Bildungswissenschaften (Schwerpunkt Integrierte Sonderpädagogik) (B.A.) Lehramt

Studiengangdetails

Das Studium "Bildungswissenschaften (Schwerpunkt Integrierte Sonderpädagogik)" an der staatlichen "Uni Bielefeld" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Bielefeld. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 87 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1282 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Lehramt (Grundschule)

Bewertung
97% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
97%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bielefeld

Letzte Bewertungen

4.0
Lucy , 02.11.2019 - Bildungswissenschaften (Schwerpunkt Integrierte Sonderpädagogik) Lehramt
4.0
Luisa , 21.09.2019 - Bildungswissenschaften (Schwerpunkt Integrierte Sonderpädagogik) Lehramt
4.2
Princess , 27.07.2019 - Bildungswissenschaften (Schwerpunkt Integrierte Sonderpädagogik) Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Bildungswissenschaften bereiten auf den Beruf Lehrer oder eine Tätigkeit in der außerschulischen Bildungsarbeit vor. Im Fokus steht die Erforschung des Phänomens Bildung. Das Studium dauert sechs Semester bis zum Bachelor of Education. Für den Abschluss Master of Education absolvierst Du weitere vier Semester. 

Bildungswissenschaften studieren

Alternative Studiengänge

Lehramt – Förderpädagogik Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Physik Lehramt
Staatsexamen
Uni Jena
Infoprofil
Deutsch Lehramt
Staatsexamen
TU Darmstadt
Ingenieurpädagogik Lehramt
Bachelor of Science
Hochschule Mannheim
Infoprofil
Bildungswissenschaften Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Bielefeld

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Bildungswissenschaften ist sehr interessant

Bildungswissenschaften (Schwerpunkt Integrierte Sonderpädagogik) Lehramt

4.0

Bildungswissenschaften ist echt ein super spannendes Fach und dank unseren wöchentlich wechselnden Gästen die die Vorlesung leiten kriegt man schnell ein großes, vielschichtiges Informationsspektrum. Viele Thematiken werden also vorerst wöchentlich nur angeschnitten und im Laufe des Studiums weiter ausgeführt.

Inhalte und Vermittlung sind praxisnah

Bildungswissenschaften (Schwerpunkt Integrierte Sonderpädagogik) Lehramt

4.0

Seit dem 1. Semester sind die meisten Inhalte und deren Vermittlung nah an der Praxis - dem schulischen Unterricht - orientiert. Neben fachlich und didaktisch notwendigen Aspekten, werden gerne auch hilfreiche Tipps für den Lehrer*innenalltag und den Umgang mit Schüler*innen und der Wissensvermittlung an die Hand gegeben. (Dieser Aspekt ist besonders ausgeprägt in den Veranstaltungen für mathematische Grundbildung innerhalb des Studiums).

Sehr zufrieden

Bildungswissenschaften (Schwerpunkt Integrierte Sonderpädagogik) Lehramt

4.2

Besuche das dritte Semester und muss wirklich sagen, dass mir Bildungswissenschaften mit ISP wirklich sehr gut gefällt bis jetzt und ich kann es wirklich nur weiter empfehlen.
Die Dozenten sind alle sehr freundlich und nett und das ist wirklich ein Studienfach welches sehr viel Spaß bereitet. Für alle die Pädagogik in der Schule hatten und sich sehr dafür interessiert haben, können sich durch Bildungswissenschaften das Wissen vertiefen und verknüpfen.

Bildungswissenschaften top, Sonderpädagogik flop

Bildungswissenschaften (Schwerpunkt Integrierte Sonderpädagogik) Lehramt

3.3

Die Veranstaltungen sowie die Dozenten und die Organisation sind bezogen auf die reine Bildungswissenschaft sehr zu empfehlen. Ich hätte bei diesem Studiengang allerdings eher erwartet, mehr über Sonderpädagogik und vor allem über den Umgang mit SuS mit sonderpädagogischen Förderbedarfen zu lernen. Ich würde den Studiengang dennoch empfehlen, da man später gute Einstellungschancen hat. Des Weiteren erhoffe ich mir, noch mehr innerhalb der nächsten Semester zu lernen.

Uni Bielefeld viel besser als Uni Paderborn!

Bildungswissenschaften (Schwerpunkt Integrierte Sonderpädagogik) Lehramt

4.0

Die Uni Bielefeld vermittelt die Inhalte sehr praxisnah. Auffallend positiv sind die Anlaufstellen zu bewerten, wenn es um Beratung, Organisation oder Informationen geht! Die Atmosphäre in Bielefeld ist „pro Student“ und bei Schwierigkeiten wusste ich bislang immer wie ich mit Hilfe holen konnte!

Viel Theorie

Bildungswissenschaften (Schwerpunkt Integrierte Sonderpädagogik) Lehramt

3.5

Es werden sehr viele theoretische Ansätze angeschnitten und aufgeschlüsselt, in Vorlesungen sowie Seminaren.
Außerdem geht es häufig um Statistiken, in denen besonders Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Förderschulen zu Regelschule dargestellt sind. Desweiteren auch die bisherige Inklusion, wie sie sich auswirkt, funktioniert und was verbessert werden muss.

Theoretisch

Bildungswissenschaften (Schwerpunkt Integrierte Sonderpädagogik) Lehramt

3.0

Man lernt in der Theorie sehr viel, bisher aber kaum sinnvolles für die Praxis.
Vieles ist trotzdem spannend, bei manchem fragt man sich, wieso man das lernen soll.
Ich habe bisher erst ein Semester vollständig studiert, in der Zeit habe ich mich oft gefragt, wieso ich das vermittelte Wissen brauche und was ich damit anfangen soll.
Ich hätte mir auch im ersten Semester mehr praxisorientierte Tipps gewünscht.

Lerninhalte für den späteren Beruf

Bildungswissenschaften (Schwerpunkt Integrierte Sonderpädagogik) Lehramt

4.0

Die Lerninhalte, die in diesem Studiengang vermittelt werden, sind für den Beruf, den man später ausüben möchte optional. Man lernt viele verschiedene Methoden kennen und ebenso wird einem vermittelt, wie man diese didaktisch anwenden kann. Es ist kein stumpfes Auswendiglernen, sondern bringt einem viel für den weiteren Lebensweg in der sozialen Branche.

Viel Arbeit & viel Vergnügen

Bildungswissenschaften (Schwerpunkt Integrierte Sonderpädagogik) Lehramt

3.2

Es muss wie in jedem Studiengang extrem viel (auswendig) gelernt werden, aber die vereinzelten Seminare sind sehr praxisnah und man hat das Gefühl, man bekommt eine gute Vorbereitung für die bevorstehende Karriere. Die Fachschaften geben sich größte Mühe dein Studium mit so viel Spaß wie nur möglich, zu verschönern! 

 

 

Theorie vor Praxis

Bildungswissenschaften (Schwerpunkt Integrierte Sonderpädagogik) Lehramt

3.7

Häufig fehlt mir der Bezug zur Praxis. Trotzdem sind die meisten Dozenten sehr nett und geben sich viel Mühe die Veranstaltungen interessant zu gestalten. Trotzdem gilt dieser Studiengang eher als Selbstläufer und nicht als einer der einem im späteren Beruf viel bringt.

  • 5 Sterne
    0
  • 20
  • 56
  • 11
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 87 Bewertungen fließen 37 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 97% empfehlen den Studiengang weiter
  • 3% empfehlen den Studiengang nicht weiter