Kurzbeschreibung

In den vergangenen Jahren ist deutlich geworden, dass die Liberalisierung der Märkte für Strom und Gas in Deutschland und Europa die Struktur der Energiebranche tiefgreifend verändert hat. Vertreter der Energiewirtschaft sehen sich zunehmend mit neuen Herausforderungen konfrontiert, welche mehr denn je eine fundierte Ausbildung erfordern. Neben den gestiegenen Kapitalmarktanforderungen an Unternehmen zwingt der größere Wettbewerbsdruck in der Branche zu einer stärkeren Kundenorientierung und einer konsequenten wertorientierten Unternehmensführung.

Die Universität Duisburg-Essen begegnet diesen Herausforderungen mit einem einzigartigen, interdisziplinären Studienangebot. Die enge Verbindung von Energie- und Kapitalmärkten erfordert eine Vielzahl unterschiedlicher Kompetenzen, die wir Ihnen während des zweijährigen Masterstudiums vermitteln. Die bilinguale Ausrichtung des Studiengangs trägt vor allem der Internationalität des Bereichs Energie- und Finanzwirtschaft Rechnung. Wir bereiten Sie damit auf Tätigkeiten bei Unternehmen der Energiewirtschaft, Banken und Finanzinvestoren, Beratern und in der öffentlichen Verwaltung vor.

Der bilinguale Masterstudiengang BWL - Energy and Finance der Universität Duisburg-Essen richtet sich als konsekutiver wirtschaftswissenschaftlicher Studiengang an besonders qualifizierte, leistungsorientierte wirtschaftswissenschaftlich oder mit wirtschaftswissenschaftlichem Bezug (Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik) ausgebildete Bachelorabsolventen.

Letzte Bewertungen

4.1
A. , 09.03.2022 - Betriebswirtschaftslehre - Energy and Finance (M.Sc.)
3.7
Sam , 27.11.2021 - Betriebswirtschaftslehre - Energy and Finance (M.Sc.)
4.6
Milad , 11.12.2020 - Betriebswirtschaftslehre - Energy and Finance (M.Sc.)
3.0
Erik , 29.11.2020 - Betriebswirtschaftslehre - Energy and Finance (M.Sc.)
4.7
Anna , 02.10.2020 - Betriebswirtschaftslehre - Energy and Finance (M.Sc.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Master of Science
Link zur Website
Inhalte
  • Pflichtbereich: 48 Credits
  • Wahlpflichtbereich: 36 Credits
  • Seminarbereich: 6 Credits
  • Master-Arbeit: 30 Credits
Voraussetzungen
  • Bachelornote mindestens 3,0
  • Mindestens 30 ECTS in wirtschaftswissenschaftlichen Fächern
  • Insgesamt 18 ECTS in Mathematik/Statistik/Ökonometrie
  • Englischkenntnisse
  • Ggf. Deutschkenntnisse
Bewertung
92% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
92%
Creditpoints
120
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Essen
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Essen ist Standort vieler international tätiger Energiekonzerne und gilt längst als „Energiehauptstadt“ Europas. Unternehmen wie die E.ON SE, innogy SE oder RWE AG haben ihre Hauptsitze in Essen und bieten die Möglichkeit für spannende Praktika und praxisnahe Abschlussarbeiten. Außerdem findet mit der E-World Energy & Water Europas größte Energie-Fachmesse jährlich in Essen statt. Vortragsreihen wie die Essener Energiegespräche des Lehrstuhls für Energiewirtschaft und der Seminarreihe Energy & Finance des Lehrstuhls für Energiehandel und Finanzdienstleistungen bieten spannende Vorträge an der Schnittstelle von Forschung und Praxis.

Quelle: Uni Duisburg-Essen 2019

Beim Essener Energieforum handelt es sich um ein von Studierenden und Doktoranden ehrenamtlich organisiertes, jährlich stattfindendes, interdisziplinäres Symposium, bei dem aktuelle Fragestellungen aus den Bereichen Energiewirtschaft, -politik und -technik aufgegriffen und intensiv diskutiert werden. Das Forum wurde im Jahr 2012 von Studierenden des Lehrstuhls für Energiewirtschaft initiiert und gegründet. Seit dem ersten Veranstaltungsjahr kooperiert der Lehrstuhl für Energiewirtschaft mit dem Essener Energieforum und unterstützt die Organisation, was unter anderem durch die Position von Herrn Prof. Weber als Schirmherr der Veranstaltung verdeutlicht wird. Auf dem Energieforum werden informative Vorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops, mit Schwerpunkt auf energiewirtschaftlichen Themen, angeboten.

Quelle: Uni Duisburg-Essen 2019

Im Zuge des Masterstudiengangs wird jedes Semester eine spannende Exkursion zu verschiedenen Orten mit energiewirtschaftlichem Hintergrund durchgeführt. Exkursionsziele der letzten Jahre waren u.a. der Offshore Windpark Alpha Ventus, das Pumpspeicher-Kraftwerk Hamburg, die Zeche Prosper Haniel, der Tagebau Garzweiler, das Kernkraftwerk Biblis und das GKM Mannheim.

Quelle: Uni Duisburg-Essen 2019

Ein Großteil der Lehrveranstaltungen des Masterstudiengangs wird durch die beteiligten Lehrstühle am House of Energy Markets and Finance gehalten. Das 2015 gegründete House of Energy Markets and Finance hat zum Ziel, die führende Forschungseinrichtung in Deutschland für Forschung an der Schnittstelle zwischen Energie- und Finanzwirtschaft zu werden. Sie baut auf die Expertise und internationale Sichtbarkeit ihrer Mitglieder und sucht aktiv die Kooperation mit Unternehmen, Hochschulen und anderen Forschungseinrichtungen. Einzigartig ist vor allem die Verknüpfung von energiewirtschaftlichen und finanzmathematischen Methoden.

Quelle: Uni Duisburg-Essen 2019

Die Lehrstühle des House of Energy Markets & Finance pflegen einen engen Kontakt zu verschiedenen Unternehmen aus der Wirtschaft. Neben zahlreichen gemeinsamen Projekten sind Kooperationen wie das „Markt- und Unternehmensspiel“ entstanden. Die teilnehmenden Studierenden können dadurch einen spannenden Einblick in die Berufspraxis und attraktive Preise gewinnen.

Quelle: Uni Duisburg-Essen 2019

Videogalerie

Studienberatung
Fachstudienberatung Betriebswirtschaftslehre
Uni Duisburg-Essen
+49 (0)201 183 3399

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Du träumst von einer aufregenden Karriere als Manager und Unternehmer? Dann bist Du hier genau richtig. Denn das beliebte BWL Studium bietet Dir das Komplettpaket an Fachkenntnissen - sei es Marketing, VWL, Rechnungswesen und vieles mehr. Nach dem Abschluss bist Du in nahezu allen Branchen und Wirtschaftszweigen gern gesehen. Also los - informiere Dich hier über die Voraussetzungen, Inhalte und den Ablauf Deines BWL Studiums und starte durch.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Sehr modern und kompetent

Betriebswirtschaftslehre - Energy and Finance (M.Sc.)

4.1

Ich habe mich sehr wohl gefühlt und muss im Anschluss sagen, das ich super absolviert habe. Dank der kompetenten Fachkraft.

Moderne Einrichtung, vielfältig, gute Anschluss Möglichkeiten. Viele schöne Frauen, :D

Würde gerne immer wieder studieren in essen, da man sehr gut aufgehoben ist.

Anspruchsvoll

Betriebswirtschaftslehre - Energy and Finance (M.Sc.)

3.7

Studieninhalte sind gut aufeinander abgestimmt und machen in Kombination Sinn. Jedoch liegt die größte Konzentration auf mathematische Inhalte (viel Statistik). Neben dem Vollzeitstudium als Werkstudent zu arbeiten ist unmöglich (, wenn man das Studium in Regelstudienzeit vollenden möchte), wenn man noch Tage haben möchte, an denen man mal was anderes machen möchte als zu lernen.

Sehr zufrieden

Betriebswirtschaftslehre - Energy and Finance (M.Sc.)

4.6

Man muss sich erstmal zurechtfinden, aber dann ist es ein mega interessanter aber auch anspruchsvoller Studiengang. Die Dozenten und wissenschaftlichen Mitarbeiter sind sehr hilfsbereit und engagiert! Der campus ist ganz gut aber die Bibliothek kann sehr schnell überfüllt werden.

Es kommt sehr stark auf die Dozenten an

Betriebswirtschaftslehre - Energy and Finance (M.Sc.)

3.0

Die Dozenten machen den Großteil aus. Da rede ich nicht von Dozenten, die besser oder schlechter mit der Technik umgehen können, sondern von denen, bei welchen man wirklich merkt, dass sie Spaß an der ganzen Sache haben. Ob nun alles mit der Technik rund läuft kann man nicht von ihnen erwarten, wobei es doch alles ecväht gut funktioniert. Die Tutoren sind echt cool zum Großteil. Präsenzunterricht hatte ich noch nicht.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 5
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.8
  • Digitales Studieren
    4.5
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 12 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 32 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2022