Bericht archiviert

Die Analytik im Vordergrund

Bioanalytical Chemistry and Pharmaceutical Analysis (M.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.4
Durch den Master in Bio-and Pharmaceutical Analysis konnte ich meinen Bachelorstudiengang optimal ergänzen. Der Schwerpunkt dieses Studienganges liegt auf der Analytik (wie ja auch der Name schon sagt) im Bereich Chemie und Biologie. Ergänzt wurde dies durch interessante Vorlesungen wie zum Beispiel im Bereich der Forensik und Pharmazie. Durch die gut ausgestatteten Labore waren die Praktikas sehr abwechslungsreich und interessant gestaltet. Durch die kleinen Gruppen erfolgte ein intensiver Austausch zwischen Dozent und Studenten. Auch wurde der Studiengang vollständig in Englisch gestaltet. Da die Hauptsprache in der Wissenschaft Englisch ist, war dies eine gute Vorbereitung.
Die Masterarbeit wurde dann in Forschungseinrichtungen oder Unternehmen verfasst. Da die Hochschule ein weitreichendes Netzwerk mit Firmen und anderen Hochschule und Forschungsinstituten hat, stand für uns Studenten eine große Vielfalt an Praktikumsplätzen für die Masterarbeit zur Verfügung.
Der Studiengang bietet eine gute Grundlage für den Berufseinstieg in die Analytik. Ich würde diesen Studiengang weiterempfehlen für Studenten oder auch schon Berufserfahrene, die sich im Bereich der analytischen Chemie, oder auch bioanalytischen Chemie weiterbilden möchten. Der Studiengang dient als Ergänzung und Vertiefung zu klassischen Chemie-, Biologie- oder Pharmaziestudiengängen.
  • Kleine Lehrngruppen, interessante Inhalte, gutes Angebot für die Masterarbeit, internationale Mitstudierende,
  • teuer

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.2
Susanne , 10.12.2017 - Bioanalytical Chemistry and Pharmaceutical Analysis
3.2
ABCXYZ , 19.02.2015 - Bioanalytical Chemistry and Pharmaceutical Analysis

Über Alina

  • Alter: 27-29
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ja
  • Studienbeginn: 2012
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 03.03.2015