Studiengangdetails

Das Studium "Biologie" an der staatlichen "Uni Marburg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Marburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 58 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.6 Sterne, 1057 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
96% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
96%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Marburg

Letzte Bewertungen

3.4
Jessica , 05.05.2018 - Biologie
4.0
Lisa , 05.05.2018 - Biologie
4.1
Katharina , 18.04.2018 - Biologie

Allgemeines zum Studiengang

Das Biologie Studium gehört zu den beliebtesten naturwissenschaftlichen Studienfächern deutscher Studenten. Die Biowissenschaften befassen sich mit dem Leben auf der Erde: von der Pflanzenzelle über den Pottwal bis hin zu komplexen Ökosystemen. Die Biologie erforscht den Aufbau der Natur und liefert Erkenntnisse über das Leben. Während Deines Studiums experimentierst Du in Labors, Du nimmst an Vorlesungen und Übungen teil und trägst Deine Ergebnisse in wissenschaftlichen Abhandlungen zusammen.

Biologie studieren

Alternative Studiengänge

Biologie Lehramt
Bachelor of Arts
Pädagogische Hochschule Weingarten
Biologie Lehramt
Staatsexamen
Uni Regensburg
Biologie Lehramt
Bachelor of Education
Uni Potsdam
Biologie Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Wuppertal

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Schönes Studium

Biologie

3.4

Die ersten 2 Semester sind etwas anstrengend da man hier einen festen Studienplan hat und diesen auch konsequent durchziehen muss, da man sonst das Studium nicht fortsetzen kann. Nach den 2 Semestern hat man dann aber die freie Auswahl von vielen Modulen, in denen man sich vertiefen möchte.

Die typischen Biologen

Biologie

4.0

Ich habe gelernt, dass jeder Prof, jeder Tutor und jeder Mentor auf unterschiedliche Art und Weise die Biologie lebt. Ob man ein Ökofreak ist oder sich freut Tiere aufzuschneiden um deren Gehirne und Organe zu untersuchen. Die meisten in meiner Umgebung waren sich zu Anfang unsicher, welche Fachrichtung sie besuchen wollen, doch trotz der Großen Vielfalt und der hohen Anzahl an Studenten haben fast alle ihre Berufung gefunden und sind mit voller Freude und Tatendrang dabei. Von der anfänglichen sturen Auswendiglernerei entwickelten wir uns zu Menschen, die selbstständig im Labor arbeiteten, eigene Ideen entwickelten und uns klar machten, dass unsere Arbeit auf manche vllt verstörend sein mag, aber wir nur so die offenen Fragen in unserer Welt lösen können.

Tolle Stadt, tolle Leute, tolle Uni

Biologie

4.1

Ich bin mittlerweile im 4. Semester Biologie und ich liebes es. Klar es ist anstrengend und nicht immer ganz das was man sich vorgestellt hat, aber trotzdem bereuhe ich es nicht mein Bio-Studium in Marburg begonnen zu haben. Die Leute hier sind fantastisch und kommen aus allen Ecken Deutschlands und auch die Dozenten sind zum größten Teil echt klasse und verstehen ihr Handwerk. Ich kann Marburg, die Uni und das komplette Leben hier nur jedem empfehlen und würde diese Entscheidung für mich genau so wieder treffen!

Denk immer an dein Ziel bei deinem Studium!

Biologie

4.5

Als ich mich an den einzelnen Unis beworben haben , war alles sehr aufregend für mich . Ich könnte es kaum erwarten , endlich einen Rückmeldung zu bekommen . Und endlich nach 3 Wochen warten und sogar vor Bewerbungsende , habe ich meine Zusage von der Uni Marburg erhalten . Ich habe mich riesig darüber gefreut .
Am ersten Tag kam gleich ein neues Hindernis auf mich zu . Ich musste eine sehr weite Strecke mit dem Zug fahren , da ich keine Wohnung in der Nähe bekommen hatte , wo Hunde rein...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anspruchsvoll! Aber lohnenswert

Biologie

3.9

Sehr spannend! Tolle Stadt und interessanter Studiengang. Allerdings sehr anspruchsvoll!
Mathe war sehr Bio bezogen, was mich gefreut hat. Chemie ist das komplette Gegenteil und von Physik brauche ich garnicht anfangen. Aber alles geht vorbei und ich bin mir sicher, dass es sich lohnen wird!

Gutes Studium in einer tollen Stadt

Biologie

4.4

Ich bin zwar erst seit kurzem dabei, aber mir gefällt bis hier her super. Am Anfang werden ziemlich viele Grundlagen durchgenommen die mehr oder weniger schwer sind. Gerade in den ersten Semestern ist das Studium sehr Chemielastig, was jetzt nicht unbedingt ein Nachteil sein muss. Besonders der praktische Anteil macht mir viel Spaß. Dort lernt man unter Anweisung von ziemlich coolen Betreuern sein Wissen auch anzuwenden. So wird auch der Alltag im Labor schnell ganz normal. Zu Marburg als Stadt kann ich nur sagen, das man als Student hier alles geboten bekommt. Super viele junge Menschen mit guter Laune und ein breites Freizeitangebot.

Gutes Grundstudium

Biologie

3.8

Vor allem wenn man in die Richtung molekularbioligie speziell mikrobiologie gehen will hat Man in Marburg eine zukunft. Hier ist das Max Plank institut und auch das Zentrum für synthetische Mikrobiologie. Mit vielen Jungen Arbeitsgruppen. Die Ausstattung und Betreuung ist ebenfalls gut!

Biologische Abenteuer in Marburg

Biologie

3.3

Die Module in Marburg sind sehr praxisorientiert und vermitteln einem ein gutes Bild von späteren Tätigkeiten im Berufsleben. Die Module sind sehr vielseitig und einige auch interessant, aber manchmal sehr umfangreich. Bei den Nebenfachmodulen wie Chemie, Physik und Mathe haben jedes Jahr viele Studis das Problem, überhaupt zu bestehen. Das finde ich gerade bei sehr biologisch interessierten Studis schade. Die Bio ist als Gebäude stark in die Jahre gekommen und außerhalb der Stadt. Alles in allem ein guter Studiengang in einer tollen Stadt.

Es lohnt sich!

Biologie

3.8

Das Biologie-Studium ist echt interessant und für jeden der sich für die Biologie interessiert was geboten. Durch gewisse Basismodule kriegt man einen guten Einblick welche Fachbereiche angeboten werden, bevor man sich in die Bereiche vertieft, die einen interessieren. Die Professoren sind nett und kulant.

Da ist für jeden was dabei!

Biologie

4.4

Dieses Studium bietet jedem seine eigene Richtung an. Wenn du dich für Biologie interessierst, aber eher Interesse an Pflanzen an einem Labor, dann kannst du schon im 3. Semester dein Studium nach deinen Interesse belegen und was gibt es bitte besseres. In den ersten 2 Semestern gibt es die Kern bzw Pflichtmodule, die alle Themenbereiche abdecken, um herauszufinden, was dich am meisten interessiert. Danach ist es deine eigene Entscheidung. Tolles Studium.

  • 5 Sterne
    0
  • 33
  • 23
  • 1
  • 1
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 58 Bewertungen fließen 48 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter