Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.

Studiengangdetails

Das Studium "Bildungswissenschaften" an der staatlichen "Uni Koblenz-Landau" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Education". Das Studium wird in Koblenz und Landau in der Pfalz angeboten. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 96 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.2 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.3 Sterne, 1515 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Digitales Studieren bewertet.

Lehramt (S, GyGe, R, G)

Bewertung
85% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
85%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Education
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Koblenz, Landau in der Pfalz

Letzte Bewertungen

3.8
Angelina , 03.03.2021 - Bildungswissenschaften Lehramt
3.2
Nicola , 17.12.2020 - Bildungswissenschaften Lehramt
3.2
Tim , 12.12.2020 - Bildungswissenschaften Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Bildungswissenschaften bereiten auf den Beruf Lehrer oder eine Tätigkeit in der außerschulischen Bildungsarbeit vor. Im Fokus steht die Erforschung des Phänomens Bildung. Das Studium dauert sechs Semester bis zum Bachelor of Education. Für den Abschluss Master of Education absolvierst Du weitere vier Semester. 

Bildungswissenschaften studieren

Alternative Studiengänge

Eurythmie Lehramt
Diplom
Waldorf Institut Witten Annen
Infoprofil
Musik Lehramt
Staatsexamen
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg
Sport Lehramt
Master of Education
Uni Mainz
Klassenlehrer an Waldorfschulen Lehramt
Diplom
Waldorf Institut Witten Annen
Infoprofil
Informatik Lehramt
Master of Education
Uni Osnabrück

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interessante Inhalte, wenn das Studium weitergeht

Bildungswissenschaften Lehramt

3.8

Die ersten beiden Module waren mühsig, vorallem die Vorlesungen... aber die Seminare waren meist gut! Nachdem man die beiden Module abgeschlossen hat, werden die Module auch besser.
Die Dozenten geben sich alle Mühe, ihre Inhalte entsprechend zu vermitteln.

Guter Einstieg in das Studium

Bildungswissenschaften Lehramt

3.2

Die Module in den Bildungswissenschaften waren so organisiert, dass man sich leicht orientieren und Stück für Stück in seinem Studium voranschreiten konnte. Die DozentInnen waren freundlich und kompetent. Der Praxisbezug könnte höher sein. Viele Inhalte aus meinem Referendariat hätten bereits zu diesem Zeitpunkt thematisiert werden können.

Überflüssig

Bildungswissenschaften Lehramt

3.2

Die beiden ersten Module (Bildungswissenschaften 1 und 2) sind allgemein gehalten und die Studierenden aller Schulformen haben die gleichen Inhalte. Dementsprechen allgemein sind die Inhalte gehalten, was meines Erachtens nach überflüssig ist. Kompetenzen erwirbt man durch diese Veranstaltungen nicht.

Lehrinhalte

Bildungswissenschaften Lehramt

1.1

Die Lehrinhalte müssen überarbeitet werden, sie sind meines Erachtens veraltet. Außerdem sind die Klausur in Modul 1 und 2 Klausuren, die man durch Simple und Multiple choice ankreuzen beantwortet. Es ist somit eine Klausur, die meistens durch Zufall entscheidet, wer sie besteht und wer durchfällt. Selbst im letzten Versuch wird (zumindest in Modul 1) keine Alternative, wie beispielsweise eine Mündliche Prüfung angeboten.

  • 5 Sterne
    0
  • 17
  • 46
  • 24
  • 9
  • Studieninhalte
    3.5
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.2
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    2.6
  • Bibliothek
    3.0
  • Digitales Studieren
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.2

In dieses Ranking fließen 96 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 248 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 85% empfehlen den Studiengang weiter
  • 15% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2021