COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Digital studieren – Wir sind bereit

Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!

Infowidget Siegel
Jetzt informieren

Studiengangdetails

Das Studium "Bildende Kunst - Nachhaltiges Design" an der privaten "Alanus Hochschule" hat eine Regelstudienzeit von 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Fine Arts". Der Standort des Studiums ist Alfter. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.3 Sterne, 192 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Nachhaltiges Design

Bewertung
75% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
75%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Gesamtkosten
31.200 €
Abschluss
Bachelor of Fine Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Alfter

Letzte Bewertungen

3.0
Veronika , 28.01.2020 - Bildende Kunst - Nachhaltiges Design
3.8
Anonym , 20.12.2018 - Bildende Kunst - Nachhaltiges Design
3.5
Johanna , 17.12.2018 - Bildende Kunst - Nachhaltiges Design

Allgemeines zum Studiengang

Du bist künstlerisch begabt, voller kreativer Ideen und Tatendrang? Dein großer Traum ist es, Dir mit Deinen Arbeiten einen Namen in der Kunstwelt zu machen? Dann ist das Studienfach Bildende Kunst für Dich genau das Richtige. In dem stark praktisch ausgerichteten Studium lernst Du verschiedene Kunstformen kennen und kannst Dich nach Herzenslust kreativ austoben. 

Bildende Kunst studieren

Alternative Studiengänge

Bildende Kunst Lehramt
Bachelor
HFBK - Hochschule für Bildende Künste Hamburg
Bildende Kunst Lehramt
Bachelor of Education
Uni Koblenz-Landau
Bildende Kunst Lehramt
Master of Education
Uni Koblenz-Landau
Bildende Künste
Master
HFBK - Hochschule für Bildende Künste Hamburg
Künstlerisches Lehramt mit Bildender Kunst Lehramt
Bachelor of Fine Arts
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, Uni Mannheim

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sie wissen, wie sie ihre Akademie promoten können.

Bildende Kunst - Nachhaltiges Design

3.0

Ich studiere an der ecosign Akademie für Gestaltung das Fach Produktdesign. Mein Bachelor geht lediglich über die Alanus Hochschule.

Selbst, wenn man bereits den Vertrag unterschrieben hat, fühlt man sich, wie in einer Werbeschleife zugunsten der Akademie. Sie versprechen viel, zurück bekommt man aber nur wenig Input für das Geld, was man monatlich zahlen muss. Als ich in den Seminaren oder Vorlesungen saß, dachte ich mir ziemlich oft, ob das, was wir hier machen Sinn bringend für die Zukunft ist oder bin ich wieder zurück im Kindergarten gelandet. Wir erarbeiten zu 90% Konzepte. Leere Worte auf einem Blatt Papier, wenn man die technischen Vorgänge, die man sich im Kopf zusammengewürfelt hat, nicht versteht. Ich hatte nie eine Schreiner Ausbildung. Ich bin dort mit meinem Abitur angekommen, mit dem Wunsch, dass wenigstens einem die Grundlagen über Material und ihre Verbindungen beigetracht werden. Doch nicht einmal das wurde erfüllt.

Klein, trotzdem vielseitig und ein gutes Umfeld.

Bildende Kunst - Nachhaltiges Design

3.8

Eine Hochschule mit einem verhältnismässig kleinen Fachbereich, dafür kennt man sich untereinander und es herrscht eine sehr gute Atmosphäre. Genau das richtige Umfeld, wenn man erstmal richtig ins künstlerische Arbeiten kommen möchte. Das Spannungsfeld zwischen dem Diskurs mit zeitgenössischen Positionen der neuen Medien und der Figürlichen Malerei ist bereichernd!
Sehr zu empfehlen, für jene, die trotz eines praktischen Kunststudiums die Theorie der Geisteswissenschaften nicht vernachlässigen wollen. Das Studium Generale bietet einem hierbei grosse Auswahl zu diversen spannenden Themen an.

Eigenverantwortlich lernen

Bildende Kunst - Nachhaltiges Design

3.5

Die Struktur des Studiengangs ist so eingerichtet, dass ich im engen Kontakt mit meinen Mitstudierenden und Dozenten bin, mir dabei aber genügend Zeit bleibt um mir immer wieder eigenverantwortlich die Inhaltw zu suchen die persönlich gerade brauche. Ich glaube das ist essentiell je mehr man sich in einem künstlerischen Studium mit Prozessen beschäftigt seinen eigenen ganz persönlichen lebendigen (Lern)prozess kennenzulernen und auf ihn eingehen zu lernen. Mein momentaner Standpunkt/Lernthema wird mir dabei aber nicht alleine sondern gerade im Austausch mit Studierenden/Dozenten bewusst, weshalb ich immer dankbarer bin für die persönliche Nähe zwischen allen hier. 

Nachhaltiges Design

Bildende Kunst - Nachhaltiges Design

5.0

Nachhaltiges Design an der ecosign in köln ist ein toller Studiengang, der einen in vier Richtungen ausbildet. Kommunikationsdesign, Photographie, Illustration und Produktdesign. Das Thema Nachhaltigekit durchzieht jedes Fach und wirft die Frage auf, wie im Feld Gestaltung nachhaltige Entscheidungen geteoffen werden können.

  • 1
  • 4 Sterne
    0
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.8
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 4 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 5 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 75% empfehlen den Studiengang weiter
  • 25% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019