Zu diesem Studiengang liegen uns leider keine weiteren Details vor.

Letzte Bewertungen

4.2
Sophie , 12.04.2019 - Betriebswirtschaftslehre
2.5
Hans , 01.03.2019 - Betriebswirtschaftslehre
3.5
Christina , 20.02.2019 - Betriebswirtschaftslehre

Allgemeines zum Studiengang

Das generalistisch angelegte Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) bereitet Dich auf vielfältige Aufgabenbereiche in der Wirtschaft vor. Das bei deutschen Studenten überaus beliebte Studienfach vermittelt zum Beispiel Marketing- und Managementkenntnisse, Fachwissen im Rechnungswesen und in der Volkswirtschaftslehre. Arbeit finden Absolventen eines BWL Studiums in zahlreichen Wirtschaftsbranchen.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Alternative Studiengänge

Maschinenbau mit BWL
Bachelor of Science
TU Kaiserslautern
Infoprofil
Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Science
Uni Bayreuth
Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Arts
Hochschule Magdeburg-Stendal
Infoprofil
Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Science
BSP - Business School Berlin
Infoprofil
Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Arts
DHSH - Duale Hochschule Schleswig-Holstein

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Gute Lehre

Betriebswirtschaftslehre

4.2

Während des Studiums bin ich auf viele Dozenten getroffen, welche die entsprechenden Lehrinhalte verständlich vermitteln und durchaus dazu beitragen, das Interesse am Fachgebiet zu verstärken.

Die Ausstattung der Räume ist insofern verbesserungsfähig, dass ausgefallene Projektoren o.Ä. -auch teilweise schon über einige Wochen hinweg- nicht repariert wurden.

Chaos und keine Organisation

Betriebswirtschaftslehre

2.5

In dem Teilbibliotheken teilweise kein funktionierendes Internet. Marode und zerfallene Gebäude und schlechte Organisation der Lehrstühle sowie des Prüfungsamtes. Häufiger Ausfall der Technik und Beamer. Das Modulangebot und die Professoren sind in Ordnung. 

Durchwachsen

Betriebswirtschaftslehre

3.5

Organisation war zum Teil unterirdisch: zu viele Studierende, zu wenige Plätze in den beliebten Seminaren, ewiges warten auf die Forschungsseminare. Die Regelstudienzeit war daher wirklich schwer einzuhalten.
Der Anspruch der Lehrveranstaltungen hängt sehr stark vom Dozenten und vom Lehrstuhl ab. Daher ist es nicht verwunderlich, dass in manchen Bereichen super Noten geschrieben wurden und in anderen Schwerpunkten man sich eine 2 schon richtig hart erkämpfen musste.

Keine Weiterempfehlung

Betriebswirtschaftslehre

2.7

Leider relativ wenig Auswahl vor allem im Bereich Marketing.
Dozenten sind gut.
Die Organisation ist sehr unübersichtlich und es dauert lange bis man durchsteigt.
Auch die Toiletten sind sehr veraltet.
Ans ich die Stadt Bamberg ist sehr schön jedoch ist auch das Feierangebot Abends sehr eingeschränkt

Gute Vertiefung

Betriebswirtschaftslehre

3.8

-Gute Vertiefung durch den Schwerpunkt „Finance&Accounting“
-viele Praxisbezogene Vorträge mit gezielter Suche nach potenziellem Nachwuchs
-Vorbereitubg für das Examen zum Steuerberater durch gezielten Vorlesungen in diversen Bereichen der Steuer
-erfahrene Professoren.

Fokus oder Vielfalt

Betriebswirtschaftslehre

3.8

Es ist beides möglich. Entweder man fokusiert sich auf zwei Schwerpunkte oder man gestaltet sein Studium vielfältig mit Kursen von verschiedenen Lehrstühlen. Die meisten Kurse werden traditionell unterrichtet. Mir persönlich fehlte manchmal der Aktualitätsbezug. Dies ist jedoch dozentenabhängig. Einige Dozenten bereiten ihre Kurse regelmäßig neu auf, um praxisnahe und aktuelle Inhalte und Übungen liefern zu können.
Was Kurse nicht bieten können/wollen, versuchen die vielzähligen Hochschul...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mehr erwartet!

Betriebswirtschaftslehre

3.0

Leider ist die Organisation echt katastrophal. Abmeldung zu Kursen ist bei jedem Lehrstuhl unterschiedlich, man kommt oft nicht rein in viel zu ünerfüllte Kurse und die Inhalte, die vermittelt werden, sind manchmal nicht an das digitale Zeitalter abgestimmt und teils veraltet. Dennoch gibt es sehr interessante Fächer, z.B. Perso-Kurse sind echt zu empfehlen und nicht reine Grundlagenwiederholung wie bei Marketing oftmals.

Große Unterschiede

Betriebswirtschaftslehre

3.7

Moderne Medien werden super genutzt.
In den Schwerpunkten/Lehrstühlen sind die Erfahrungen sehr unterschiedlich.
Reichen von spannend und super unterstützendem Lehrstuhl bis hin zu demotivierenden Veranstaltungen.
Der UFC und Perso Lehrstuhl waren eine Katastrophe von den Seminarplätzen her. Erst gegen Ende des Studiums hat man Plätze bekommen.

Frei wählen

Betriebswirtschaftslehre

3.2

Man kann super frei wählen welche Fächer man belegen möchte. Aus allen möglichen Bereichen. Es gibt kein einziges fixes Fach. Nur wenn man einen Schwerpunkt wählt, kann es sein dass man bestimmte Fächer belegen muss. Das gilt aber nicht für alle Schwerpunkte.

Breit aufgestellt sein

Betriebswirtschaftslehre

3.3

Mit einem BWL Studium hat man vielseitige berufliche Möglichkeiten. Man kann verschiedene Prakrikas machen bevor man seinen Schwerpunkt wählt oder sich für eine Richtung spezialisiert. Leider hat die Uni Bamberg es nicht geschafft, in der Regelstudienzeit Plätze für die anzufertigende Masterarbeit gewähren zu können ... das ist schade!

  • 1
  • 14
  • 29
  • 8
  • 1
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 53 Bewertungen fließen 35 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 80% empfehlen den Studiengang weiter
  • 20% empfehlen den Studiengang nicht weiter