Bewertungen filtern

Tolle Hochschule, toller Studiengang

Bioanalytik

Bericht archiviert

Coburg ist klein und fein, genau wie seine Hochschule. Genau deshalb macht das Studium dort Spaß, es fühlt sich nicht anonym an. Der Studiengang ist sehr interessant und absolut empfehlenswert. Die Ausstattung der Labore ist super, genau wie die Dozenten.

Verbrennt euch nicht die Finger!

Bioanalytik

Bericht archiviert

Die Idee vom Studiengang sehr interessant und bestimmt etwas für die Zukunft, jedoch ist die Umsetzung sehr mangelhaft. Es bietet sehr viel Einblick in die Laborarbeit, aber es wird alles nur angeschnitten, somit auch nicht sehr hilfreich. Dafür wird in der Prüfung jede Einzelheit verlangt, da kann ich mir die Vorlesungen sparen und gleich alles aus Büchern lernen! Gute Praktika, jedoch für eine FH deutlich zu wenige. Dozenten außer einiger Ausnahmen für diesen Studiengang geeignet, die Ausnahmen davon sollten sich schnellstmöglichst etwas anderes suchen.

Wie eben gesagt, ansich super Idee, aber die Umsetzung ist einfach eine Katastrophe.

Bloß nicht Bioanalytik studieren!

Bioanalytik

Bericht archiviert

Meine Erfahrung mit dem Studiengang ist sehr negativ. Die Organisation ist manchmal wirklich katastrophal, sodass man sich häufig Ungeplantes hinzu kommt. Die Prüfungstermine werden viel zu spät bekannt gegeben. Obwohl wir eine Hochschule sind haben wir viel zu wenig Praktika (meistens kurze Versuche mit einer Dauer von ca. 2 Stunden). Wenn einem bewusst wird, dass sogar Universiäten mehr Praxis im Studium eingebaut haben (manchmal sogar "Praxissemester") enttäuscht das einen schon sehr. Die Stu...Erfahrungsbericht weiterlesen

Das Gelbe vom Ei!

Bioanalytik

Bericht archiviert

Vorlesungen und Inhalte sind super, jedoch am der Umsetzung mangelt es. Organisatorisch leider nur mangelhaft. Dozenten sind mit paar Ausnahmen soweit in Ordnung, oft ein offenes Ohr und geben ihr bestes, damit wir Studenten gut mitkommen.
Alles in allem ein guter Studiengang, viele Möglichkeiten für die Zukunft, aber leider zu wenig durchdacht und Klarheiten. Zu große Prüfungen und somit mehr Stress für Studierende.

Unausgereift ohne Ende!

Bioanalytik

Bericht archiviert

Meine Erfahrungen mit Coburg sind nicht sehr gut. Ich würde diesen Bachelor nicht weiterempfehlen. Der Kurs ist sehr unausgereift...man muss bei vielen Veranstaltungen entweder doppelte Inhalte oder viele Überschneidungen hinnehmen, was natürlich auf Dauer sehr ermüdend ist. Der Stunden- bzw Semesterplan hat viele ungeplante Änderungen und Umplanungen, weswegen man immer flexibel sein muss. Planbarkeit der Freizeitveranstaltungen oder Lernzeit ist hier nur schwer möglich...

Bioanalytik? Nein danke

Bioanalytik

Bericht archiviert

Mein Studium habe ich nicht ohne Grund abgebrochen. Die Dozenten sind nicht oft präsent, für das Fach Mathe kam damals über mehrere Semester ein Aushilfslehrer einer Schule und allgemein war nichts wirklich gut organisiert. Platz im Hörsaal gab es stets genug, denn mit jedem Semester haben sich mehr Leute dazu entschlossen, das Studium aufzugeben. Im späteren Studienverlauf fehlte mir dann "Bio" in "Bioanalytik" und der ohnehin schon zähe Stoff wurde in den Vorlesungen stumpf von den Folien a...Erfahrungsbericht weiterlesen

Selbst ist der Mensch

Bioanalytik

Bericht archiviert

Das Studium ist von Grund auf unberrechenbar. Die Lehrveranstaltungen haben sehr unterschiedliche Niveaus, ebenso haben die Professoren verschiedene Ansichten von der Lehre. Im Grund lernt man sehr viel verschiedenes, was jedoch keine Spezialisten etablieren lässt. Da wir die Ersten waren, ging auch einiges an Organisation in die Hose.

Studieren lohnt sich immer!

Bioanalytik

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen sind fachlich sehr breit geschstreut und vermitteln gute Einblicke in viele biowissenschaftliche Gebiete. Leider lässt die fachliche Kompetenz der Dozenten in manchen Fächern zu wünschen übrig, da Professoren für viele Fächer nicht zur Verfügung stehen. Nichts desto trotz fühlt man sich von den Dozenten stets gut betreut und kann mit jedem Anliegen zu ihnen kommen. Die Laborausstattung ist für eine Hochschule sehr passabel, wodurch eine gute praktische Anwendung der erlernten Inhalte möglich ist.

Viel Lernen für umfangreiches Wissen

Bioanalytik

Bericht archiviert

Ich hab mich für diesen Studiengang relativ spontan entschieden, weil die Inhalte breit gefächert sind und man Einblick in alle möglichen Teilgebiete der Biologie, Chemie und Medizin bekommt, aber vor allem, weil man auch viel praktisch arbeiten kann. Man verbringt normalerweise 1 - 2 Wochentage im Labor und lernt dort neben inhaltlichen Dingen zu den Fächern auch ganz viele elementare Arbeitsweisen, die für die Analytik wichtig sind. Jedes dieser Praktika muss vor und nachbereitet werden, was anstrengend sein kann, aber auch eine spannende Abwechslung zu den normalen Vorlesungen bietet. Der Lernaufwand v.a. in Fächern wie Biologie ist teilweise sehr hoch, dafür hat man aber auch das Gefühl richtig viel neues, interessantes zu lernen. Man muss sich schon für Naturwissenschaften begeistern können um in diesem Studiengang erfolgreich zu sein, aber mir macht es auf jeden Fall Spaß und ich werde dabei bleiben. :)

Außergewöhnliches Studium mit vielen Facetten

Bioanalytik

Bericht archiviert

Ich war der zweite Jahrgang, der Bioanalytik angefangen hat in Coburg. Für mich ist es der perfekte Studiengang da er in alle Bereiche der Laborarbeit Einblicke gibt (Umwelt, Medizin, Forensik) und gleichzeitig auch technische Details und ein gutes Basiswissen im chemischen Bereich vermittelt.
Die Praktika, Praxissemester und eine Projektarbeit helfen einem selbstständig zu werden.
Außerdem sind die Dozenten sehr erfahren auf ihren Bereichen, was die Vorlesungen berufsnaher gestaltet.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 16
  • 23
  • 15
  • 5

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 60 Bewertungen fließen 24 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 71% empfehlen den Studiengang weiter
  • 29% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019