Kurzbeschreibung

Biomedizinische Technik (BMT) wirkt unmittelbar für das Wohl des Menschen. Ihr Ziel ist die Erforschung und Entwicklung von Methoden und Systemen zur Früherkennung, Diagnose, Therapie und Rehabilitation von Krankheiten. Die BMT als multidisziplinäres ingenieurwissenschaftliches Gebiet hat sich mit ihren methodischen und ingenieurtechnischen Beiträgen eine Position als Partner für die medizinische Forschung und Praxis und die medizintechnische Industrie erarbeitet.

Das Ziel des Bachelor- und Masterstudiums BMT ist die Ausbildung von Absolventen mit ingenieurwissenschaftlicher Basis, methodischer Kompetenz und Verständnis für aktuelle medizinische Fragestellungen. Mit den erworbenen praxisnahen medizintechnischen Kenntnissen kann man erfolgreich in einem interdisziplinären Berufsfeld als Partner des Arztes in der medizintechnischen Forschung und klinischen Praxis, in der Applikation und in vielfältigen weiteren Aufgabenbereichen in der medizintechnischen Industrie wirksam werden.

Letzte Bewertungen

3.8
N. , 26.03.2019 - Biomedizinische Technik
4.2
Tasimbanashe , 19.03.2019 - Biomedizinische Technik
3.3
Josefine , 05.10.2018 - Biomedizinische Technik
4.0
Anja , 25.08.2018 - Biomedizinische Technik
3.8
Kathi , 04.08.2018 - Biomedizinische Technik

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte
  • Ingenieurtechnische Grundlagenfächer
  • Medizintechnik
  • Mathematik
  • Wahlpflichtmodul Biomedizinische Technik
  • Labor- und Hauptseminar
  • Nichttechnische Fächer / Fremdsprachen
  • Fachpraktikum und Bachelorarbeit
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife (Universität) in den Fächern Technik oder Wirtschaft
  • Erfolgreich abgelegte Meisterprüfung
  • Staatlich geprüfte*r Techniker*in oder staatlich geprüfte*r Betriebswirt*in
  • Qualifizierte Berufstätige ohne Abitur unter bestimmten Voraussetzungen
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Ilmenau
Hinweise
Doppelbachelor in China möglich
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
  • Medizintechnische Industrie
  • Kliniken
  • Behörden
  • Medizinische und biologische Forschung
  • Beratungsunternehmen und Sachverständigenorganisationen
  • Medizintechnisches Qualitätsmanagement

Quelle: TU Ilmenau 2019

Der Studiengang ist zulassungsfrei.

Die Bewerbung ist vom 16. Mai bis zum 15. Oktober über das Bewerbungsportal möglich.

Quelle: TU Ilmenau 2019

Die Basic Engineering School ist ein innovatives Lehrmodell, das den Interessen der Studienanfänger*innen in der Ingenieurausbildung stärker gerecht werden will. Der Einstieg in die Grundlagenfächer des Ingenieurstudiums in den ersten zwei Fachsemestern wird passgenauer gestaltet und erhält mit objektorientierten Projekten mehr Praxisnähe. Die Studierenden werden während der Basic Engineering School bei der Entwicklung ihrer Kompetenzen für Studium und Beruf begleitet. Das von den Studienanfänger*innen im Ingenieurstudium geforderte Grundpraktikum wird in das erste Semester integriert.

Quelle: TU Ilmenau 2019

Weitere gute Gründe für die TU Ilmenau neben dem Studiengang?

Bitte schön:

  • (K)eine Frage des Geldes: Ilmenau gehört laut unicum Lebenskostenrechner zu den fünf günstigsten Universitätsstädten.
  • Erstiwoche, Clubrotation, WG-Crawling: An der TU Ilmenau findest Du schnell Anschluss.
  • Eine einzigartige Kultur-, Sport- und Vereinsszene: Segeln, Parkour, Studentenfernsehfunk, Festivals und mehr.
  • Internationaler Campus: Mit Studierenden aus 91 Ländern steht die TU Ilmenau für Weltoffenheit, interkulturelle Vielfalt und Toleranz.
  • Natur pur und Outdoor-Sport im Thüringer Wald: Mountainbiken, Downhill, Rennsteiglauf, Wintersport, Weltcups...

Quelle: TU Ilmenau 2019

Verschiedene Veranstaltungen bieten Interessierten die Chance, live vor Ort mehr über das Studium und Leben in Ilmenau zu erfahren und den Campus zu erleben:

Last Minute Infotag
30. August 2019

Schnupperstudientage
14. - 18. Oktober 2019 | 28. - 30. Oktober 2019

Tag der offenen Tür
25. April 2020

Quelle: TU Ilmenau 2019

Videogalerie

Studienberater
Irene Peter
Studienberatung
TU Ilmenau
+49 (0)3677 692 021

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bewertungen filtern

Gute Grundausbildung und erste Praxiserfahrungen

Biomedizinische Technik

3.8

Die Grundausbildung ist sehr technisch fokusierte (Mathe, Physik, Elektrotechnik), aber bildet eine gute Grundlage für die höheren Semester.
Meidzinische Fächer kommen erst in höheren Semestern allmählich dazu.
Während des Bachelors müssen zwei Praktika im Unternehmen absolviert werden, die erste Praxiserfahrung ermöglichen.

Bisher gut

Biomedizinische Technik

4.2

Die Fächer sind interessant. Mischung von Technik und Biologie und Medizin. Die sind alle sehr gut zum Zukunft Nutzung strukturiert.
Die Dozenten sind sehr nett.
Internationale studierende sind auch viele und dasss erlaubt ein sehr gut kulturelle Austausch.

Von Allem etwas dabei

Biomedizinische Technik

3.3

BMT ist ein anspruchsvoller Studiengang, dessen Kombination aus Technik und Medizin man nicht unterschätzen sollte. Dennoch lohnt es sich biomedizinische Technik zu studieren, denn es werden interessante Inhalte vermittelt und man bekommt einen guten Einblick in verschiedene Bereiche, sowohl aus ärztlicher als auch Ingenieurssicht. 

Von allem etwas

Biomedizinische Technik

4.0

Die Themen des Studiums sind sehr breit aufgestellt. Es werden viele Bereiche abgedeckt, wenn auch manchmal etwas zu oberflaechlich. Ohne Masterspezialisierung koennte es schwierig werden, mit dem Studium einen gewuenschten Job zu bekommen. In Ilmenau liegt der Fokus generell etwas mehr auf der Elektrotechnik. Dort ist die Ausbildung aber auch sehr gut. Im Allgemeinen bin ich sehr zufrieden mit dem BMT-Studium und seinen Inhalten in Imenau. Im Vergleich mit anderen Unis konnte ich festellen, das der Studiengang in Ilmi wirklich sehr viel hilfreiches vermittelt. Weiterhin gibt es einige Praktika, die Dozenten sind sehr engagiert und die Seminargruppen nicht all zu groß. Und weil die Stadt so klein und ruhig ist, ist das Campusleben umso vielseitiger. Viele Clubs, Sportkurse, Vereine, Feste und aehnliches, sogar eine Berufsmesse gibt es. Die Campusaussicht ist auch unglaublich schoen, da Ilmenau von Wald und Bergen umgeben ist.    

Technik wird groß geschrieben

Biomedizinische Technik

3.8

Mir macht mein Studium an der Tu Ilmenau sehr Spaß, da man neben guter Betreuung in der Uni auch außerhalb gut Kontakte knüpfen kann. Es ist ein kleiner aber dafür netter Studienort.
Das Studienfach Biomedizinische Technik ist sehr Elektrotechnik lastig. Wen das nicht abhält ist hier gut aufgehoben.

Alles neben dem Studium ist top!

Biomedizinische Technik

3.8

Leider zu wenig Biologie und Medizin. Reines Ingenieursstudium mit viel Mathe und Elektrotechnik. Aber schöne Umgebung, geringe Lebenserhaltubgskosten und mit den richtigen Leuten eine tolle Studienzeit. Wer keine Angst vor schwierigen Fächern mit Zahlen und Formeln hat und keine Angst auf Leute zuzugehen, ist hier richtig.

Zukunft 2.0

Biomedizinische Technik

4.3

Bisher lernt man im Studium zwar nur die Grundlagen wie für jedes andere Technische Studium, wird in den nächsten Semestern allerdings dann konkreter und geht deutlich mehr auf alle technischen Anwendungen in der Medizin ein. Ist durch Praktika sehr Industrieorientiert und öffnet viele Möglichkeiten.

Der Unterschied zwischen Medien und Autos

Biomedizinische Technik

4.5

Mein Studiengang ist Biomedizinische Technik. Ich habe diesen Studiengang gewählt weil er perfekt zu mir passte. Ich interessiere mich für Technik, Computer und Informatik aber auch für Medizin und Gesundheit. Schon als Kind wollte ich immer in die Forschung und Entwicklung gehen. Das der Studiengang als Grundlage Ingenieurswissenschaften hat, war mir bewusst aber mir war nicht klar das ich die ersten drei Semester die selben Fächer hab wie Maschinenbau und Elektrotechnik und sogar Fahrzeugtechnik! Na zum Glück wird alles ab den 4 Semester besser. Ab da hat man dann sowas wie Anatomie und Neurologie. Und die Fahrzeugtechnik haben noch mehr Physik und noch mehr Mathe. Doch bis zum 4. Semester ist es ein harter weg, auf den man sich oft die Frage stellt: Was mach ich hier eigentlich? Was ist der Unterschied zwischen Medizin und Autos???

Biomedizinische Technik - Das Wissen über alles!

Biomedizinische Technik

3.5

Im Studiengang Biomedizinische Technik kann man das Wissen über viele verschiedene Themen erlangen, egal ob Physik, Elektrotechnik oder Medizin. Dieser Studiengang ist perfekt für alle, die gerne etwas mit Technik UND Medizin machen möchten. Nach dem Studium steht einem eine weite Vielfalt an möglichen Berufen mit verschiedenen Schwerpunkten zur Auswahl. Die TU Ilmenau bindet gute Studenten auch in die Forschung mit ein, beispielsweise bei der Robotik oder Fahrzeugtechnik. Dadurch wird es ermöglicht möglichst früh Erfahrungen in verschiedenen Teilgebieten zu sammeln, die für die spätere Berufswahl nützlich sein können.

Ich bin sehr zufrieden mit den Grundlagen

Biomedizinische Technik

3.8

Meine jetztigen Erfahrungen mit dem Studiengang waren sehr zufriedenstellend. In den Grundlagenfächern bekommt man breitgefächertes ingenieurtechnisches Grundwissen übermittelt. Die Dozenten sind oft gern bereit auch außerhalb der Veranstaltungen Fragen zu beantworten.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 9
  • 17
  • 2 Sterne
    0
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.2
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 27 Bewertungen fließen 13 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte