Studiengangdetails

Das Studium "Bildungs- und Erziehungswissenschaft" an der staatlichen "FU Berlin" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 54 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1262 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
93%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Berlin

Letzte Bewertungen

4.3
Alina , 26.10.2019 - Bildungs- und Erziehungswissenschaft
4.5
Jil , 04.10.2019 - Bildungs- und Erziehungswissenschaft
3.8
Kristina , 18.09.2019 - Bildungs- und Erziehungswissenschaft

Alternative Studiengänge

Bildung im Gesundheitswesen
Master of Arts
FH Münster
Bildungs- und Erziehungswissenschaft
Bachelor of Arts
Uni der Bundeswehr Hamburg
Bildung in Europa
Master of Arts
Uni Flensburg
Bildungs- und Erziehungswissenschaft
Bachelor of Arts
KU Eichstätt-Ingolstadt
Infoprofil
Bildungs- und Erziehungswissenschaft
Master of Arts
Uni der Bundeswehr Hamburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Rundum zufrieden

Bildungs- und Erziehungswissenschaft

4.3

Ich studiere zwar erst im ersten Semester, stehe sozusagen noch am Anfang meines Studiums, aber bisher läuft alles super. Wir wussten von Anfang an alle Prüfungstermin, man kennt genau die verantwortlichen, an die man sich mit Problemen wenden kann und man ist super gut aufgehoben.

Einfließen mehrerer, interessanter Themenbereiche

Bildungs- und Erziehungswissenschaft

4.5

Mir gefällt das Studium wirklich gut, man lernt viele verschiedene Inhalte, man wird nicht komplett überfordert und die Dozenten sind meistens sehr nett. Nur ist der Studiengang etwas verschult, da man nicht ganz so viele Wahlmöglichkeiten hat. Vermehrt schreiben wir Hausarbeiten, anstatt Klausuren, das gefällt mir persönlich gut. Die Fu ist dazu ein schöner Campus, mit vielen gemütlichen cafees, einer großen Mensa und vielen Angeboten.

Sonderpädagogik

Bildungs- und Erziehungswissenschaft

3.8

Sonderpädagogik ist ein tolles Studium. Die manchmal praxisfernen Inhalte werden trotz allem gut vermittelt. Die DozentInnen sind vorhanden und halten regelmäßig Vorlesungen. Auch bei persönlichen Nachfragen kann man sich stets an die DozentInnen wenden.

Alles oder nichts

Bildungs- und Erziehungswissenschaft

3.8

Der Studiengang ist vorerst gut machbar, viele Inhalte werden aufgegriffen aber wenig vertieft. Am Ende kannst du mit dem Bachelor irgendwie alles, aber auch nichts machen. Hat seine Vorteile aber auch Nachteile. Man kann auf jeden Fall in viele Richtungen gehen.

Theorie, die auch Spaß machen kann!

Bildungs- und Erziehungswissenschaft

3.7

Ich bin zufrieden mit der Studienrichtung, jedoch ist der Studiengang sehr theoretisch, Da es sich um ein wissenschaftliches Universitätsstudium handelt. Es ist wenig praxisnah, daher erscheint es einem manchmal ziemlich trocken.
Alles in allem sind die Dozenten jedoch sehr kompetent und engagiert, was dazu führt, dass man sich sogar für die Forschung mit all ihren theoretischen Inhalten begeistert! Die Lerninhalte werden immer online gestellt und so gut wie jede Lehrveranstaltung besteht aus einer Powerpoint Präsentation. Einige Kurse finden sogar im Computerraum statt.
Die Lehrveranstaltungen sind meist so gelegt, dass man ein bis zwei Tage die Woche frei hat, und somit mehr Zeit fürs lernen, oder für die Arbeit hat.

Schöne Atmosphäre mit allen Mitstudierenden

Bildungs- und Erziehungswissenschaft

3.7

Schöne neue Erfahrungen gesammelt. Die Dozenten sind super und die Klausuren gehen auch. Nur Mathe ist ab und an eine Katastrophe. Der Campus ist wunderschön und man kann sich sehr wohl fühlen an der FU und ich freue mich auf alle weiteren Semester die kommen werden.

Bildung und Erziehung ist für alle wichtig!

Bildungs- und Erziehungswissenschaft

3.7

Nach dem Studiengang hat man leider nicht so viele Möglichkeiten beruflich direkt durchzustarten bzw eine angemesse stelle zu bekommen. Jedoch hat man die Möglichkeit in viele verschiedene Bereiche einzutauchen und ist nicht auf eine Sache festgelegt.

Mit macht das Studium sehr viel Spaß!

Bildungs- und Erziehungswissenschaft

3.5

Ich würde mir mehr Praxis im Studium wünschen. Aber immerhin gibt es freiwillige Projekte an denen man sich Praxiserfahrungen holen kann. Ansonsten macht das Studium viel Spaß und ist übersichtlich aufgebaut. Ich finde es vor allem gut, dass die Module unterschiedlich abgeschlossen werden. (Nicht nur Klausuren sondern auch Hausarbeiten und Referate).

Viel besser als erwartet

Bildungs- und Erziehungswissenschaft

3.8

Das Studium ist sehr interessant und abwechslungsreich. Die Dozenten sind sehr studierenendenfreundlich und immer dazu bereit den Studierenden zu helfen und die Studieninhalte verständnisvoll rüber zu bringen. Die Atmosphäre und die Beziehungen zwischen den Studierenden ist ebenfalls sehr gut. Man fühlt sich auf jeden Fall wohl!

Praxisanteil

Bildungs- und Erziehungswissenschaft

4.0

Der Praxisanteil ist relativ gering. Für die jenigen, die nicht in die Forschung gehen, ist das besonders schade. Dafür sind die Seminare sehr am Arbeitsalltag angepasst. Dort setzten wir uns mit Problemen auseinander, welche in der Realität entstehen können.

  • 5 Sterne
    0
  • 15
  • 38
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.7
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 54 Bewertungen fließen 27 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter