Studiengangdetails

Das Studium "Biologie" an der staatlichen "Uni Freiburg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Freiburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 38 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 808 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
93%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Freiburg

Letzte Bewertungen

3.5
Elif , 17.05.2018 - Biologie
3.1
Helen , 03.05.2018 - Biologie
3.6
Katharina , 27.04.2018 - Biologie

Allgemeines zum Studiengang

Das Biologie Studium gehört zu den beliebtesten naturwissenschaftlichen Studienfächern deutscher Studenten. Die Biowissenschaften befassen sich mit dem Leben auf der Erde: von der Pflanzenzelle über den Pottwal bis hin zu komplexen Ökosystemen. Die Biologie erforscht den Aufbau der Natur und liefert Erkenntnisse über das Leben. Während Deines Studiums experimentierst Du in Labors, Du nimmst an Vorlesungen und Übungen teil und trägst Deine Ergebnisse in wissenschaftlichen Abhandlungen zusammen.

Biologie studieren

Alternative Studiengänge

Biologie Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Köln
Biologie
Bachelor of Science
Uni Duisburg-Essen
Biologie
Master of Science
Uni Oldenburg
Biologie Lehramt
Staatsexamen
Uni Bayreuth
Biowissenschaften
Master of Science
Uni Würzburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Viel Theorie wenig Praxis

Biologie

3.5

Ich hätte lieber mehr Methoden gelernt haben anstatt überflüssige Vorlesungen zu besuchen. Die Dozenten sind allgemein sehr nett und hilfsbereit. Außerdem sind die Laboren gut ausgestattet aber man lernt nicht viele Methoden während des Studiums, was wirklich schade ist.

Anstrengend

Biologie

3.1

Man hat viele Veranstaltungen und muss auch viel zuhause nacharbeiten. Allerdings bekommt man einen guten Einblick in die verschiedenen Themengebiete der Biologie und kann sich durch das Grundstudium schon etwas in eine Richtung für den Master orientieren.
Die Organisation ist nicht so gut, vor allem die Auswahlverfahren für die Bachelorarbeit oder andere Belegungen.

Vielseitigkeit

Biologie

3.6

Das Grundstudium ist sehr vielseitig. Es werden alle Bereiche der Biologie vorgestellt. Entscheiden in welche Richtung es für einen gehen wird, muss man erst im Master. Durch die vielen Institutionen, die mit der Uni Freiburg zusammen arbeiten hat man eine große Auswahl an Arbeitsgruppen in denen man Praktika und seine Abschlussarbeit machen kann.

Super Grundlage für den Master

Biologie

4.1

Wir bekommen einen wirklich guten und umfangreichen Eindruck der verschiedenen Feder der Bio. Die meisten Dozenten sind wirklich toll, hilfsbereit und immer offen für all deine Fragen. Klar ist es in manchen Semestern wirklich viel Inhalt aber die Auswahl an Möglichkeiten sind super.

Bio an der Uni Freiburg

Biologie

4.0

An der Uni Freiburg erfährt man ein exzellentes Biostudium im fachlichen Sinne.
Alle aktuellen Professoren geben sich größte Mühe die Inhalte erfolgreich zu vermitteln, trotzdem sollte man darauf gefasst sein, dass die Messlatte höher hängt als an anderen Universitäten. So gibt es eine komplexe Studeinfachauswahl aber auch ein sehr kompetentes Team in der Studienberatgung sowie im Prüfungsamt.

Daher zeugt das Studium in Freiburg von hoher Kompetenz mit umfassender Hilfe für den Studenten aber auch mit einem Anspruch den Freiburg zur Exillenz-Universität angehoben hat.

Sehr gute Dozenten

Biologie

4.1

Das Studium macht wirklich Spaß, die Nebenfächer sind nur etwas lästig. Die Dozierenden wissen wovon sie reden und wirklich gute Redner. Die meisten haben eine PowerPoint, die vor der Vorlesung schon zur Verfügung stehen. Der Studienverlauf ist durchdacht und machbar.

Noch ganz neu

Biologie

4.1

Bin erst seit 3 Wochen dabei, aber in dieser Zeit habe ich nur positive Erfahrungen gemacht. Obwohl bio „leider“ eben auch mehr ist als nur reine bio Vorlesungen. Durch Physik muss man sich eben auch durchquählen. Aber von der Uni Freiburg bin ich überzeugt! Super nette Leute, gute Organisation und eine tolle Stadt um alles rum.

Explodierende Gurke

Biologie

3.6

Egal um was es geht wenn man die Leidenschaft dafür hat kann man jeden damit inspirieren, wie unser Botanik Dozent der uns die explodierenden Gurken ans Herz gelegt hat! Egal über welche Inhalte man redet oder als Dozent unterrichtet, mit dem richtigen wissen, der Leidenschaft und der vermittlungsfähigkeit kann man jeden an die Vorlesung fesseln!

Unorganisiert

Biologie

3.1

Ich studiere gerade im 5. Semester und mache das Vertiefungsmodul Immunologie. Da Immunologie in Freiburg einen guten Ruf hat, hatte ich mich dafür entschieden. Leider ist das Modul so schlecht organisiert, dass man einfach nicht versteht, was im Labor los ist. Das macht ja keinen Sinn von 09:00 bis 21:00 Uhr an der Uni zu sein um nur Stress zu bekommen. Die Tutoren helfen auch nicht sehr und das macht alles einfach chaotisch. Außerdem sollte man sich in den ersten 4 Semestern immer mit Pflanzen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Spaß am Lernen

Biologie

4.6

In der Uni-Freiburg werden die Lerninhalte zwar schnell, Aber durch die Lehrart, Welche z.b. Smartphones für kleine Quize am Ende, Witze der Professoren oder anschauliches Bildmaterial um das Verständnis eines komplexes Vorgangs besser zu verstehen, beinhaltet, sehr gut vermittelt.

  • 5 Sterne
    0
  • 24
  • 12
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 38 Bewertungen fließen 30 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter