Bewertungen filtern

Unterm Strich: die richtige Entscheidung

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Als Ehemalige bzw. Absolventin gucke ich heute wohlwollend auf "meine Hochschule" zurück. Das hätte ich in meiner Studienzeit nie gedacht. Gerade in den letzten Semestern wurde es immer strenger und fordernder. Da hätte ich mir manchmal mehr Rücksichtnahme der Hochschule gewünscht. Auch daher war ich froh endlich raus zu sein.
Nach nun ein paar Monaten im Job, den ich schon vor meinem Abschluß in der Tasche hatte, weiß ich, dass vieles dann doch einen Sinn machte. Die Ausbildung hat mich a...Erfahrungsbericht weiterlesen

Fliedner FachhochSCHULE

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Ich studiere seit 2013 an der FFH und würde diese absolut nicht weiterempfehlen, ein total verschulichtes Studium, teilweise inkompetente und unorganisierte Dozenten, allgemein auch verwaltungstechnisch äußerst unorganisiert und für das, was man dort geboten bekommt viel zu teuer!

Sehr individuelle Betreuung

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Nette Dozenten, familiäre Atmosphäre, kleine Lerngruppen, jeder kennt jeden, Kaffee umsonst :D Leider etwas teurer -> privat , Chilliger Campus im grünen, ruhig, hilfsbereite Menschen, leistungsstark, praxisorientiert, viele Praktika während des Studiums.

Nicht stimmig

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Die Fliedner Fachhochschule lässt sich nicht gut pauschal bewerten. Die Professoren und Dozenten sind überwiegend sehr gut, sehr freundlich und absolut kompetent. Selbst die nicht so beliebten Fächer schmackhaft zu machen gelingt an der Fliedner erstaunlich gut.
Andererseits ist die Organisation eine Katastrophe. Die Ausstattung ist ok. In dem Hörsaal gibt es einen meist funktionierenden Beamer, es gibt ein offenes Wlan und viele unnütze Flachbildschirme. Die Bibliothek hingegen ist peinl...Erfahrungsbericht weiterlesen

Eigentlich ganz in Ordnung

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Ich bin Student aus Luxemburg und studiere in Düsseldorf! Ich kam ohne Vorstellungen an die Fliedner Fachhochschule! Bis jetzt bin ich eigentlich zufrieden mit allem, nur die Organisation der Uni ist absolut mangelhaft! Da ich aus Luxemburg komme ist alles neu für mich, doch ich fühle mich wohl hier in Düsseldorf und habe schon viele neue nette Menschen kennen gelernt! Auch das Studium gefällt mir gut! So kann's weiter gehen!:-)

Jederzeit wieder!

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Ich beende jetzt mein Studium an der Fliedner Fachhochschule.
Ich muss sagen, dass ich sehr viel gelernt habe und gut vorbereitet ins Berufsleben starten werde.
Es ist ruhig, familiär und bei Fragen bekommt man (in der Regel) direkt eine Rückmeldung.
Man ist keine Nummer, wenngleich es natürlich auch mal nerven kann, dass einen jeder Dozent kennt ;)
Des Weiteren nervt die Anwesenheitspflicht, die aber, aus lerntechnischer Sicht, natürlich nicht zwangsläufig verkehrt sein muss ;)

Die Fliedner FH

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

An der Fliedner Fachhochschule wird der Stdiengang Bildung ubd Erziehung in der Kindheit erst seit Kurzem angeboten. Leider steckt die Fachhochschule noch in ihrer Findungsphase, wodurch die Organisation nicht wirklich stimmig ist und die Stimmung ziemlich sinken lässt. Jedoch denke ich, wird das mit der Zeit besser, wenn alles erstmal eingespielter ist. Due FH liegt in einem wunderschönen Stadtteil in dem man Freistunden sehr gut verkeben kann. Daumen hoch.

Sehr empfehlenswert und viel Potential

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Die Fliedner Fachhochschule in Düsseldorf Kaiserswerth, hat mich von dem ersten Tag an begeistert. Man wird von einem wunderbaren, grünen Campus empfangen. Ich studiere seit Oktober 2013 an der Fliedner Fachhochschule. Die Hochschule ist noch relativ jung und befindet sich im Aufbau, was aber überhaupt kein Nachteil ist. Gerade im ersten und zweiten Semester wird man sehr gut begleitet und professionell an die Studiengangsinhalte herangeführt. In regelmäßigen Abständen findet Mentoring statt. Erfahrungsbericht weiterlesen

Läuft, woll!

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Ich fühle mich wohl!

Die Studieninhalte sind up to date, befassen sich mit aktuellen Diskursen und Paradigmenwechseln. Hierbei wird in den meisten Fällen darauf geachtet, dass das Kind nicht als ein wirtschaftliches Ungetüm betrachtet wird oder an allen Ecken therapiert werden muss, damit es gesellschaftlich 'funktioniert'. So kann man vermeintlich sagen, dass sich das pädagogische Selbstverständnis der FFH offen, tolerant und ressourcenorientiert gestaltet. Es werden Seminare, Vert...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gefällt mir!

Bildung und Erziehung in der Kindheit

Bericht archiviert

Mir gefällt das Studium an der FFH sehr! Die familiäre Atmosphäre, kleine Arbeitsgruppen, interessante Inhalte und durchweg motivierte Dozenten sorgen dafür, dass ich mich hier wohlfühle.
Da es sich um eine sehr junge Fachhochschule handelt, läuft organisatorisch nicht immer alles rund, trotzdem besteht bei Fragen und Unklarheiten immer die Möglichkeit sich an Vorgesetzte zu wenden.
Wer motiviert ist, sich in diesem Bereich weiterzubilden und sich gerne an den Seminaren beteiligt, ist hier richtig!

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 30
  • 32
  • 11
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    2.8
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 76 Bewertungen fließen 29 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 83% empfehlen den Studiengang weiter
  • 17% empfehlen den Studiengang nicht weiter