Kurzbeschreibung

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Wer schreiben kann erst recht. Denn in digitaler Gegenwart sind die Karrierewege für professionell Schreibende äußerst vielfältig.
Wichtig für den Erfolg sind die Begeisterung für kreatives Arbeiten, die Freude an Sprache als Mittel der Gestaltung, die Neugier auf neue Textsorten und der Wille, das Schreiben als Handwerk zu üben und immer wieder neu zu entdecken.

All dies vermittelt das Studium B.A. Kreatives Schreiben und Texten an der privaten SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) in 7 Semestern (Regelstudienzeit) - und geht damit über traditionelle Studiengänge wie Journalismus und Germanistik weit hinaus. Das Studium "Kreatives Schreiben und Texten" endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten.

Semesterabschlusskonzert
Quelle: SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) 2019

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Gesamtkosten
27.300 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

1. Semester: Reflexionen & Prozesse

  • Einführung in Berufsfelder
  • Strategien des Schreibens & Erzählens
  • Theorien & Praxen der Kreativität
  • Interdisziplinäres Projekt I
  • Schreib- und Textwerkstatt I

2. Semester: Grundlagen des Story Tellings

  • Storytelling I: Figuren
  • Storytelling II: Handlung
  • Wahlmodul (z.B. Storytelling & Marketing)
  • Interdisziplinäres Projekt II
  • Schreiben- und Textwerkstatt II

3. Semester: Sprachliche Verdichtung

  • Sprache als Instrument
  • Stil & sprachliche Richtigkeit
  • Lyrik & Lyrics
  • Interdisziplinäres Projekt III
  • Schreib- und Textwerkstatt III

4. Semester: Textuelle Vertiefungen

  • Szenisches Schreiben I: Theater
  • Szenisches Schreiben II: Film, Fernsehen, Gaming
  • Wahlmodul (z.B. Fragen, Informieren, Argumentieren)
  • Interdisziplinäres Projekt IV: Start-up LAB
  • Schreib- und Textwerkstatt IV

5. Semester: Praktikum oder Auslandsstudium

  • Praktikum oder Studiensemester im Ausland

6. Semester: Wissenschaftliches Schreiben & Schreibberatung

  • Einführung in das Wissenschaftliche Schreiben
  • Angewandte Schreibwissenschaft I: Schreibberatung
  • Angewandte Schreibwissenschaft II: Schreibdidaktik
  • Projekt V: Vorbereitung künstlerisches Projekt der B.A.-Arbeit
  • Schreib- und Textwerkstatt V

7. Semester: Fokussierung

  • Zukunftsgestaltung
  • Begleitung B.A.- Arbeit
  • B.A.-Thesis (10 CP)
  • Schreib- und Textwerkstatt VI
Voraussetzungen
  • allgemeine Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife

Das Zulassungsverfahren beinhaltet eine Feststellung der Eignung durch Vorauswahl und anschließender Zugangsprüfung.

Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Berlin
Hinweise
  • Auslandssemester/Praktikum im 5. Semester
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Die digitalen Medien verändern das Lesen, Schreiben und Publizieren von Texten: Wir werden geflutet von Informationen, Geschichten und Nachrichten, die wir sortieren, auswählen und kritisch bewerten. Gleichzeitig haben wir beim Bloggen, Twittern oder auf digitalen Plattformen für Literatur immer neue Möglichkeiten, Texte zu publizieren und unmittelbar eine breite Leserschaft zu erreichen.

Der Studiengang Kreatives Schreiben und Texten befasst sich deshalb nicht nur mit künstlerisch-literarischen Texten und Büchern, sondern auch mit Blogs, Games, Storytelling für audiovisuelle Umgebungen, TV-Serien, dem Song, der Werbebotschaft, dem Konzept und dem PR-Text – um nur einige Textsorten zu nennen.

Quelle: SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) 2019

Das Zulassungsverfahren an der hdpk im Studiengang Kreatives Schreiben und Texten beinhaltet eine schriftliche Bewerbung und eine Zugangsprüfung in Berlin.

Für die Zulassung zum Studium an der SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) setzen wir die allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife voraus.
Folgende Unterlagen senden Sie uns bitte zu:

  • Motivationsschreiben: Weshalb möchten Sie an der hdpk studieren und was erwarten Sie für sich vom Studium? Wie würden Sie Ihre Lektürekenntnisse einordnen? Wo sehen Sie sich beruflich in der Zukunft? (eine Seite, maximal 1.800 Zeichen mit Leerzeichen)
  • eine unkommentierte Lektüreliste mit Texten aller Art, die bedeutsam für Sie sind
  • Einreichung eines oder mehrerer selbst verfasster künstlerischer Texte (insgesamt fünf Seiten, maximal 1.800 Zeichen mit Leerzeichen pro Seite)
  • Einreichung eines oder mehrerer selbst verfasster, argumentativ orientierter nicht-fiktionaler Texte (insgesamt fünf Seiten, maximal 1.800 Zeichen mit Leerzeichen pro Seite)
  • tabellarischer Lebenslauf (mit Passbild, Ort, Datum und Unterschrift)
  • Schulabschlusszeugnis (amtlich beglaubigte Kopie; kann nachgereicht werden)
  • Nachweis über berufliche Qualifizierung* (amtlich beglaubigte Kopie; kann nachgereicht werden)
  • Exmatrikulationsbescheinigung (falls bereits ein Studium begonnen wurde; kann nachgereicht werden)

Zugangsprüfung:
Nach erfolgreicher Vorauswahl laden wir Bewerber*innen zur einer Zugangsprüfung in die hdpk ein. Die Zugangsprüfung besteht aus einer schriftlichen Prüfung sowie einem persönlichen Gespräch, das sich auf die geforderten studiengangsspezifischen Kompetenzen und die Studienmotivation bezieht. Die mündliche Zugangsprüfung dauert etwa eine halbe Stunde.

Quelle: SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) 2019

Als Expert*innen für Storytelling, Texten, sprachliche Wirkungen und die Gestaltung kreativer Prozesse haben die Absolvent*innen vielfältige Karrieremöglichkeiten:
  • Medienproduktionsunternehmen (Print, TV, Hörfunk, Games, Online)
  • Verlage (Zeitung, Zeitschrift, Buch, Hörbuch)
  • Theater (Dramaturgie, Presseabteilung)
  • Freiberufliche Tätigkeiten (Schriftsteller*in, Texter*in, Konzeptioner*in, Schreibcoaching...)
  • Lektorat
  • Medien- und Kommunikationsagenturen (Werbung, Marketing, Kommunikation, etc.)
  • Unternehmen, Organisationen und Kulturinstitutionen (Abteilungen für Strategie, Recherche, Kommunikation, ...)
  • Hochschulen und Forschungseinrichtungen (Wissenschaftskommunikation)
  • Start-ups und Digitalunternehmen

Quelle: SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) 2019

Wie vielseitig der B.A. Studiengang Kreatives Schreiben und Texten ist, verraten Studierenden in ihrem eigenen Blog. Selbstverfasste Texte, Erfahrungsberichte aus dem Studienalltag und Veranstaltungen gibt es hier auf einen Klick: http://kreativesschreibenberlin.de/

Quelle: SRH Hochschule der populären Künste (hdpk) 2019

Videogalerie

Studienberater
Sebastian Rabe
Studienberatung
SRH Hochschule der populären Künste (hdpk)
+49 (0)30 2332066-21

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Standorte