COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Geprüfte Bewertung

Bioanalytik - die beste Wahl

Bioanalytik (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.0
Ich habe Bioanalytik im Oktober 2015, direkt nach meinem Abitur angefangen zu studieren. Ich habe mich bewusst für diesen Studiengang entschieden, da er einzigartig in Deutschland ist. Nach sieben Semester in der Regelstudienzeit habe ich den Bachelor of Science abgeschlossen und Bioanalytik M.Sc. begonnen.

Die negativen Bewertungen kann ich größtenteils nicht nachvollziehen. Mithilfe der neuen Studien- und Prüfungsordnung, welche sich nun erneut ändert, wurde der Studiengang zielgerichteter, durchdachter und ist auf die Wünsche der Studierenden eingegangen. Die Module sind im Großen und Ganzen sinnvoll gewählt und werden von kompetenten Professoren und Dozenten abgehalten.

Positiv zu bewerten ist, dass ein Großteil der Professoren offen für Kritik ist und die Studierenden jederzeit die Möglichkeit haben, ein offenes Gespräch mit diesen zu führen. Selbstverständlich gibt es hier auch negative Beispiele, ich bin jedoch der Meinung, dass solche Ausreißer an jeder Hochschule und Universität zu finden sind.

Betonen möchte ich an dieser Stelle, dass der hohe Praxisbezug ein großer Vorteil gegenüber von Universitäten und vergleichbaren Hochschulen ist. Durch das Praxissemester, die Bachelorarbeit und die zahlreichen Praktika lernen die Studierenden nicht nur die Theorie, sondern setzen diese auch gleichermaßen in die Tat um.
Positiv ist auch die Ausstattung der Labore an der Hochschule Coburg. Nur wenige Hochschulen und Universitäten besitzen solch eine moderne und vielfältige Laborausstattung. Leider ist die Organisation noch nicht so gut wie sie sein könnte. Doch ich glaube, je länger der Studiengang besteht, desto routinierter und organisierter werden die Abläufe.

Ich möchte auch noch betonen, dass ich nicht verstehen kann, wieso einige Personen behaupten mit einem Studium wie Bioanalytik gäbe es keine Jobaussichten. Diese Aussage ist schlicht und ergreifend falsch. Ich kenne viele meiner Kommilitonen, welche nach Abschluss des Bachelors sehr gute Jobangebote erhalten haben.
Selbstverständlich muss jedem bewusst sein, dass es schwierig ist, mit einem Bachelor Führungspositionen zu übernehmen. Dafür gibt es jedoch die Chance nach dem Bachelor einen Master zu absolvieren. Daher raten auch viele Professoren, noch einen Master zu machen. Dennoch sind alle sehr bemüht, Karrierefragen zu klären und stehen einem bei Problemen zur Seite.
Tipp: Weiterführende Informationen zum Studium hier!
  • Guter Kontakt zu Dozenten, Laborausstattung, Bezug zu Unternehmen
  • Ausbaufähige Organisation

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.8
Julia , 17.10.2019 - Bioanalytik
4.2
Annika , 26.04.2019 - Bioanalytik
4.0
Jasmin , 16.04.2019 - Bioanalytik
5.0
Marina , 14.03.2019 - Bioanalytik
3.7
Fabienne , 06.02.2019 - Bioanalytik
4.3
Patrick , 05.12.2018 - Bioanalytik
2.8
Linka , 15.09.2018 - Bioanalytik
2.7
Lisa , 25.07.2018 - Bioanalytik
2.7
Lars , 13.07.2018 - Bioanalytik
4.2
Fabienne , 24.04.2018 - Bioanalytik

Über Leonie

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ja
  • Studiendauer: 7 Semester
  • Studienbeginn: 2015
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: CAMPUS FRIEDRICH STREIB
  • Schulabschluss: Fachhochschulreife
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 08.01.2020