Studiengangdetails

Das Studium "Biologie" an der staatlichen "Uni Halle-Wittenberg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Halle. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 29 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 1181 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Ein-Fach-Bachelor (180 LP)

Bewertung
87% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
87%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Halle

Letzte Bewertungen

4.3
Lena , 12.01.2020 - Biologie
3.2
Özge , 02.10.2019 - Biologie
3.2
Anonym , 18.09.2019 - Biologie

Allgemeines zum Studiengang

Das Biologie Studium gehört zu den beliebtesten naturwissenschaftlichen Studienfächern deutscher Studenten. Die Biowissenschaften befassen sich mit dem Leben auf der Erde: von der Pflanzenzelle über den Pottwal bis hin zu komplexen Ökosystemen. Die Biologie erforscht den Aufbau der Natur und liefert Erkenntnisse über das Leben. Während Deines Studiums experimentierst Du in Labors, Du nimmst an Vorlesungen und Übungen teil und trägst Deine Ergebnisse in wissenschaftlichen Abhandlungen zusammen.

Biologie studieren

Alternative Studiengänge

Biologie Lehramt
Staatsexamen
Uni Bayreuth
Biologie
Bachelor of Science
Uni Kassel
Applied Biology
Bachelor of Science
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Biologie Lehramt
Master of Education
RWTH Aachen
Biologie Lehramt
Staatsexamen
Uni Jena

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Bis jetzt nur Gutes

Biologie

4.3

Unglaublich praxisnaher Studiengang mit Schwerpunkt auf biologischen Prozessen und Einblicken in verwandte Naturwissenschaften vor allem Physik und Chemie. Verbindung Praxis und Theorie in allen Bereichen. Sowohl Laborarbeit als auch Exkursionen und Praktika.

Ist auf jeden Fall machbar

Biologie

3.2

Wenn einem Freizeit im Studium wichtig ist, ohne in der Regelstudienzeit fertig zu werden, dann ist dieser Studiengang der Richtige für dich. Bis auf ein bis zwei Laborpraktika im Semester gibt es kaum Pflichtveranstaltungen. Klar sollte man zu den Vorlesungen gehen but who am I kidding right. Ansonsten sind die Dozenten alle zum größtenteil sehr nett, es gibt zumindest keine die darauf erpicht sind unbedingt jemanden durchfallen zu lassen, eher im Gegenteil. Für Mathe-Unbegabte ist das Modul Ph...Erfahrungsbericht weiterlesen

Nicht zeitgemäß

Biologie

3.2

In heutigen Berufen benötigt man Skills im Computerbereich (besonders Datenbanken). Meine Uni (im Gegensatz zu anderen Unis und gleichem Studiengang) verzichtet auf einen Grundkurs Informatik, Mathematik usw. Stattdessen haben wir bspw Physikalische Chemie und andere Fächer, die wenig mit der eigentlichen Arbeit von Biologen zu tun hat. Diese Fächer sind noch nicht einmal Voraussetzung für andere. Stattdessen lernt man Dinge, die man nie wieder anwenden wird. Wie gesagt, später braucht man definitiv Kenntnisse in Powerpoint, Excel u.a. Da kommt man nicht drum herum, aber es wird überall voraus gesetzt dass man sich so etwas essentielles selber aneignet.

Breit gefächert und sehr gute Praktika

Biologie

4.3

Es wird einem ein großes Spektrum an Inhalten über biologische Teilgebiete geboten, die bereits ab dem 1. Semestern von Praktika begleitet werden. Die Dozenten sind für alle weiterführenden und tiefergehenden Fragen offen und beziehen aktuelle wissenschaftliche Inhalte in ihre Vorlesungen mit ein.

Sehr chemielastig

Biologie

3.2

Zur Stadt:
Halle ist eine Studentenstadt. Viele pendeln und kommen oft sogar von weit her, um hier zu studieren. Das sorgt für viel Abwechslung und interessante Kontaktmöglichkeiten, jedoch sind dadurch morgens auch die Züge, Trams und mitunter auch Flixbusse enorm voll. Vor allem aus Leipzig zu pendeln sollte überlegt sein. Am besten ist es auch, beim Pendeln kein Fahrrad dabei zu haben. Der Platz dafür ist einfach nicht da.
Hauptsächlich sind viele junge Menschen in Halle zu find...Erfahrungsbericht weiterlesen

Umfassendes Erlebnis

Biologie

4.5

Es sind teils sehr alte Hörsäle vorhanden, was dem ganzen aber einiges an Charme verleiht. Ebenso sind die Labore sehr gut ausgestattet und modern gehalten.
Auch die unterschiedlichen Praktika sind meist gut organisiert und vermitteln sehr viel Wissen. Ich bin prinzipiell sehr zufrieden mit dem Biologie Studium, da man aus vielen Themenbereichen umfassend Inhalte vermittelt bekommt, sei es Chemie, Physik oder die einzelnen, vielen Gebiete der Biologie. Auch die Dozenten sind sehr nett und gehen auch auf "dumme" Fragen ein, was mir manchmal sehr vom Vorteil ist.

Interessant, aber stressig

Biologie

3.7

Die Inhalte sind sehr interessant und auch die Vorlesungen und Lehrveranstaltungen sind gut, aber der Studiengang ist schlecht organisiert, die Praktika sind meist am Semesterende, wodurch man selten zum Lernen für die Prüfungen kommt und am Ende viel Stress hat, auch aufgrund von Protokollen. Am Anfang des Semesters hat man kaum etwas zu tun und kann noch nicht lernen, da man den Stoff noch nicht hat. Das Studium kann sich außerdem schnell mal verzögern, wenn man eine einzige Prüfung zum Ersttermin nicht schafft. Dafür sind die Inhalte wie gesagt gut und man lernt viel.

Mal so mal so

Biologie

3.0

Das Studium an sich ist spannend. Die Organisation und Planung lässt manchmal zu wünschen übrig, was es einem nicht leicht macht. Die Dozenten sind kompetent, man bekommt immer einen Praktikums, - beziehungsweise Seminarplatz. Anstelle von Mathematik kann man als Modul Physikalische Chemie belegen.

Spannende Schnippelkurse

Biologie

3.8

Viele praktische und anschauliche Veranstaltungen und Exkursionen, man lernt durch eigenes betrachten und untersuchen an echten Präparaten. Die Lehrinhalte werden nicht nur trocken vorgetragen, sondern mit vielen Beispielen sehr lebhaft unterlegt. Jeder der sich für biologie interessiert, ist in Halle sehr gut aufgehoben.

Interessant

Biologie

3.8

Es ist sehr spannend, Biologie hier zu studieren. Es gibt viele Praktikas und viele Exkursionen in denen man viel lernt. Jedoch ist das Studium hier sehr Chemie- lastig, was mich persönlich etwas stört. Alles im allem kann ich es aber an alle Interessierte weiterempfehlen.

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 20
  • 3
  • 1
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 29 Bewertungen fließen 15 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 87% empfehlen den Studiengang weiter
  • 13% empfehlen den Studiengang nicht weiter