COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen findest Du hier

Studiengangdetails

Das Studium "Bioinformatik" an der staatlichen "Uni Frankfurt" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Frankfurt am Main. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 11 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1919 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Frankfurt am Main

Letzte Bewertungen

3.5
Annika , 14.06.2019 - Bioinformatik
3.5
Lucie , 24.07.2018 - Bioinformatik
4.2
Lisa , 01.12.2017 - Bioinformatik

Allgemeines zum Studiengang

Ob zur Erforschung der Prozesse im menschlichen Körper oder zur Entwicklung neuer Medikamente: Als Bioinformatiker bedienst Du Dich modernster Technologien. Mithilfe dieser kannst Du biochemische Prozesse und biologische Daten wie die Struktur von DNA-Molekülen oder Proteinen auf dem Bildschirm simulieren, untersuchen und in großen Datenbanken speichern. Das Bioinformatik Studium ist interdisziplinär angelegt und verknüpft zwei unterschiedliche Fachbereiche miteinander: die Biologie und die Informatik.

Bioinformatik studieren

Alternative Studiengänge

Digital Health
Master of Science
Hasso-Plattner-Institut, Uni Potsdam
Infoprofil
Bioinformatik
Bachelor of Science
Uni Halle-Wittenberg
Bioinformatik
Bachelor of Science
TUM - TU München
Bioinformatik
Master of Science
Uni Jena
Bioinformatik
Bachelor of Science
Uni Tübingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Zukunftsfähiger Studiengang

Bioinformatik

3.5

Bioinformatik ist ein zukunftsfähiger Studiengang mit guten Berufsaussichten. Gerade in der heutigen Zeit, in der die Menge an Daten immer weiter wächst und die Technik immer weiter verbessert wird, werden solche Studiengänge immer wichtiger.
Mir gefällt besonders, dass man sowohl mathematisch-informatische Module als auch naturwissenschaftliche Module (Biologie, Chemie) besucht. Dadurch hat man ein wenig Abwechslung während des Studiums. Außerdem ist es toll zu sehen, wie diese beiden Bereiche miteinander verbunden werden können.
An der Goethe-Universität Frankfurt ist das Studium jedoch (zumindest am Anfang) ziemlich Informatik-lastig. Außerdem sind einige Profs, gerade in den Informatik Modulen nicht so gut, weshalb man sich viel selbst beibringen muss.
Jedoch kann ich das Studium trotzdem an alle weiterempfehlen, die sich sowohl für Informatik, als auch für Naturwissenschaften interessieren!

Viel Selbstständigkeit gefragt

Bioinformatik

3.5

Da der Studiengang quasi in zwei Fachbereichen stattfindet (Biologie und Mathe/Informatik) und er relativ neu ist, muss man sehr selbstständig nach Kursen schauen, die man belegen kann. Ab und an überschneiden sich auch Vorlesungen und man muss auf die Dozenten zugehen. Schade ist es auch, dass man wenig Praxis hat, ich war 2 mal im Labor während die Biologen darin schon geübter waren. Es ist trotzdem spannend aus verschiedenen Fächern zu lernen.  

Achtung Chemie!

Bioinformatik

4.2

Wer überlegt Bioinformatik zu studieren sollte sich darüber im Klaren sein, dass er dann auch zwangsläufig Chemie als Module haben wird. Ansonsten lernt man zu programmieren und viel Biologie. Also genau das was der Name schon sagt. Die Goethe Uni Frankfurt ist dafür auch eine recht gute Uni, da es viele Experten gibt, das einzige Manko ist, dass man zwischen zwei Campis Pendeln muss.

Abwechslungsreiches Studium

Bioinformatik

4.2

Bioinformatik ist ein kleiner Studiengang dadurch kennt jeder jeden und wir können uns gegenseitig helfen. Zu dem ist die Mischung aus Biologie, bei der man die Tatsachen und Funktionsweisen lernt, und Informatik, bei der man lernt etwas selbstständig zu entwickeln sehr angenehm.

Da wir in zwei Fachbereiche fallen, ist es mir dem organisatorischen oftmals etwas schwierig. Zum Beispiel kommt es vor, dass sich zwei Vorlesungen, die wir besuchen sollen überschneiden, allerdings sind...Erfahrungsbericht weiterlesen

Erster Eindruck

Bioinformatik

4.0

Habe gerade erst angefangen mit dem Studium, der erste Eindruck ist im Allgemeinen gut! Manche Dinge könnten besser organisiert und abgesprochen sein und der Campus Wechsel ist etwas nervig.
Inhaltlich kann ich noch nicht viel sagen, das erste Jahr ist aber sehr Informatik und Mathematik lastig, relativ wenig Bio.

Kleiner Studiengang mit meistens guten Profs

Bioinformatik

4.0

Der Studiengang ist sehr klein, was ich jedoch voteilhaft finde. Es gibt Fächer bei denen man mit den Biologen oder Informatikern zu 500 oder mehr zusammen sitzt. Es gibt aber auch Fächer die nur von den Bioinformatikern besucht werden. Man kennt sich gegenseitig und hat so eine kleine Gemeinschaft. Die meisten Professoren sind gut und fast alle Inhalte bekommt man auch im Internet. Ich kann es sehr empfehlen.

Sehr schlecht organisiert

Bioinformatik

Bericht archiviert

Der Bachelor ist sehr schlecht organisiert und die zuständige Professorin umorganisiert und unstrukturiert. Es sind so gut wie alle Module Vorgegeben, wahlweise mit den Biologen oder in Informatikern. Dadurch fehlen einem manchmal Grundlagen oder, was viel nerviger ist, man muss Sachen lernen, die man für die Bioinformatik gar nicht braucht. Die Bioinformatik Module sind leider oft schlecht strukturiert und beinhalteten keine aktuellen Themen.

Bioinformatik ist ein Studium mit Zukunft

Bioinformatik

Bericht archiviert

Bioinformatik ist ein Studium mit Zukunft und vereint die zwei interessanten Fachrichtungen der Biologie und informatik. In den ersten Semestern werden beide Fachrichtungen leider sehr getrennt voneinander durchgenommen. Erst im 3. Semester kommt die erste interdisziplinäre Vorlesung die auch nur für Bioinformatiker ausgerichtet ist, nicht wie vorher entweder für Informatiker oder Biologen.

Schlecht organisiert und schwer reinzukommen

Bioinformatik

Bericht archiviert

Da man zwischen zwei Campi an 2 verschiedenen Standorten wechseln muss, zum Teil sehr stressig, wechselseitig ca 30 min. Weiterhin muss man manchmal Veranstaltungen belegen ohne CP dafür zu bekommen, da sie nicht im Studienverlaufsplan stehen. Das ist aber glaube ich behoben und wird aber Sommer 2015 anders sein. Da ich persönlich keine Progtammierkenntnisse hatte als ich angefangen hab, hänge ich da auch bis heute hinterher. Es ist nicht so einfach da den Anschluss zu finden.
Ich denke aber wenn man genug Willen und Interesse mitbringt, dann ist es ein tolles Studienfach.

Super Studiengang mit Zukunftsaussichten!

Bioinformatik

Bericht archiviert

Dieses Fach macht super super viel Spaß. Studienverlauf super durchdacht! Jedes Semester ein super interessantes Praktikum! Vorlesungen werden immer online gestellt! Die Informatik und Biologie gut ausgeglichen. Macht echt richtig Spaß auch wenn es manchmal anstrengend wird.

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 4
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.7
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 11 Bewertungen fließen 6 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019