Studiengangdetails

Das Studium "Bildungswissenschaften" an der staatlichen "TU Dortmund" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Dortmund. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 51 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1436 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Ausstattung bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts Abschluss wird vergeben durch : TU Dortmund
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Dortmund
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts Abschluss wird vergeben durch : TU Dortmund
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Dortmund
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts Abschluss wird vergeben durch : TU Dortmund
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Dortmund
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts Abschluss wird vergeben durch : TU Dortmund
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Dortmund
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts Abschluss wird vergeben durch : TU Dortmund
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Dortmund

Letzte Bewertungen

3.5
David , 11.11.2019 - Bildungswissenschaften Lehramt
3.7
Lisa , 31.10.2019 - Bildungswissenschaften Lehramt
3.0
Lara , 15.10.2019 - Bildungswissenschaften Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Bildungswissenschaften bereiten auf den Beruf Lehrer oder eine Tätigkeit in der außerschulischen Bildungsarbeit vor. Im Fokus steht die Erforschung des Phänomens Bildung. Das Studium dauert sechs Semester bis zum Bachelor of Education. Für den Abschluss Master of Education absolvierst Du weitere vier Semester. 

Bildungswissenschaften studieren

Alternative Studiengänge

Lehramt – Förderpädagogik Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Deutsch Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Flensburg
Infoprofil
Lehramt – Regelschule Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Deutsch als Fremdsprache Lehramt
Staatsexamen
Uni Greifswald
Politik Lehramt
Master of Education
Uni Köln

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Auswendiglernen

Bildungswissenschaften Lehramt

3.0

Viel theoretisches Auswendiglernen und bis auf die Praktikas kein Praxis Bezug. Die gelernten Theorien lassen sich nicht auf den Unterricht anwenden. Das eigentliche Unterrichten lernt man während der Praktikas und dem Referendariat. Trotzdem ist es wichtig sich einen allgemeinen Wissensvorrat anzueignen.

Irrelevant für schulischen Alltag

Bildungswissenschaften Lehramt

3.8

Die Veranstaltungen sind für den Grundschulbereich vollzählig vertreten, die meisten in den ersten 4 Bachelorsemestern bringen einem für den schulischen Alltag aber nicht viel. Die Dozenten sind durchschnittlich gut, die Klausuren durch Auswendiglernen gut machbar.

Viel doppelt

Bildungswissenschaften Lehramt

3.7

Leider doppeln sich die Inhalte vieler Vorlesungen. Klar, dass es sich nicht komplett vermeiden lässt. Aber 3 mal innerhalb eines Semesters fast identische Vorlesungen zu haben ist denke ich nicht sinn und Zweck. Ansonsten alles gut. Viele interessante Themen.

Sinnvolle Inhalte

Bildungswissenschaften Lehramt

3.7

Es gibt ausreichend Plätze und Seminare in Bildungswissenschaften. Jeder bekommt einen Platz, der einen braucht. Die Inhalte sind interessant und nützlich für den Beruf und die Klausuren sind fair gestellt. Es sind pro Semester jeweils 2 Module angesetzt, die man auch schaffen kann.

Individuell und strukturiert

Bildungswissenschaften Lehramt

4.0

Auch wenn manche Fächer nicht unbeidngt einen Bezug zu Lehramt und Schüler herstellen, muss ich jedoch feststellen, dass die meisten besuchten Kurse einem vieles sinnvolles im Hinblick auf die Tätigkeit als Lehrkraft mit auf den Weg geben!
Auch die Kurse und Stundenpläne sind möglichst individuell konstruiert, sodass man viele Kombinationsmöglichleiten bilden kann!

Nicht praxisrelevant

Bildungswissenschaften Lehramt

3.5

Jetzt im 5. Semester gibt es die erste praxisrelevante Veranstaltung, alles bisherige lässt sich nicht wirklich für den Beruf des Grundschullehrers anwenden.
Die Dozenten haben zwar Ahnung auf ihrem Gebiet, aber sehr viele Veranstaltungen haben keinen direkten Bezug zum Alltag an Schulen.

Sehr trockene Theorie

Bildungswissenschaften Lehramt

3.3

Didaktik ist zwar das Handwerkszeug für Lehrer, müsste aber mehr aufgepeppt werden. Die Praxiserfahrung muss man sich auf jeden Fall selbstständig neben dem Studium holen, viele Lehrer wissen gar nicht wie es in der Schule läuft nach dem Studium. Sport als Nebenfach dagegen ist sehr praxisnah und ansprechend.

Interessante Inhalte

Bildungswissenschaften Lehramt

2.8

Die Inhalte meines Studiums in Bildungswissenschaften sind sehr interessant und hilfreich für den späteren Job. Leider kann man keinen Schwerpunkt setzten oder sich mit einem Gebiet mehr beschäftigen, sondern muss nur alle Inhalte auswendig lernen.. Die Klausur/Prüfung steht hierbei immer im Mittelpunkt, wobei man die auswendig gelernten Sachen sofort nach der Prüfung wieder vergisst.

Gutes Gesamtpaket

Bildungswissenschaften Lehramt

3.8

Vor allem in Mathe sehr kompetente Dozenten und Professoren die einen gut auf die spätere Tätigkeit vorbereiten.
Im deutsch sind die Veranstaltungen sehr theoretisch gehalten und es wird zwischen Sprachwissenschaften und Literaturwissenschaften strikt getrennt

Kann man so machen, muss man nicht so machen

Bildungswissenschaften Lehramt

3.0

Wie es der Titel schon vermuten lässt bin ich der Ansicht, das der Bildungsgang Bildungswissenschaften Grundschullehramt häufig am Thema vorbei geht. Auch so mancher Dozent vermittelt den Anschein, dass er oder sie keine Ahnung vom unterrichten in der Grundschule haben.

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 36
  • 7
  • 1
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 51 Bewertungen fließen 47 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 98% empfehlen den Studiengang weiter
  • 2% empfehlen den Studiengang nicht weiter