Studiengangdetails

Das Studium "Betriebswirtschaftslehre" an der staatlichen "Uni Köln" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 269 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 3128 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
89% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
89%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln

Letzte Bewertungen

3.8
Christopher , 16.11.2019 - Betriebswirtschaftslehre
3.2
Simon , 07.11.2019 - Betriebswirtschaftslehre
4.0
Carolin , 06.11.2019 - Betriebswirtschaftslehre

Allgemeines zum Studiengang

Das generalistisch angelegte Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) bereitet Dich auf vielfältige Aufgabenbereiche in der Wirtschaft vor. Das bei deutschen Studenten überaus beliebte Studienfach vermittelt zum Beispiel Marketing- und Managementkenntnisse, Fachwissen im Rechnungswesen und in der Volkswirtschaftslehre. Arbeit finden Absolventen eines BWL Studiums in zahlreichen Wirtschaftsbranchen.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Alternative Studiengänge

Betriebswirtschaft
Bachelor of Arts
FHW - Fachhochschule Westküste
Infoprofil
Betriebswirtschaft
Bachelor of Arts
FH Münster
Business Administration | Organisational Psychology
Bachelor of Arts
Berlin International
Infoprofil
Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Science
KU Eichstätt-Ingolstadt
Infoprofil
BWL - Wirtschaftsrecht
Bachelor of Arts
NBS Northern Business School

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Solide Universität

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Die Uni Köln hat durch erfahrene Professoren und ihren hohen Anspruch zurecht den Ruf einer Top Uni. Durch die Größe der Universität geht man jedoch etwas in der breiten Masse unter und muss sich sein Studium selbst organisieren. Es gibt kaum Vorgaben für die Zusammensetzung des Stundenplans.  

Viel Arbeit um fast nichts

Betriebswirtschaftslehre

3.2

Sehr großer Zeitaufwand in Form von Anwesenheit, jedoch muss der ausschlaggebende Teil selbst erarbeitet werden. So ist die Motivation eher an Bulimie lernen angelehnt, als daran wirklich etwas langfristig mitzunehmen da alles was zählt eine (meist) 60min Klausur ist.

BWL Studium an der Uni Köln

Betriebswirtschaftslehre

4.0

Ich habe bisher sehr positive Erfahrungen gemacht. Die Professoren sind sehr gut und die meisten Vorlesungen sehr interessant. Außerdem gibt es viele zusätzliche Angebote durch die Universität ob im Sportbereich oder soziale Events.
Das einzige Manko sind die Lernplätze in der Klausurenphase. Die Bibliotheken sind meist alle spätestens ab halb 10 voll.

Mangel an technischer Ausstattung

Betriebswirtschaftslehre

3.5

In einigen Gebäuden besteht kein Zugang zum Internet und oftmals gibt es Probleme mit den Beamern während der Lehrveranstaltungen.
Die Dozenten sind jedoch sehr gut und erklären den Stoff verständlich.
Ein weiterer guter Aspekt ist die Möglichkeit Bonuspunkte für Klausuren zu erzielen durch das Erledigen von E-Hausaufgaben.

Klassisches BWL Studium an der Uni

Betriebswirtschaftslehre

3.5

Pro:
- Es gibt gute Lernplätze in relativ neuen Bibliotheken sowie ein neues Wiso Gebäude an der Uni Köln
- Guter Ruf der Uni
- Strategisches Denken wird vermittelt
- Umfangreiches Studium mit gutem Überblick über alle Themengebiete
- die meisten Dozenten laden alle Unterlagen vollständig hoch- Klausuren auch ohne Anwesenheit gut zu bestehen
- Manche Module bieten Anreize zum kontinuierlichen Arbeiten durch Bonuspunkte
- Köln als Studentenstadt

Contra:
- Schlechte Organisation: Auslandssemesteranerkennung zB ist wahnsinnig schwer
-Massenveranstaltungen in den ersten Semestern (trifft auf jede GroßUni zu)
- viele alte und heruntergekommene Räume, sukzessive Renovierung findet aber statt

Mathelastig

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Es braucht relativ viel mathematisches Verständnis, um das Studium erfolgreich zu absolvieren. Daher lohnt es sich, von vornherein immer am Ball zu bleiben. Dann ist es auch für diejenigen machbar, die in Mathe vielleicht nicht das Ass in der Schule waren.

Gute Dozenten, hohes Niveau

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Starke Dozenten, gute Ausstattung und Organisation.
Kurze Ersti-Woche, gute altklausuren, hohes Niveau. Wenn man am Ball bleibt, auf jedenfall gut machbar. Durch bonuspunkte werden Anreize geschaffen.
Würde es wieder empfehlen, wenn man Statistik, Mathe etc mag.

Umfangreich

Betriebswirtschaftslehre

2.7

Hat die Möglichkeit viele verschiedene Inhalte und Module frei zu wählen und sich somit spezialisieren auf einen bestimmten Themenbereich. Leider sind die Vorlesungen immer sehr voll und die hörsäle schon sehr alt und oft haben große leute sehr wenig Platz.

Kann ich jedem nur empfehlen

Betriebswirtschaftslehre

3.5

Es ist deutlich mehr Arbeit, als man es erwartet.Aber wenn man die Arbeit investiert kommt man wirklich gut klar. Die Dozenten sind sehr gut, man kann sie sehr gut verstehen. Wer mit Mathe keine Probleme hat und mit logischem Denken kommt hier gut klar.

Schlechte Organisation, trotzdem tolles Uni-Leben!

Betriebswirtschaftslehre

3.5

Als Erstsemester ist es relativ schwer sich richtig zurecht zu finden. Man bekommt kaum Informationen über Fristen etc. beziehungsweise sind diese nicht übersichtlich. Außerdem ist der Platzmangel in den
Hörsälen ein Problem. Ansonsten ist das Uni-Leben und vor allem Köln aber spitze!

  • 1
  • 65
  • 174
  • 24
  • 5
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 269 Bewertungen fließen 156 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 89% empfehlen den Studiengang weiter
  • 11% empfehlen den Studiengang nicht weiter