Kurzbeschreibung

Sie haben Interesse an modernen analytischen Verfahren im Bereich Medizin, Pharmazie, Umwelt und Forensik? Sie möchten sich mit einem internationalen Masterabschluss exzellente Chancen auf dem Arbeitsmarkt sichern?
Dann bewerben Sie sich für den internationalen Masterstudiengang Bioanalytical Chemistry and Pharmaceutical Analysis.

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
2 - 4 Semester tooltip
Studiengebühren
8.280 € - 14.880 €
Abschluss
Master of Science
Link zur Website
Inhalte

Bisher gibt es in Europa jedoch nur wenige Studiengänge mit Schwerpunkt auf dem Gebiet der analytischen Chemie. Das englischsprachige Masterprogramm Bioanalytical Chemistry and Pharmaceutical Analysis an der Hochschule Fresenius bietet vertiefende Kenntnisse der analytischen Verfahren wie beispielsweise Immunoassays oder Massenspektrometrie und ihrer spezifischen Anwendungsfelder.
Teilnehmer mit abgeschlossenem Bachelor- oder Diplomstudium erweitern während des Studiums ihr Wissen über unterschiedliche Methoden und deren Anwendung und lernen, diese vergleichend zu betrachten und zu bewerten. Daneben erhalten sie Kenntnisse über die wesentlichen rechtlichen Anforderungen, wie sie für die Entwicklung, Registrierung, Produktion und den Vertrieb von Arzneimitteln relevant sind. Ein weiterer wichtiger Aspekt sind Maßnahmen zur Qualitätssicherung, auch der analytischen Verfahren selbst.

In zahlreichen Praxisphasen im Labor können die Studierenden auch selbständig an verschiedenen Projekten arbeiten und Erfahrung mit modernen analytischen Geräten gewinnen. Die Betrachtung von Fallstudien und Exkursionen zu Unternehmen aus der Pharma- und bioanalytischen Branche mit integrierten Workshops runden das Studienprogramm ab und helfen den Studierenden, ein passendes Thema und potentielle Kooperationspartner für die abschließende Master-Thesis zu finden. Diese kann auch im Ausland durchgeführt werden.

Schwerpunkte sind:

  • Analytische Chemie
  • Bioanalytik
  • Pharmazeutische Analytik
  • Klinische und forensische Analytik
  • Forschung und Laborarbeit
    Voraussetzungen
    • Bachelor-Abschluss (240 ECTS-Punkte) oder gleichwertiger Abschluss mit mindestens 240 ECTS-Punkten in einem chemieverwandten Studiengebiet (Analytik, Chemie, Pharmazie, Physik, Biologie) und der Mindestnote: good/B- und
      • Hinweis: Teilnehmer, die weniger als 240 ECTS-Punkte vorweisen oder deren Vorkenntnisse in Analytik nicht ausreichen, können über einen Brückenkurs fehlende Punkte bzw. Kenntnisse erwerben
    • Ausreichende Englischkenntnisse
    • Wenn Englisch nicht die Muttersprache des Bewerbers ist, muss eins der folgenden Sprachzertifikate nachgewiesen werden:
      • TOEFL: Internet 85 Punkte oder
      • IELTS: mindestens 6.0 Punkte oder
      • Cambridge Certificate of Advanced English: Note B
    Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

    Studienmodelle

    Bewertung
    0% Weiterempfehlung
    Weiterempfehlung
    0%
    Creditpoints
    60
    Studienbeginn
    Wintersemester
    Standorte
    Idstein
    Link zur Website
    Creditpoints
    120
    Studienbeginn
    Wintersemester
    Standorte
    Idstein
    Link zur Website
    Creditpoints
    60
    Studienbeginn
    Wintersemester
    Standorte
    Idstein
    Link zur Website

    Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums Bioanalytical Chemistry and Pharmaceutical Analysis (M.Sc.) sind Sie in der Lage, eine Führungsaufgabe in der chemischen, pharmazeutischen oder diagnostischen Industrie, bei Behörden oder Forschungsinstitutenzu übernehmen.
    Das Einsatzgebiet ist vielfältig und reicht von Forschung und Entwicklung, Qualitätssicherung, Produktmanagement, Betreuung von Projekten und Auftragsanalytik bis hin zum technisch-wissenschaftlichen Verkauf beziehungsweise Kundenbetreuung.

    Quelle: Hochschule Fresenius 2018

    Studienberater
    Ihr Team der Studienberatung
    Hochschule Fresenius
    0800 7245 834

    Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

    Bewertungen filtern

    Für den Preis? Nein

    Bioanalytical Chemistry and Pharmaceutical Analysis

    2.8

    Generell war das Studium bzw der Master absolut okay, aber eben nicht für das Geld. Ich hätte an einer privaten Uni mehr erwartet.
    Zudem kommt: wer nicht seinen Bachelor dort gemacht hat wurde benachteiligt bzw viel mehr die Bachelors von dort wurden bevorzugt.
    Demnach würde ich es eher nicht empfehlen.

    Die Analytik im Vordergrund

    Bioanalytical Chemistry and Pharmaceutical Analysis

    Bericht archiviert

    Durch den Master in Bio-and Pharmaceutical Analysis konnte ich meinen Bachelorstudiengang optimal ergänzen. Der Schwerpunkt dieses Studienganges liegt auf der Analytik (wie ja auch der Name schon sagt) im Bereich Chemie und Biologie. Ergänzt wurde dies durch interessante Vorlesungen wie zum Beispiel im Bereich der Forensik und Pharmazie. Durch die gut ausgestatteten Labore waren die Praktikas sehr abwechslungsreich und interessant gestaltet. Durch die kleinen Gruppen erfolgte ein intensiver Aust...Erfahrungsbericht weiterlesen

    Vetternwirtschaft aber guter Inhalt

    Bioanalytical Chemistry and Pharmaceutical Analysis

    Bericht archiviert

    Leider wird sehr viel "Vetternwirtschaft" betrieben. Durch sehr kleine Jahrgänge kennt jeder Dozent jeden Studenten. An sich ist das positiv, leider entsteht dadurch aber deutlich Vetternwirtschaft, sprich: man merkt deutlich, dass Freunde der Dozenten (da wir viele junge Dozenten haben wirklich Freunde) bessere Noten bekommen, als jemand, der privat nichts mit den Dozenten zu tun hat.
    Der Studieninhalt ist leider sehr chemielastig, was sich allerding laut Dekan, in den nächsten Jahren ändern soll. Der Inhalt im allgemeinen ist aber interessant und man wird auf´s Berufsleben vorbereitet.

    Verteilung der Bewertungen

    • 5 Sterne
      0
    • 1
    • 1
    • 1
    • 1 Stern
      0

    Bewertungsdetails

    • Studieninhalte
      4.0
    • Dozenten
      3.0
    • Lehrveranstaltungen
      3.0
    • Ausstattung
      4.0
    • Organisation
      3.0
    • Bibliothek
      2.0
    • Gesamtbewertung
      3.2

    Von den 3 Bewertungen fließen 1 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

    Standorte