Bewertungen filtern

Sehr anspruchsvoll

Biomedizinische Technologie

4.0

Man muss viel Motivation und Zeit mitbringen!
Der Studiengang umfasst, wie zu erwarten viele technische Aspekte darunter auch Fächer, wie Elektrotechnik oder Physik etc.
Manche Tage können lang und anstrengend werden und dann sollte man die Motivation nicht verlieren.

Anstrengend, aber interessant

Biomedizinische Technologie

3.7

Das Studium an sich ist klasse, an der Hochschule gibt es etwas wenig Arbeitsplätze. Die Klausurenphase ist sehr anstrengend.
Die Professoren sind nett und die Studiengangsgröße von ca 200 finde ich super.
Die Fächer an sich sind sehr allgemein gefasst und der Studiengang enthält nicht extrem viel Technik.

Innovativ und praxisnah

Biomedizinische Technologie

4.3

Ein innovativer, praktischer und Kompetenzen übergreifender Studiengang. Es werden Inhalte der verschiedenen Naturwissenschaften gelehrt bis man sich im 4. Semester für eine Richtung entscheidet. Dann folgt die Praxiserfahrung die als Praktikum absolviert wird. Als zweite Chance kann man die Bachelorarbeit in einem anderen Betrieb schreiben und so unterschiedliche Arbeitsbereiche kennen lernen.

Super Campusklima an einer top ausgestatteten FH

Biomedizinische Technologie

4.2

Der Studiengang entspricht genau meinen Vorstellungen.
Ich wusste schon lange was ich beruflich gerne machen will, den konkreten Studiengang habe ich vor ca. 2 Jahren gefunden.
Die Hochschule wurde mir von Bekannten vorgeschlagen, überzeugt hat mich die Motivation der noch jungen Institution und die positiven Erfahrungen.

HSHL ein Ort zum Wohlfühlen

Biomedizinische Technologie

3.7

Die Universität glänzt mit neuen Technologie das heißt Beamer, White Boards und einer guten Softwareausttattung.
Auch die Menschlichkeit und das miteinander werden gut gefördert durch freiwilige Veranstaltungen. Es gibt eine große Auswahl an Hochschulsportarten und wenn man Probleme hat gibt es genug Einrichtungen und Veranstaltungen wie Tutorien in denen einen geholfen wird. Die Hörsäle sind groß genug, es gibt genug Rückzugorte und die Dozenten vermitteln die Inhalte gut.

Ich freue mich jetzt schon auf den Beruf!

Biomedizinische Technologie

4.7

Der Studiengang zeigt vielfältige Einblicke in das spätere Berufsleben. Es macht Spaß dort zu studieren, da man sehr praxisnah arbeiten kann in den Laboren! Außerdem kann man sich gut mit den Professoren dort unterhalten und fragen immer gut klären..

Abwechslungsreiches Studium

Biomedizinische Technologie

3.8

Kurz und Knapp:
-Viele verschiedene Inhalte
-Moderne Hochschule
-Hamm noch auf dem Weg zur Studentenstadt

Insgesamt würde ich meine Erfahrung an der Hochschule-Hamm-lippstadt als positiv bewerten. Man erlangt auch praktische Eindrücke und studiert an einer sehr modernen Hochschule. Es gibt einige von der AStA organisierte Angebote und Aktivitäten, wobei viele Studenten zum Feiern in anliegende Städte wie Münster oder Dortmund fahren, die leicht mit dem Zug zu erreichen sind.

Studiengang für technisch interessierte Biologen

Biomedizinische Technologie

3.3

Der Studiengang bietet einen breiten Einblick in Technik, Biologie und Medizin. Allerdings werden im Bachelor nur drei Vertiefungen angeboten. Sonst ist das Studium aber echt spannend und vielseitig, nur die Organisation der Hochschule lässt manchmal zu wünschen übrig.

Das Studium ist kein Klacks, aber es lohnt sich

Biomedizinische Technologie

4.3

In dem Studium erwarten einen viel Praxis in Laborpraktika und aufregende Fächer wie zum Beispiel molekulare Genetik, Medizintechnik oder Anatomie. Im vierten Semester hat man die Möglichkeit einen von insgesamt vier verschiedenen Schwerpunkten zu wählen. Insgesamt ist das Studium kein Zuckerschlecken, aber es lohnt sich, da die Inhalte zum größten Teil sehr spannend sind.

Interessanter, praxisorientierter Studiengang

Biomedizinische Technologie

4.2

Ich studiere Biomedizinische Technologien seit dem Wintersemester 2016 und bin seit Anfang an sehr begeistert.
Durch die vielen praxisorientierten Kurse und Praktika werden schnell unsere Fähigkeiten auf die Probe gestellt.
Bereits zu Beginn wurden wir mit den Laboren vertraut gemacht und durften selbst in Gruppen experimentieren.
Die Vorlesungen sind wie in jedem Studium teilweise trocken, jedoch hat jeder Student seine Stärken und Schwächen, was die Fächer betrifft.
...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 1
  • 51
  • 39
  • 6
  • 2
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.7
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 99 Bewertungen fließen 45 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 89% empfehlen den Studiengang weiter
  • 11% empfehlen den Studiengang nicht weiter