Kurzbeschreibung

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Wer schreiben kann erst recht. Denn in digitaler Gegenwart sind die Karrierewege für professionell Schreibende äußerst vielfältig.
Wichtig für den Erfolg sind die Begeisterung für kreatives Arbeiten, die Freude an Sprache als Mittel der Gestaltung, die Neugier auf neue Textsorten und der Wille, das Schreiben als Handwerk zu üben und immer wieder neu zu entdecken.

All dies vermittelt das Studium B.A. Kreatives Schreiben und Texten an der Berlin School of Popular Arts (ehemals hdpk) in 7 Semestern (Regelstudienzeit) - und geht damit über traditionelle Studiengänge wie Journalismus und Germanistik weit hinaus. Das Studium "Kreatives Schreiben und Texten" endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten.

Das Studium B.A. Kreatives Schreiben und Texten findet an der Berlin School of Popular Arts (ehemals hdpk) statt, einer von sechs Schools der SRH Berlin University of Applied Sciences. Es umfasst 7 Semester und wird mit dem international und staatlich anerkannten Bachelor of Arts abgeschlossen

Letzte Bewertungen

4.7
Anna , 10.06.2024 - Kreatives Schreiben und Texten (B.A.)
4.8
Juditha , 05.08.2022 - Kreatives Schreiben und Texten (B.A.)
4.9
Leonie , 18.07.2022 - Kreatives Schreiben und Texten (B.A.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Gesamtkosten
28.980 €¹
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

  • Schreiben professionell
  • Schreiben und Erzählen
  • Theorien und Praxen der Kreativität
  • Schreibwerkstatt I
  • Textwerkstatt I
  • Praxisprojekt I

2. Semester

  • Storytelling I: Figuren
  • Storytelling II: Handlung
  • Wahlmodul I
  • Schreib- und Textwerkstatt II
  • Lehrredaktion I ODER Gaming-Werkstatt
  • Praxisprojekt II

3. Semester:

  • Digitales Recherche- und Redaktionsmanagement ODER Social-Media-Design
  • Sprachliche Instrumente
  • Lyrics und Lyrik
  • Schreib- und Textwerkstatt III
  • Lehrredaktion II ODER Social-Media-Werkstatt
  • Praxisprojekt

4. Semester

  • Angewandte Schreibwissenschaft I
  • Angewandte Schreibwissenschaft II
  • Wahlmodul II
  • Schreibwerkstatt IV
  • Textwerkstatt IV
  • Lab Project

5. Semester

  • Auslandssemester oder Praktikum

6. Semester

  • Datenjournalismus & KI ODER Social-Media-Management
  • Texten für PR & Marketing ODER Interactive Storytelling
  • Future Developments PR & Journalismus ODER Future Developments Social Media & Gaming
  • Schreib- und Textwerkstatt V
  • Film- und Drehbuchwerkstatt
  • Vorbereitung künstlerisches B.A.-Projekt

7. Semester

  • Zukunftsgestaltung
  • Begleitung Bachelorarbeit
  • Schreib- und Textwerkstatt VI
  • Bachelorarbeit
Voraussetzungen
  • Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • alternativ: Berufsabschluss
  • Einreichung eines Motivationsschreibens (300 - 500 Wörter): Zeige uns deine Leidenschaft und Motivation fürs Schreiben! Warum möchtest du Kreatives Schreiben und Texten studieren? Wo siehst du dich in der Zukunft?
  • Einreichung eines oder mehrerer selbstverfasster künstlerischer Texte oder Textauszüge (maximal 1.500 Wörter)
  • Einreichung eines nicht-fiktionalen Texts (maximal 1.500 Wörter)
  • Einreichung einer unkommentierten Lektüreliste mit 10 Büchern und Texten, die für dich besonders wichtig waren bzw. sind
  • Lebenslauf
  • Ausweiskopie
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Berlin
Hinweise
  • Auslandssemester/Praktikum im 5. Semester
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Die digitalen Medien verändern das Lesen, Schreiben und Publizieren von Texten: Wir werden geflutet von Informationen, Geschichten und Nachrichten, die wir sortieren, auswählen und kritisch bewerten. Gleichzeitig haben wir beim Bloggen, Twittern oder auf digitalen Plattformen für Literatur immer neue Möglichkeiten, Texte zu publizieren und unmittelbar eine breite Leserschaft zu erreichen.

Der Studiengang Kreatives Schreiben und Texten befasst sich deshalb nicht nur mit künstlerisch-literarischen Texten und Büchern, sondern auch mit Blogs, Games, Storytelling für audiovisuelle Umgebungen, TV-Serien, dem Song, der Werbebotschaft, dem Konzept und dem PR-Text – um nur einige Textsorten zu nennen.

Zusätzlich können die Studierenden einen Schwerpunkt im Studium wählen. Zur Wahl stehen die Bereiche "PR & Journalismus" und "Social Media & Gaming".

Quelle: Berlin School of Popular Arts

Das Zulassungsverfahren an der Berlin School of Popular Arts im Studiengang Kreatives Schreiben und Texten ist zweistufig.

  • Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • alternativ: Berufsabschluss
  • Einreichung eines Motivationsschreibens (300 - 500 Wörter): Zeige uns deine Leidenschaft und Motivation fürs Schreiben! Warum möchtest du Kreatives Schreiben und Texten studieren? Wo siehst du dich in der Zukunft?
  • Einreichung eines oder mehrerer selbstverfasster künstlerischer Texte oder Textauszüge (maximal 1.500 Wörter)
  • Einreichung eines nicht-fiktionalen Texts (maximal 1.500 Wörter)
  • Einreichung einer unkommentierten Lektüreliste mit 10 Büchern und Texten, die für dich besonders wichtig waren bzw. sind
  • Lebenslauf
  • Ausweiskopie

Quelle: Berlin School of Popular Arts

Als Expert*innen für Storytelling, Texten, sprachliche Wirkungen und die Gestaltung kreativer Prozesse haben die Absolvent*innen vielfältige Karrieremöglichkeiten:
  • Medienproduktionsunternehmen (Print, TV, Hörfunk, Games, Online)
  • Verlage (Zeitung, Zeitschrift, Buch, Hörbuch)
  • Theater (Dramaturgie, Presseabteilung)
  • Freiberufliche Tätigkeiten (Schriftsteller*in, Texter*in, Konzeptioner*in, Schreibcoaching...)
  • Lektorat
  • Medien- und Kommunikationsagenturen (Werbung, Marketing, Kommunikation, etc.)
  • Unternehmen, Organisationen und Kulturinstitutionen (Abteilungen für Strategie, Recherche, Kommunikation, ...)
  • Hochschulen und Forschungseinrichtungen (Wissenschaftskommunikation)
  • Start-ups und Digitalunternehmen

Quelle: Berlin School of Popular Arts

Wie vielseitig der B.A. Studiengang Kreatives Schreiben und Texten ist, verraten Studierenden in ihrem eigenen Blog. Selbstverfasste Texte, Erfahrungsberichte aus dem Studienalltag und Veranstaltungen gibt es hier auf einen Klick: http://kreativesschreibenberlin.de/

Quelle: Berlin School of Popular Arts

Videogalerie

Studienberater
Allgemeine Studienberatung
SRH Berlin University of Applied Sciences
+49 (0)30 515 650 200

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Der Masterstudiengang „International Management“ trägt das FIBAA-Premiumsiegel, welches für herausragende Studiengänge vergeben wird, die die Qualitätsanforderungen der Akkreditierungsagentur FIBAA deutlich übertreffen.

Der Wissenschaftsrat hat die SRH Berlin institutionell akkreditiert und 2019 die Akkreditierung von 2015 für den maximal möglichen Zeitraum von 10 Jahren verlängert.

Die SRH Berlin ist seit 2019 systemakkreditiert und trägt das Qualitätssiegel des Akkreditierungsrates. Als systemakkreditierte Hochschule ist sie berechtigt, ihre Studienprogramme eigenständig und mit den geprüften QM-Prozessen zu akkreditieren. Dieses Verfahren ersetzt die bisher übliche Programmakkreditierung.

Social-Web

Bewertungen filtern

Es war das wonach ich gesucht habe

Kreatives Schreiben und Texten (B.A.)

4.7

Das Studium war eine schöne Mischung aus spannendem Austausch mit anderen Schreibenden, viel Feedback in Werkstätten und vielfältige Kurse für alle Bereiche des Kreativen Schreiben und Texten, sowie eben auch genug Zeit für den Ausbau eigener Projekte und die Findung neuer Ideen und Ansätze für den eigenen Schreibstil. Ich hatte lange nach einem Studium gesucht welches zu mir und meinen Erwartungen passt und in diesem Studiengang habe ich definitiv die...Erfahrungsbericht weiterlesen

Genau das Richtige

Kreatives Schreiben und Texten (B.A.)

4.8

Weil ich der Privatisierung von Bildung grundsätzlich kritisch gegenüberstehe, habe ich lange überlegt, ob die Hochschule das Richtige für mich ist. Weil ich aber unbedingt etwas mit kreativem Schreiben studieren wollte, habe ich mich doch beworben.
Bereits während des Bewerbungsgesprächs habe ich mich sehr gut aufgehoben gefühlt und mich von der Kompetenz der Dozent*innen überzeugen können. Dieser Eindruck bestätigt sich immer wieder aufs Neue.
Die Studieninhalte sind stets sehr aktuell...Erfahrungsbericht weiterlesen

Eine Hochschule wie ein Zuhause

Kreatives Schreiben und Texten (B.A.)

4.9

Bereits zu Beginn des Studium ist mir das angenehme Miteinander aufgefallen. Gerade dadurch, dass die Kurse kleingehalten sind, "kommt jeder auf seine Kosten". Untereinander kennen wir uns sehr gut, Studierende wie Dozent*innen und insgesamt fühlen wir uns hier extrem gut aufgehoben. Der Unterricht ist total praxisbezogen. Bereits innerhalb eines Jahres an zurückgelegter Studienzeit, bemerke ich meine enormen Fortschritte. Ein weiteres Wohlgefühl: In der Pause durch den Gang laufen und aus...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.7
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    5.0
  • Literaturzugang
    4.5
  • Digitales Studieren
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.8

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 06.2024