz erwerben die Studierenden umfassende Kenntnisse und Fähigkeiten in den für die Biotechnologie relevanten Bereichen. Vor allem die fundierte praktische Ausbildung liegt der Hochschule am Herzen. Die Praktika werden in modern ausgestatteten Laboren durchgeführt, und kleine Gruppengrößen gewähren eine individuelle und intensive Betreuung. Zusätzliche Angebote neben den Vorlesungen und Seminaren, z.B. Tutorien in Mathematik, Chemie und Physik geleitet von Studierenden höherer Semester, helfen, so manche Hürde zu überwinden.

Die Praxisarbeit über das gesamte 6. Semester ermöglicht die Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit in einem biotechnologischen Unternehmen oder einem Forschungsinstitut und gestattet eine Spezialisierung im Regenbogen der Biotechnologie nach eigenem Interesse. Ferner haben die Studierenden vielfältige Möglichkeiten, auch an aktuellen Forschungsprojekten der verschiedenen Arbeitsgruppen in Zittau mitzuarbeiten. Oder wie wäre es mit einem Praxissemester im Ausland?

Der Bachelorstudiengang „Molekulare Biotechnologie“ ist akkreditiert. Nach erfolgreichem Abschluss sind die Studierenden berechtigt, sich an weiterführenden Masterstudiengängen an Hochschulen und Universitäten zu bewerben. Die Absolventen findet man von München bis Kiel, und von Aachen bis Dresden. Auch in Zittau können die Studierenden ihr Studium im Masterstudiengang „Biotechnologie und angewandte Ökologie“ fortsetzen, welcher in Kooperation mit der TU-Dresden/IHI-Zittau angeboten wird. Ab dem Sommersemester 2018 wird an der Hochschule Zittau/Görlitz der Masterstudiengang „Pharmazeutische Biotechnologie“ mit vielen interessanten Studieninhalten vor allem aus dem Bereich der ‚Roten Biotechnologie‘ eingerichtet.

Quelle: Hochschule Zittau/Görlitz 2019

Nach dem Studium bieten sich folgende Karriereoptionen:

  • in- und ausländische Unternehmen, die in den Marktsegmenten medizinische Wirkstoffproduktion, Enzymkatalyse, Zellkatalyse, landwirtschaftliche Stoffproduktion, Umweltbiotechnologie und der Nutzung alternativer Energiequellen tätig sind
  • staatliche Forschungseinrichtungen im In- und Ausland auf allen Gebieten der modernen Lebenswissenschaften, Aufsichtsbehörden, Analyselabors und Planungsbüros, vornehmlich in Deutschland
  • Einsatz auf Gebieten wie Molekulargenetik, Zellbiologie, Immunologie, Biochemie, Mikrobiologie, Bioverfahrenstechnik

https://www.hszg.de/studium/dein-weg-nach-dem-studium.html

Quelle: Hochschule Zittau/Görlitz 2019

Studienberater
Prof. Dr. Thomas Wiegert
+40 (0)3583 6124675

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Biotechnologie Studium verbindet biologische Grundlagen mit der Anwendung in Industrie, Medizin und Landwirtschaft. In diesen und vielen weiteren Bereichen erforschen Biotechnologen lebende Organismen und verwenden ihre Ergebnisse, um biologische Mechanismen und Substanzen für die Industrie zu nutzen. Das Studium ist interdisziplinär. Neben den grundlegenden Naturwissenschaften erhältst Du Einblicke in die Verfahrenstechnik und die Informatik.

Biotechnologie studieren

Bewertungen filtern

Interessantes Studium in familiärer Umgebung

Molekulare Biotechnologie

4.3

Insgesamt gefällt mir das Studium an der HSZG im Studiengang Molekulare Biotechnologie sehr gut. Man kann relativ schnell Kontakte zu seinen Kommilitonen und Mitbewohnern im Wohnheim knüpfen und findet vielleicht auch neue Freunde. Es gibt kleine Seminargruppen, die Praktika die es im 1.-5. Semester gibt sind je nach Interessengebiet bzw. - vorlieben sehr gut und finden ebenfalls in angenehm kleinen Gruppen statt.
Die Vorlesungen sind ebenfalls je nach Interessengebiet und - vorlieben seh...Erfahrungsbericht weiterlesen

Solides Studium mit viel Praxis

Molekulare Biotechnologie

4.0

In Zittau studiert man im kleinen Kreis und word gut auf die Zukunft vorbereitet. Es gibt viele Praktika, bei denen sich die Theorie besser erschließt und alltägliche Laborpraxis geübt wird. Das Praxissemester hilft ungemein und ist Grundlage für die Bachelorarbeit. Die Professoren sind offen für Fragen und stets bereit zu helfen. Durch die kleinen Studiengruppen kann man leicht Kontakte knüpfen.
Zittau ist zwar eine Kleinstadt, aber es lohnt sich, denn man ist schnell am Osee oder im Gebirge. Mensa und Bibliothek sind in Ordnung.
Der Semesterbeitrag ist sehr niedrig, und auch die Lebenshaltungskosten sind nicht zu unterbieten.

Alles in allem lohnt sich der Stress in Prüfungszeiten!

Bringt euch alle Facetten der Biotechnologie näher

Molekulare Biotechnologie

4.3

Ich studiere seit 2016 in Zittau und mache gerade meinen Bachelor. Das Studium hat mit bis jetzt sehr gut gefallen. Fast jeder Bereich der Biotechnologie wird abgedeckt, so dass man rundum einen guten Eindruck über die Professur bekommt. Alles ist hier etwas persönlicher, d.h. Kontakt zur Professoren und Studenten findet schnell und einfach statt. Die Professoren sind nett und sehr kompetent - die Vorlesungen (je nach Vorlieben) interessant. Allgemein ist alles sehr praxisbezogen, sodass man sic...Erfahrungsbericht weiterlesen

Super Module bei tollem Betreuungsverhältnis

Molekulare Biotechnologie

4.8

Die Professoren geben nicht nur Wissen, sondern auch ihre Begeisterung für das Fach weiter. Insgesamt macht das Lernen hier großen Spaß und bei den Praktika lernt man, das theoretische Wissen selbstständig in praktischen Versuchen anzuwenden. Das Studium ist sinnvoll aufgebaut und man kann sehr von den Verknüpfungen zwischen den Modulen profitieren. Die Module sind anspruchsvoll, aber schaffbar und durch die kleinen Gruppen findet man bei Fragen immer Ansprechpartner und die Dozenten nehmen sich sehr viel Zeit, einen zu unterstützen. Außerdem werden die Studierenden sehr dazu motiviert, sich mithilfe zahlreicher Angebote auch über das Studienfach hinaus weiterzubilden und in diversen Bereichen über den Tellerrand hinaus zu schauen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 9
  • 2
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    4.1

In dieses Ranking fließen 12 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 22 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 03.2020