Studiengangdetails

Das Studium "Biologie" an der staatlichen "Uni Freiburg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Freiburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 22 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 521 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Freiburg

Letzte Bewertungen

4.3
Anonym, 22.10.2016 - Biologie (B.Sc.)
4.5
Alex, 28.09.2016 - Biologie (B.Sc.)
4.0
Anonym, 13.09.2016 - Biologie (B.Sc.)

Allgemeines zum Studiengang

Das Biologie Studium gehört zu den beliebtesten naturwissenschaftlichen Studienfächern deutscher Studenten. Die Biowissenschaften befassen sich mit dem Leben auf der Erde: von der Pflanzenzelle über den Pottwal bis hin zu komplexen Ökosystemen. Die Biologie erforscht den Aufbau der Natur und liefert Erkenntnisse über das Leben. Während Deines Studiums experimentierst Du in Labors, Du nimmst an Vorlesungen und Übungen teil und trägst Deine Ergebnisse in wissenschaftlichen Abhandlungen zusammen.

Biologie studieren

Alternative Studiengänge

Biologie
Bachelor of Science
Uni Marburg
Applied Biology
Bachelor of Science
Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Biologie
Bachelor of Arts
Uni Wuppertal
Biologie
Bachelor of Education
Uni Tübingen
Biological Sciences
Bachelor
Uni Konstanz

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sehr gute Uni mit netten Dozenten

Biologie (B.Sc.)

4.3

Keine schlechten Erfahrungen mit Professoren, große Bibliothek (allerdings ein bisschen zu wenig Platz) und prima Lage (zu Fuß/Bahn/Fahrrad gut zu erreichen). Man findet schnell Anschluss, da gerade im ersten Semester viele Veranstaltungen sind, bei denen man andere Leute kennen lernt.

Von nichts kommt nichts!

Biologie (B.Sc.)

4.5

Du musst dich auf ein ernstzunehmendes und forderndes Studium einstellen, erfährst aber auch viel Hochinteressantes.
Stell dich darauf ein auch Mathe Physik und Chemie mit mindestens zwei Semestern zu belegen denn dies ist absolute Pflicht.
Freiburg wurde nicht umsonst der Titel der Exzellenzuniversität für den biologischen Bereich gegeben!

Gutes Studium, gute Uni - aber ausbaufähig

Biologie (B.Sc.)

4.0

Ich befinde mich mittlerweile im 3. Fachsemester und kann deshalb nur für die Grund- und ein paar weiterführende Module sprechen. Insgesamt bewerte ich das Studium an der Uni Freiburg gut, jedoch variieren die Veranstaltungen (Vorlesungen, Übungen, Tutorate und Praktika) und deren Qualität merklich, je nachdem, welchen Dozenten man bekommt. Vor allem in den doch recht "trockenen" Grundmodulen wirken die Dozierenden manchmal sehr unmotiviert, was einem leider auch den Spaß und die Begeisterung fü...Erfahrungsbericht weiterlesen

Tolles Studium

Biologie (B.Sc.)

4.3

Tolle interessante Module. Sehr viele Möglichkeiten. Tolle Fachschaft & Studienkoordinatorin. Die Uni ist sehr studierendenfreundlich und geht auf die Studierendenschaft ein. Die Dozenten sind sehr kompetent. Sehr vielfältiges Studium und angenehmes Campusleben.

Das Studium ist vielfältig und gut organisiert

Biologie (B.Sc.)

4.3

Das Studium ist in dem ersten Jahr sehr anstrengend, da man durch alle wissenschaftlichen Grundlagen durch muss. Danach kommen endlich nur noch biologische Fächer. Die Organisation des Studiums ist sehr gut! Zudem kommt, dass Freiburg einfach eine super Stadt zum Studieren ist.

Auch wenn es anstrengend ist, macht es Spaß

Biologie (B.Sc.)

4.1

Die Organisation von der Uni aus ist super und die Ausstattung der labore auch sehr gut. Zudem gibt es viele sehr motivierte Professoren, die selber auch von ihrem Job begeistert sind und das den Studenten mitgeben wollen. Allerdings ist am anfang des studiums viel andere naturwissenschaften gefordert.

Erwartungen vs. Realität

Biologie (B.Sc.)

2.5

Im Biostudium ist das entspannte "Studentenleben" oft vergebens zu suchen. Voller Stundenplan mit Tutoraten, Labor und Vorlesung wechseln sich mit dem Hin- und Herfahren zwischen den Fakultäten und dem mal mehr mal weniger guten Mensaessen und den nächtlichen Besuchen in der Bib ab. Aber obwohl unkoordinierte Dozenten, unübersichtliche Skripte und allgemeine Panik in der Prüfungsphase das Studium nicht gerade vereinfachen, finden sich auf der anderen Seite hoch ambitionierte Professoren, gut ausgestattete Laborräume, tolle, hilfsbereite Tutoren und Einblicke in die interessantesten Themengebiete der Biologie mit Beispielen aus aktueller Forschung und alltäglichem Leben.

Tolle Erfahrung und Menschen kennengelernt

Biologie (B.Sc.)

4.5

Sowohl die Vorlesungen, als auch das Privatleben unter Studenten ist super. Die Stadt ist sehr schön und ebenso wunderbar ist das Nachtleben. Hab sofort tolle Leute kennengelernt und ich find die Vorlesungen und Übungen wirklich spannend. Auch die Hilfsbereitschaft der Studenten untereinander, der Koordinatorin und des Hausmeisters ist top.

Ein sehr lernlastiger Studiengang

Biologie (B.Sc.)

4.1

Das Studium ist sehr anspruchsvoll und man muss viele, viele Dinge auswendig lernen wie z.B. lateinische Bezeichnungen oder verschiedene biochemische Mechanismen, aber trotzdem sind die Studieninhalte sehr interessant. Besonders toll sind natürlich die Praktika in den biologischen Hauptfächern, z.B. Botanik oder Genetik. Viele Lerninhalte der Nebenfächer - Mathematik, Chemie (anorganisch, organisch, physikalisch) und Physik sind zwar (noch) nicht unbedingt relevant für die biologischen Fächer, aber trotzdem interessant gestaltet und mit Hilfe begleitender Tutorate werden diese Fächer einem sehr angenehm gemacht. Das, was bei der Biologie leider besonders in den ersten Semestern und angewendetem Wissen fehlt, wird in der Physik und Mathematik gefordert - also sind diese Fächer eine schöne Abwechslung zum "stumpfsinnigen" Auswendiglernen.
Alles in Allem eine sehr gute Mischung, welche den Studiengang Biologie B.Sc. ausmacht.

Ich mag Freiburg

Biologie (B.Sc.)

4.3

Die Dozenten sind allesamt kompetent und die meisten kümmern sich sehr um die Studenten. Die Fächer sind für meinen Geschmack etwas zu pflanzenlastig. Die Anzahl an Studenten ist angenehm, sowohl in den Vorlesungen, als auch in den Tutoraten, Praktika usw.

  • 5 Sterne
    0
  • 15
  • 5
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.9
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    3.9

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte