Studiengangdetails

Das Studium "Applied Biology" an der staatlichen "Hochschule Bonn-Rhein-Sieg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Rheinbach. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 47 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.0 Sterne, 366 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Bibliothek und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Rheinbach

Letzte Bewertungen

4.4
Jenny , 29.04.2018 - Applied Biology
3.6
Anna , 22.03.2018 - Applied Biology
4.1
Torben , 25.02.2018 - Applied Biology

Allgemeines zum Studiengang

Das Biologie Studium gehört zu den beliebtesten naturwissenschaftlichen Studienfächern deutscher Studenten. Die Biowissenschaften befassen sich mit dem Leben auf der Erde: von der Pflanzenzelle über den Pottwal bis hin zu komplexen Ökosystemen. Die Biologie erforscht den Aufbau der Natur und liefert Erkenntnisse über das Leben. Während Deines Studiums experimentierst Du in Labors, Du nimmst an Vorlesungen und Übungen teil und trägst Deine Ergebnisse in wissenschaftlichen Abhandlungen zusammen.

Biologie studieren

Alternative Studiengänge

Biologie
Master of Science
Uni Düsseldorf
Biologie Lehramt
Master of Education
TU Braunschweig
Biologie
Bachelor of Science
TUD - TU Dresden
Biologie
Bachelor of Science
KIT
Biologie Lehramt
Master
Uni Bonn

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Kleine Uni mit Schulstil

Applied Biology

4.4

Ich bin ziemlich froh das ich auf die Hbrs gegangen bin Bzw noch gehe, die Dozenten sind cool zumindest die meisten und man kennt sich irgendwann. Dort sind nicht 3000 neue Studenten in neuen Semester, sondern vielleicht 180 es ist familiär und wirklich empfehlenswert. ❤️

Teilweise unzumutbare Professoren, gute Laborausbildung

Applied Biology

3.6

Sehr interessantes Studium, allerdings unheimlich Zeitintensiv. Wer nicht genügend Motivation mitbringt hängt gerne Mal zwei Semester dran.
Manche Professoren in höheren Semestern sind wirklich unzumutbar, von komplett inkompetent, über unfähig Lerninhalte zu vermitteln bis Angst und Schrecken zu verbreiten und Studenten mit Absicht durchfallen lassen.
Wer für die Thematik brennt, dem kann ich das Studium nur empfehlen, auf Grund von hervorragender Laborausbildung und -austattung.
Allerdings ist es wirklich ein ziemlich hartes und nervenaufreibendes Studium, worüber man sich vorher im Klaren sein muss.

Gutes Studium, macht Spaß!

Applied Biology

4.1

Sehr gutes Studium bisher, macht Spaß und ist interessant.
Die Dozenten sind größtenteils gut, mit ein paar Ausnahmen.
Es ist durchaus schwer, nichts für Leute die es einfach haben wollen.
Die meisten Vorlesungen sind in englisch, in Mathe kann man sich aber zwischen englisch und deutsch entscheiden, was ziemlich gut ist.

Beste Erfahrung meines Lebens

Applied Biology

5.0

Das Studium ist wirklich das beste was geht. Die Uni Die Dozent einfach alles. Besser geht es nicht.
Es ist die beste Erfahrung die ich in meinem Leben gemacht habe.
Man bekommt so unheimlich viel Hilfe und Unterstützung. Man schafft auf alle Fälle das Studium dort ohne Probleme. Top

Unterstützung garantiert

Applied Biology

3.8

Die Professoren sind immer für einen da und unterstützen wo sie können. Wenn man fragen zu bestimmte Themen hat findet man auch bei der Fachschaft antworten und kann so besser der Studium folgen.
Durch die Internationalität spricht man viel mehr englisch und lernt so auch noch zusätzlich mit anderen mit Studenten umzugehen.

Eine Hochschule mit Potential

Applied Biology

3.1

Die Lehrinhalte sind schon sehr interessant, aber die Vermittlung scheitert auf hohem Niveau. Dozenten, die sich Vorlesungen teilen und dann keine Ahnung von der eigentlichen Materie haben und hilflos herumdrucksen bei Fragen, die von Studenten gestellt werden oder ein englisch sprachiger Studiengang, wo zum Teil ein unterirdisches Englisch Niveau bei den Dozenten vorhanden ist.
Nicht alles ist schlecht! Manche Dozenten sind super motiviert und können tatsächlich ihre Inhalte vermitteln. Da kann man dann auch ordentlich was lernen.
Durch das Double-Degree kann man dann auch Karriere-mäßig sich eine Türen öffnen - vorausgesetzt man schafft die Rahmenbedingungen.
Wenn man motiviert ist, sich sehr viele Inhalte unabhängig von Lehrveranstaltungen und Scripten beizubringen ist der Studiengang zu empfehlen.

Sehr Typ-spezifisch, aber für Interessierte top!

Applied Biology

4.0

Ich habe das Studium nicht beendet, da ich gemerkt habe, dass es für mich nichts ist. Denke aber, dass man das Studium für jemanden dem der Bereich 100% liegt, auf jeden Fall empfehlen kann. Am Anfang dachte ich, dass es mir schwer fällt auf englisch zu lernen, da ich nie besonders herausragend in englisch war, dass war aber gar nicht der Fall, man gewöhnt sich sehr schnell dran. Man sollte allerdings wissen, dass sowohl das Studium als auch die Jobs hinter her, so gut wie nur im Labor ablaufen. Es geht viel um Cell Biology und Genetik, aber man sollte auch Interesse in Chemie und Physik mit bringen, obwohl die Vorkurse einen auch sehr gut vorbereiten.
Für jemand, der sich vorstellen kann, im Labor zu arbeiten und besonders an den oben genannten Bereichen interessiert ist, ist der Studiengang sicherlich zu empfehlen!

Familiäres Campusleben

Applied Biology

4.5

Ich studiere seit September 2014 in der hbrs in Rheinbach und bin mehr als zufrieden. Die Dozenten sind super wenn man Probleme hat findet man immer schnell jemanden der einem helfen kann und die Vorlesungen sind nicht überfüllt. Es ist ein sehr kleiner und familiäre Campus mit ca 2300 Studenten am Campus.
Außerdem ist unser Studiengang englisch und sehr international was sehr viele Leute aus anderen Ländern anzieht das heißt man findet viele Freunde von anderen Ländern die man sein Leben lang immer Besuchen kann.
Ich Liebe diese Uni.

Solides Studium mit gelentlichen Sprachproblemen

Applied Biology

3.6

Insgesamt gefällt mir das Studium sehr gut, besonders, dass alles auf Englisch gehalten ist. Dies hat aber zum Nachteil, dass viele Dozenten leider nicht sehr gut Englisch sprechen, was manchmal das Verständnis fachlicher Inhalte erschwert. Mit den Fächern bin ich aber im Allgemeinen recht zufrieden und würde das Studium auf jeden Fall weitermpfehlen.

Biologiestudium mit Praxisbezug

Applied Biology

3.8

Der Studiengang lässt sich am besten als Humanbiologie auf Englisch beschreiben.
Die Module behandeln die Grundlagen der Biologie und Chemie und bauen zum Großteil aufeinander auf. Die englische Sprache hat mir am Anfang große Sorgen bereitet, aber sobald man sich einmal eingewöhnt hat merkt man kaum einen Unterschied zu den einzelnen deutschen Vorlesungen (z.B Mathe im 1. Semester). Die Laborpraktika sind meist sehr interessant obwohl sie viel Zeit einnehmen und danach oft noch ein Laborbericht geschrieben werden muss.

  • 1
  • 25
  • 21
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.8
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 47 Bewertungen fließen 36 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte