Studiengangdetails

Das Studium "Biologie" an der staatlichen "Uni Mainz" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Education". Der Standort des Studiums ist Mainz. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 13 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.2 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1756 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Studieninhalte bewertet.

Lehramt (Gymnasium/Gesamtschule)

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Mainz

Letzte Bewertungen

4.2
Tamara , 19.04.2019 - Biologie Lehramt
4.3
Johannes , 14.03.2019 - Biologie Lehramt
3.7
Anonym , 10.07.2018 - Biologie Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Das Biologie Studium gehört zu den beliebtesten naturwissenschaftlichen Studienfächern deutscher Studenten. Die Biowissenschaften befassen sich mit dem Leben auf der Erde: von der Pflanzenzelle über den Pottwal bis hin zu komplexen Ökosystemen. Die Biologie erforscht den Aufbau der Natur und liefert Erkenntnisse über das Leben. Während Deines Studiums experimentierst Du in Labors, Du nimmst an Vorlesungen und Übungen teil und trägst Deine Ergebnisse in wissenschaftlichen Abhandlungen zusammen.

Biologie studieren

Alternative Studiengänge

Mathematik Lehramt
Bachelor of Science
Uni Siegen
Deutsch Lehramt
Staatsexamen
Uni Frankfurt
Kunst Lehramt
Bachelor of Arts
Muthesius Kunsthochschule
Musik Lehramt
Staatsexamen
Hochschule für Musik Dresden
Französisch Lehramt
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Tolles Klima an der Uni und bei den Profs

Biologie Lehramt

4.2

Abwechslungsreiches Studium. Dozenten sind durchweg super nett und hilfsbereit, gibt natürlich immer mal wieder einen mit dem man nicht so gut klarkommt, aber durchweg wirklich gut.
Die Studieninhalte sind interessant und gut aufbereitet, ebenso haben die Laborpraktika viel Spaß gemacht. Leider kann man erst ab dem M.Ed. frei Module wählen.
Die Stimmung unter den Studenten ist immer super. Es gibt sehr wenig Konkurrenzdenken, man hilft sich hier gegenseitig. Auch der Campus gibt einfach einen tollen Vibe ab! Alle Studierende der verschiedensten Fachrichtungen kommem hier zusammen. Wirklich tolle Atmosphäre!
Und abseits vom Studium kann ich nur jedem die Stadt Mainz ans Herz legen :) wirklich eine herausragende Studenten-Stadt mit viel internationalem Flair und Ausgeh-Angeboten.

Detailreiches Studium

Biologie Lehramt

4.3

Das Studium geht weit über die Anforderungen des Lehramts hinaus. Themen welche für die Schule von Relevanz sind kommen daher teilweise zu kurz. Dennoch ist der Studiengang sehr interessant und anspruchsvoll. Zu Ende meines Studiums fühle ich mich gut für die Schule vorbereitet.

Man lernt viel und doch zu wenig (als Lehrämtler)

Biologie Lehramt

3.7

Das Biologiestudium für Lehrämtler ist von der Breite der besuchten Module gut ausgestellt, so dass man aus vielen Bereichen wirklich viel Wissen mitnehmen kann. Somit fühle ich mich von der Sachkompetenz relativ gut auf die Arbeit in der Schule vorbereitet. Allerdings mangelt es etwas an wirklich sinnvollen didaktischen Angeboten, bei denen man z. B. lernt, einen Unterrichtsenwurf zu schreiben oder konkrete Stunden zu planen. Dies ist vermutlich unter anderem der Tatsache geschuldet, dass in de...Erfahrungsbericht weiterlesen

Super Studium mit kompetenten Dozenten

Biologie Lehramt

4.7

Die Dozenten und Professoren im Biostudium sind sehr anspruchsvoll, wissen dafür aber wovon sie reden und haben wirklich Ahnung. Trotzdem sind die meisten Dozenten sehr sehr nett und helfen gerne weiter. Die Räume in der Uni sind gut ausgestattet, sodass alle Praktika und Laborarbeiten problemlos durchführbar sind. Die Kommilitonen sind alle sehr nett und generell ist der Fachbereich Biologie in Mainz relativ entspannt und von einem freundlichen Miteinander und Hilfsbereitschaft gekennzeichnet. Auch die Fachschaft organisiert viele Treffen/Partys/Aktivitäten, sodass es auf dem Campus nie langweilig wird. Die Studieninhalte sind zum Teil schon relativ schwer und komplex, aber mit einer guten Vorbereitung ist jede Klausur zu schaffen! :)

Zeitintensiv, aber immer interessant

Biologie Lehramt

5.0

Phasenweise sehr zeitintensiv (von nichts kommt nichts) aber durch interessante Inhalte macht auch das Lernen Spaß. Ich hatte ein paar meiner interessantesten Veranstaltungen im Masterstudiengang. Die Dozenten und Professoren sind sehr kompetent und freundlich, die Labortage sind zwar teils sehr überfüllt, sodass man selbst sehen muss, dass man am Ball bleibt, aber für Fragen stehen die Dozenten jederzeit zur Verfügung.

Biologie im M.Ed.: Wo Lernen Spaß machen kann!

Biologie Lehramt

4.2

Ihr Lieben,
nachdem nun endlich die harte Zeit des sturen Auswendiglernens im Bachelor of Education Biologie hinter mir liegt bin ich nun dieses Wintersemester in den Master gewechselt. Dort wird man zunächst einmal von den Modulen Genetik und Mikrobiologie in Empfang genommen und man denkt sich zunächst, so viel hat sich gar nicht geändert. Aber die Dozenten sind wirklich super nett, gestalten die Themen anschaulich und die Laborzeit bereitet dank Hiwis nicht nur Spaß sondern man lernt w...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gute Lehrveranstaltungen, aber Bezug zum Lehramt

Biologie Lehramt

3.8

Das Studium der Biologie vermittelt wirklich sehr viele Inhalte. Man hat wirklich das Gefühl etwas gelernt zu haben und fühlt sich auch auf einem so hohen Wissensstand, dass man sich auch vor eine Klasse traut. Allerdings sind die didaktischen Veranstaltungen abgekoppelt von den rein fachwissenschaftlichen; ich würde mir daher eine stärkere Vernetzung wünschen, damit ich als künftiger Lehrer besser ausgebildet bin. Die Didaktik bemüht sich zwar um spannende Seminare und Praktika, aber leider wurden essentielle Dinge wie ein Unterrichtsentwurf nicht behandelt.

Gute Inhalte

Biologie Lehramt

3.7

Die Veranstaltungen im Biologie Lehramts-Master sind gut. Neben Genetik und Mikrobiologie sowie Fachdidaktik hat man die Möglichkeit, in diversen Wahlangeboten seinen Interessen nachzugehen. Leider ist die Vorbereitung auf den Lehrerberuf nicht hinreichend.

Während des Studiums auch mal in die Natur :)

Biologie Lehramt

Bericht archiviert

Das Studium macht mir wirklich Spaß und ich bin darin auch sehr erfolgreich. Nun muss man dazu sagen, dass man nur Erfolg haben kann, wenn man gut auswendig lernen kann: das ist traurig! Zu viel Bulimielernen, zu wenig verstehen, da fragt man sich doch manchmal, welche Kompetenz da abgeprüft wird. Aber darüber hinaus habe ich kaum Kritikpunkte. Die Dozenten sind engagiert und verständnisvoll, da hört man aus den anderen Naturwissenschaften wahre Horrorgeschichten. Wenn man mit dem Dozenten auf der Wiese steht und Insekten fängt, dann ist die Welt noch in Ordnung :)

Biologie - Lernaufwand groß, Spaß aber auch!

Biologie Lehramt

Bericht archiviert

Zwar wird vor allem "Auswendiglernen" im Biologiestudium großgeschrieben, doch ist der Aufbau gut, beim Einstieg wird man - ob gut oder schlecht - meist erstmal ins kalte Wasser geworfen und die Inhalte sind in der Regel spannend, weshalb es, einmal den inneren Schweinehund überwunden und mit dem Lernen angefangen, auch wirklich Spaß macht. In den Kursen selbst fällt es oft schwer sich zu überwinden, auch mal Fragen zu stellen, doch werden diese meist gerne beantwortet und im Nachhinein hätte ich es deutlich häufiger machen sollen - dafür ist Lehre ja da.

  • 1
  • 7
  • 5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.4
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.2

Von den 13 Bewertungen fließen 8 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter